Bedeutung von Psalm 22

Themen im Zusammenhang mit dem jüdischen Glauben an G"tt

Moderator: Thelonious

Re: Bedeutung von Psalm 22

Beitragvon Jakow » Di 7. Okt 2008, 08:03

Pilgrim hat geschrieben:…..wie du aus der vorgehenden Konversation erkennen kannst.


Mh, okay, dann gibt es christlicherseits nur so eine dürftige Antwort? Der Psalm 22 weisst alleine auf Jesus hin und belegt damit auch, dass er der Moschiach ist (warum eigentlich?), alleine weil Jesus den Psalm zitierte und im Psalm von Bedrohung und Rettung die Rede ist?

Enttäuschend, ich denke fast, dass es besser wäre, wenn man erst einmal innerhalb des Christentums sich mit dem Psalm befasst, bevor man damit an andere herantritt.
Jakow
Member
 
Beiträge: 380
Registriert: So 9. Sep 2007, 16:41

Re: Bedeutung von Psalm 22

Beitragvon Lambert » Mi 28. Okt 2009, 12:35

Jakow hat geschrieben:
Pilgrim hat geschrieben:…..wie du aus der vorgehenden Konversation erkennen kannst.


Mh, okay, dann gibt es christlicherseits nur so eine dürftige Antwort? Der Psalm 22 weisst alleine auf Jesus hin und belegt damit auch, dass er der Moschiach ist (warum eigentlich?), alleine weil Jesus den Psalm zitierte und im Psalm von Bedrohung und Rettung die Rede ist?

Enttäuschend, ich denke fast, dass es besser wäre, wenn man erst einmal innerhalb des Christentums sich mit dem Psalm befasst, bevor man damit an andere herantritt.






Ja Lieber Jakow, ich denke schon das eine Prophetie eine zweifache Bedeutung haben kann, sie kann sich auch mehr als einmal erfüllen, also nicht nur einmal. Das Psalm nur auf Jesus sein Leiden hinziehlt ist möglich, kann man schon sehen, aber anders ausschliest muss nicht sein.

Herzliche Grüsse, Andreas :praisegod: :praise:
Lambert
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5533
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 01:15
Wohnort: Deutschland

Vorherige

Zurück zu Judentum und Israel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron