Heutiges Isreal und Prophezeiung

Themen im Zusammenhang mit dem jüdischen Glauben an G"tt

Moderator: Thelonious

Re: Heutiges Israël und Prophezeiung

Beitragvon Gnu » Fr 7. Feb 2020, 10:44

Daniel_8 hat geschrieben:Da geht es eigentlich schon weiter Lambert...ist Jude nicht relativ, je nachdem wie weit man zurückgeht?
Ist das mit den DNS Proben zielführend und Gott gewollt?

Jude kann man auch durch Konversion werden. Dann braucht man kein Nachkomme Abrahams zu sein. Zum Volk Gottes des Alten Bundes, welches aus Ägypten auszog und am Sinai die Steintafeln bekam, gehörten viele Mitläufer, die nicht von Jakob abstammten. Deshalb ist das so eine Sache mit den DNS-Proben.

Und wie schon mehrfach erwähnt, besteht Israël aus mehr als den Juden, nämlich Ephraim muss dazu kommen, sonst wird da nichts aus den Verheissungen der Propheten.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 12155
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Vorherige

Zurück zu Judentum und Israel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste