Seite 2 von 2

Re: Kornkreise: Wer steckt dahinter?

BeitragVerfasst: Do 22. Jul 2004, 10:24
von Crom
Da kann ich Regina nur zustimmen !

@Soleil:

Was ist nun mit der Wette ?

Re: Kornkreise: Wer steckt dahinter?

BeitragVerfasst: Do 22. Jul 2004, 10:42
von Joggeli
Original von Haribo
Sind Kornkreise christlich?

Was sagt die Bibel dazu?


Kurz gefragt, kurz geantwortet:

1. Nein
2. Nichts.

Gruss
Joggeli

Re: Kornkreise: Wer steckt dahinter?

BeitragVerfasst: Do 22. Jul 2004, 11:35
von Flegri
Original von J.Tanya
Sterngucker: Was bezweckt Satan mit den Kornkreisen, wenn s denn sein Werk ist?


Hallo,
ich bin zwar nicht Sterngucker und weis auch nicht, ob Satan die Kornkreise, macht, doch fals die wirklich von Satan sein söllten, dann würde er damit doch die Menschen von Gott ablenken und ihre Augen auf andere Mächte richten. (Wie hier im Forum ja teilweise zu sehen war)

Und das ist doch das Hauptziel von Satan, uns von Gott abzulenken und uns schlussendlich von ihm zu trennen.
Nur so ein Gedanke.

-Flegri



Re: Kornkreise: Wer steckt dahinter?

BeitragVerfasst: Do 22. Jul 2004, 11:50
von soleil
Hallo Joggeli

Was ist mit den Zeichen am Himmel(z.B. Feuerbälle,Geometrien aus Licht, Ufos..) und Zeichen auf der Erde (z.B. Kornkreise,blutende Statuen u.a.)

Diese Dinge werden immer wieder in seriösen Zeitungen (z.B. Tagesanzeiger) ziemlich kleingedruckt und beiläufig erwähnt. Liest Du keine Zeitungen?

Wer Augen hat, der sieht und wer Ohren hat, der hört...
Alle Dinge kommen ans Licht, nichts mehr ist verborgen..ausser man steckt buchstäblich den Kopf in den Sand.

Liebe Grüsse

Re: Kornkreise: Wer steckt dahinter?

BeitragVerfasst: Do 22. Jul 2004, 12:49
von Astardia2
Hallo Haribo,

Original von Haribo
Sind Kornkreise christlich?

Was sagt die Bibel dazu?


Ob Kornkreise christlich sind oder nicht ist keine Frage, sie sind einfach da, das ist alles, wer sie auch immer gamacht hat.

Astardia

Re: Kornkreise: Wer steckt dahinter?

BeitragVerfasst: Do 22. Jul 2004, 13:00
von Astardia2
Hallo zusammen,

sollte das Ende der Welt bevorstehen, dann werden sicherlich keine Diskussionen mehr nötig sein. Ob mit oder ohne Kornkreise, ob von Menschen, Dämonen oder Engeln gemacht.
Es wird dann sowieso offensichtlich werden was Fälschung ist oder nicht.
Wir können als Zeichen sehen und deuten was wir wollen, soweit unsere Vorstellungen auch reichen werden.
Wenn es soweit ist, dann wird es für alle keine Frage mehr sein, dann werden wir es sowieso wissen, weil wir dann nicht mehr wegschauen können.

Bisher sind es alles noch Lapalien die nur darauf hinweisen das Geschehnisse sich häufen.
Doch an diesen Umweltkatastrophen ist der Mensch nicht gerade unbeteiligt.
Das sollte uns eher zu denken geben.

grüsse Astardia


Re: Kornkreise: Wer steckt dahinter?

BeitragVerfasst: Do 22. Jul 2004, 16:25
von Divico
@J.Tanya


Die Forscher können eines mit Gewissheit sagen:

Es sind keine Rentner und keine Lausbuben am Werk.
Kein Mensch vollbringt in so kurzer Zeit solche Wunderwerke!


Warum keine Menschen??? Unterschätze unsere Spezies nicht! Wir sind noch zu viel grösserem Fähig als kunstvoll Getreide auf den Boden zu drücken :)

Nimm doch als Beispiel den Computer an dem du gerade sitzt. Von ihm kannst Du auch nicht sagen, wie er genau funktionier und wie er hergestellt wurde. Das weiss auch nur ein kleiner Teil der Menschen, genau wie bei den Kornkreisen. Ein kleines Grüppchen, die ihren Spass haben möglichst schöne und faszinierende Kunstwerke zu erschaffen. Ein paar Hinweise, warum es nur Menschen sein können:

Es werden nur Felder benutzt, die Traktorstreifen haben und man beim betreten des Ackers keine deutlichen Spuren hinterlässt. Oder hast du schon mal ein Kornkreis in einem nicht mechanisch angelegten Feld gesehen????

Kornkreise werden immer besser und aufwändiger. Vergleiche doch mal die BilderMuster auf Fotos, die man vor 30 Jahren aufgenommen hat und solche aus neuerer Zeit. Siehst Du den Unterschied? Menschen werden mit der Zeit immer besser, Aliens, Gott, Engel, etc. hätten dich keinen Grund sich zu verbessern!

Du solltest die beiden Punkte wirklich überprüfen. Auch ich kann mich irren, genau wie die Kornkreiswissenschafter ;) Übrigens ist die einfachste und naheliegenste Antwort meistens die Richtige. Man muss nicht gleich im Reich des Übernatürlichen(was für ein Unwort) suchen!

Re: Kornkreise: Wer steckt dahinter?

BeitragVerfasst: Fr 23. Jul 2004, 11:17
von J.Tanya
Hui das ist ja rekordverdächtig!!!

Innerhalb eines tages etwa 50 Antworten!!!!!!

Man stelle sich vor es ginge so weiter...

Doch anscheinend ist es dann doch nur ein grosses (Kornkreis)Strohfeuer.

Die Meinungen sind schnell gemacht.

Interessant wie schnell grad wissen (vorallem christen)
dass es sicher nicht göttlich ist.

Weil nicht sein kann was nicht sein darf.

Gott macht so etwas nicht... hör ich oft.

Doch wissen wir denn alles über Gott? Was erso den ganzen Tag macht, was er genau jetzt macht?
Man sieht keinen Sinn in den Kornkreisen und damit kanns nicht von Gott kommen. Und schon darfs der Teufel für sich beanspruchen.

es muss offen bleiben. Gott oder Teufel

Ich würde sagen Engel Gottes stecken hinter den echten.
Zur Heilung und Hilfe für die kranke Erde (massage-mässige einwirkung auf die göttliche Art)

Harmonisch, wunderschön, jüdische Symbole.
die Massenmedien ignorierens grösstenteils.
man sollte wissen, dass dieses Aussergewöhnliche Phänomen von den Medien grösstenteils genauso ignoriert wird wie das ausser-gewöhnliche Phänomen Jesus.

Eigentlich muss man sich nur selber darüber klar werden.
Denn meisten scheint nichts zu nützen im Glaubensleben.
Aber stören tuts ja auch nicht.
Ich find es einfach schön, zu erleben, dass die göttlichen Wesen auch in der Nähe sind und nicht nur dämonen.
göttliche Wesen treten eher zurückhalten auf. Denn sie achten den Freien Willen. (man kann über die Kornkreise glauben was man will)
Sie zeigen sich kaum am Fernseh und lassen sich feieren.
"hier sind wir, um euch zu retten!"

Sollte das mal geschehen: Das Ufos landen, Ausserirdische offziell am Tv erscheinen, schöne reden halten, dann sollte man sehr skeptisch sein....

Ich glaube ich werde mich dann mit florian T verbrüdern...

Re: Kornkreise: Wer steckt dahinter?

BeitragVerfasst: Sa 24. Jul 2004, 15:14
von J.Tanya
Auch wenn ich ein senior hier bin.

Manchmal schnall ich die Dynamik nicht.

Da regnets innert rekordverdächtiger Zeit 50 Posts und dann ist einfach sense.

Ich werde das Kornkreisbuch von Werner Anderhub besorgen und dann hier wieder ein bisschen Kornkreis-Stroh ins nahezu erloschene Feuer legen.

Dieses thema verdient grössere Aufmerksamkeit, finde ich!

Gut, was soll man noch darüber reden, wenn eh der daivel dahinter steckt?

Manche machens sichs schon leicht und bequem...

Re: Kornkreise: Wer steckt dahinter?

BeitragVerfasst: Sa 25. Mär 2006, 13:46
von Enggi
Original von J.Tanya
Auch wenn ich ein senior hier bin.

Manchmal schnall ich die Dynamik nicht.

Da regnets innert rekordverdächtiger Zeit 50 Posts und dann ist einfach sense.

Ich werde das Kornkreisbuch von Werner Anderhub besorgen und dann hier wieder ein bisschen Kornkreis-Stroh ins nahezu erloschene Feuer legen.

Dieses thema verdient grössere Aufmerksamkeit, finde ich!

Gut, was soll man noch darüber reden, wenn eh der daivel dahinter steckt?

Manche machens sichs schon leicht und bequem...
Hallo J.Tanya

Hast du das Kornkreisbuch gelesen? Was stand denn so drin?

Re: Kornkreise: Wer steckt dahinter?

BeitragVerfasst: Sa 25. Mär 2006, 18:25
von Vicconivs
Bild

Wäre dem damit geklärt? *g*

Re: Kornkreise: Wer steckt dahinter?

BeitragVerfasst: Di 22. Nov 2016, 11:38
von Gnu
Wow, die Kornkreise....

Habe kürzlich in Youtube erfahren, dass die Kornkreismuster analysiert wurden und eine Botschaft enthalten. Ich verstehe nichts von Hieroglyphen & Co. aber einiges von vorgefassten Meinungen und Demagogie.

Ich werde gleich den Link zum Video posten und danach eure Meinungen erfragen.

Re: Kornkreise: Wer steckt dahinter?

BeitragVerfasst: Di 22. Nov 2016, 12:59
von Thelonious
Ja, Spaßvögel / windige Landwirte, die mal 'n bisschen Rummel auf'm Feld habe wollten. Wie interessant gähn

Gruß
Thelo

Re: Kornkreise: Wer steckt dahinter?

BeitragVerfasst: Di 22. Nov 2016, 16:09
von Gnu
Ich habe das Video noch nicht gefunden. Stattdessen einen Haufen Schrott. Ich kann Thelo's Ansicht deshalb gut verstehen. Da scheint ein unsichtbarer Krieg zwischen Esoterikern und Materialisten zu toben. Ich nehme mir die Zeit, die es braucht, bis ich den Durchblick habe.

:lesen:

Re: Kornkreise: Wer steckt dahinter?

BeitragVerfasst: Di 22. Nov 2016, 18:55
von Thelonious
Mal ganz grundsätzlich: welche halbwegs intelligente außerirdische Spezies würde sich K o r n f e l d e r aussuchen, um sich dort durch eingemähte, -geplettete oder was auch immer Botschaften zu artikulieren? Da hielt ich ja sogar ein "an die Häuserwand sprayen" für intelligenter (und Häuserbesprühen ist schon saublöd).

VG
Thelo

Re: Kornkreise: Wer steckt dahinter?

BeitragVerfasst: Di 22. Nov 2016, 23:23
von Gnu
Epheser 2 Vers 2 beschreibt ein ausserirdisches Wesen, welches heute auch Zeitgeist genannt wird. Dieses treibt ein Verwirrspiel, um die Welt auf eine Dämoneninvasion vorzubereiten. Als bibelgläubiger Christ kann man jetzt entweder den Kopf in den Sand stecken und sagen «geht mich nichts an, ich bin auf der sicheren Seite», oder man studiert einmal ganz gründlich die prophetischen Schriften der Bibel und kommt eventuell zu hilfreichen neuen Erkenntnissen, durch welche einige Überlieferungen der Väter hinterfragt werden und die, wenn man bereit ist, die Konsequenzen zu ziehen, zu einer persönlichen Erweckung führen.

Ich bin immer noch auf der Suche nach dem Video, in welchem gezeigt wird, wie mit Hilfe von Dechiffriermethoden die Botschaften in den Kornkreisen gelesen werden. Nicht dass ich das verstehen würde, dafür fehlen mir die wissenschaftlichken Grundlagen, aber es ist eben ganz informativ, um die Vorgehensweise des Teufels zu durchschauen.

Wenn morgen zum Beispiel eine Delegation von Aliens öffentlich Kontakt mit den Menschen aufnehmen würde, um Frieden und Fortschritt zu versprechen, dann wüsste ich von Anfang an, mit wem ich es zu tun habe.
:clap:

Re: Kornkreise: Wer steckt dahinter?

BeitragVerfasst: Mi 23. Nov 2016, 21:20
von Thelonious
Es bleibt die Frage, warum außerirdische Besucher gerade ein simples Kornfeld als WichtigeBotschaftÜbermittlungsmedium auswählen sollten ... einfach am Strand in den Sand schreiben ginge doch auch ...grübel grübel

Ich hab's (vielleicht)! Die schreiben (also mähen) da was Nettes ins Feld hinein. Das so gewonnene Getreide dreschen und backen sie dann anschließen und überreichen dann so gleich eine Art Willkommensbrötchen mit. Das hätte doch was :jump:
Oder Gnu?

VG
Thelo

Re: Kornkreise: Wer steckt dahinter?

BeitragVerfasst: Do 24. Nov 2016, 18:45
von Gnu
Was mir auffällt und was in einigen Kornkreis-Videos auch so kommuniziert wird, ist, dass die Mitteilungen in den echten Kornkreisen das sind, was die Empfänger hören wollen. Bis zum 21. 12. 2012 ging es um den Bewusstseinssprung der Menschen, die an Evolution und Reinkarnation glauben. Was mir auch auffällt ist, dass einige Kornkreisexperten, die Vorträge über ihre Erkenntnisse halten, miserable Redner sind und von Präsentationstechnik keine Ahnung haben.

Ich gebe nicht auf, bis ich jenes Video noch einmal sehe, worin die dreidimensionale Dechiffrierung gezeigt wird. Ich habe Zeit und ich lasse sie mir auch.

:P :P :P

Re: Kornkreise: Wer steckt dahinter?

BeitragVerfasst: Do 24. Nov 2016, 19:04
von Gnu
Um kurz mal auf die Frage «warum gerade Kornfelder» einzugehen:

• Weil die Esoteriker darauf sensibel sind.
• Weil Ufos keine Hauswände besprühen.
• Weil Sandbotschaften niemanden interessieren.

:mrgreen:

Re: Kornkreise: Wer steckt dahinter?

BeitragVerfasst: Do 24. Nov 2016, 20:52
von Thelonious
Gnu hat geschrieben:Was mir auffällt und was in einigen Kornkreis-Videos auch so kommuniziert wird, ist, dass die Mitteilungen in den echten Kornkreisen das sind, was die Empfänger hören wollen. Bis zum 21. 12. 2012 ging es um den Bewusstseinssprung der Menschen, die an Evolution und Reinkarnation glauben. Was mir auch auffällt ist, dass einige Kornkreisexperten, die Vorträge über ihre Erkenntnisse halten, miserable Redner sind und von Präsentationstechnik keine Ahnung haben.

Ich gebe nicht auf, bis ich jenes Video noch einmal sehe, worin die dreidimensionale Dechiffrierung gezeigt wird. Ich habe Zeit und ich lasse sie mir auch.

:P :P :P


Alles cool, Gnu, alles cool! ;)