Hebräisch

Themen im Zusammenhang mit dem jüdischen Glauben an G"tt

Moderator: Thelonious

Hebräisch

Beitragvon bluna » Fr 2. Okt 2009, 07:58

Ich Habe gehört das es eine Bibelübersetzung auf Hebräisch gibt:

http://www.tanach.us/Tanach.xml#Home

Meine Frage zur Hebräisch,Was ist nicgt gut an Hebräisch?

Es gibt Spalltungen wenn mann Hebräisch hört.

Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12836
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Hebräisch

Beitragvon Le Chef » Fr 2. Okt 2009, 09:54

bluna hat geschrieben:Was ist nicgt gut an Hebräisch?


Le Chef sagt:

Es verstehen einen ziemlich wenig Leute.
Ihr denunziert
Ihr seid schlecht informiert
Moralisch bankrott
Dass ihr das nicht kapiert
Benutzeravatar
Le Chef
Gesperrt
 
Beiträge: 1831
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 12:50

Re: Hebräisch

Beitragvon Naqual » Fr 2. Okt 2009, 10:22

bluna hat geschrieben:Ich Habe gehört das es eine Bibelübersetzung auf Hebräisch gibt:

Warum nicht, es ist ja altbekannt, dass das AT in Hebräisch geschrieben ist? Woher sollten sonst unsere Übersetzungen kommen?

Meine Frage zur Hebräisch,Was ist nicgt gut an Hebräisch?

Dass es nicht die Sprache des jüdischen Volkes war, sondern des gesamten geographischen Raums. Auch die Babylonier sprachen es beispielsweise.
Was sollte sonst nicht gut sein an der Sprache?

Es gibt Spalltungen wenn mann Hebräisch hört.

Frage unklar. Was für Spaltungen?
Benutzeravatar
Naqual
Abgemeldet
 
Beiträge: 6212
Registriert: Sa 13. Okt 2007, 12:08

Re: Hebräisch

Beitragvon valdes » Fr 2. Okt 2009, 10:31

bluna hat geschrieben:Ich Habe gehört das es eine Bibelübersetzung auf Hebräisch gibt:



ich denke, dass ist keine übersetzung, sondern das original.
zu sagen: "hier herrscht freiheit" ist immer ein irrtum, oder auch eine lüge, denn freiheit herrscht nicht. erich fried
Benutzeravatar
valdes
Abgemeldet
 
Beiträge: 1552
Registriert: So 11. Mai 2008, 18:42

Re: Hebräisch

Beitragvon Jakow » Fr 2. Okt 2009, 12:06

bluna hat geschrieben:Ich Habe gehört das es eine Bibelübersetzung auf Hebräisch gibt:
Ja, es gibt das NT auch in Hebräisch. Das AT ist im wesentlich im Orginal in Hebräisch und liegt so auch noch heute vor, muss also nicht mehr zurück übersetzt werden.

bluna hat geschrieben:Meine Frage zur Hebräisch,Was ist nicgt gut an Hebräisch?
Wohl hauptsächlich, dass man selber die Sprache nicht spricht.

Umgekehrt muss man sehen, dass es nach der Bibel die Sprache ist, in welcher G'tt die Welt erschaffen hat und sich der Welt offenbart hat.

bluna hat geschrieben:Es gibt Spalltungen wenn mann Hebräisch hört.
Du meinst, dass es verschiedene Aussprachen gibt? Ja, das ist richtig. Auf der einen Seite ist Iwrith, das moderne Hebräisch, welches sich weitesgehend an die sefardische Aussprache anlehnt. Dann gibt es noch verschiedene andere: Jekische, aschkenasische, chassidische usw. Aussprachen. Die Sprache selbst ist aber bei allen gleich, wie auch die Bedeutungen.
Jakow
Member
 
Beiträge: 380
Registriert: So 9. Sep 2007, 16:41

Re: Hebräisch

Beitragvon Thelonious » Sa 3. Okt 2009, 10:30

Ich habe hier (exakt die letzten Beiträge betreffend) "aufgeräumt". Denn auch hier gilt, wir diskutieren miteinander und nicht übereinander!

Thelonious - Senior-Mod.
Wir sehen nirgends so tief ins Herz Gottes wie auf Golgatha.
(Benedikt Peters )
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 15578
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Hebräisch

Beitragvon Thelonious » Sa 3. Okt 2009, 10:40

Lieber Bluna,

ich hoffe, dass Dir die o.g. Antworten Deinen Frage soweit zufriedenstellend beantworteten, dementsprechend schließe ich hier (zumindest vorläufig). Solltest Du dieses nicht so sehen, so sende mir bitte ein PN.

Gruß
Thelonious
Wir sehen nirgends so tief ins Herz Gottes wie auf Golgatha.
(Benedikt Peters )
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 15578
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands


Zurück zu Judentum und Israel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron