Was hat Allah mit Jahwe zu tun?

Aus der Sicht und im Vergleich zum christlichen Glauben

Moderator: bigbird

Re: Was hat Allah mit Jahwe zu tun?

Beitragvon parepidimos » Mi 24. Jun 2009, 16:34

noah hat geschrieben:Aber in beiden Fallen hat er nacher kein alkohol getrunken/oder trinkt kein alkohol mehr....

Und da dir Bibelstellen ja anscheinend derart wichtig sind kannst du bestimmt zitieren, wo aus diesem Umstand ein allgemeines Gebot fuer alle Glaeubigen gemacht wird.

na ja in Koran steht dass er nicht getötet wurde.

Also erstens steht das nirgendwo "in Koran". Und zweitens ist "Koran" eine reichlich verwirrte Quelle bezueglich juedischer und christlicher Inhalte. Warum sich mit einer Kopie zufriedengeben wenn das Original vorhanden ist?
Hominum Confusione et Dei Providentia Helvetia Regitur
Benutzeravatar
parepidimos
Wohnt hier
 
Beiträge: 4412
Registriert: Di 18. Mär 2003, 18:07
Wohnort: Sulzertown

Re: Was hat Allah mit Jahwe zu tun?

Beitragvon Grasy » Mi 24. Jun 2009, 19:37

noah hat geschrieben:wie gesagt es gibt keine Stelle.


Daß du das behauptest und dir auch widersprochen wird, so weit waren wir ja schon. Wieso du ausgerechnet hier darüber diskutieren willst weiß ich immer noch nicht. Weil Muslims das anders halten? Hier lautet das Thema aber "Was hat Allah mit Jahwe zu tun?". Das heißt das "Wein-thema" ist hier fehl am Platz.

Mfg,
Grasy
Grasy
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5250
Registriert: Fr 4. Feb 2005, 21:36

Re: Was hat Allah mit Jahwe zu tun?

Beitragvon valdes » Do 25. Jun 2009, 09:59

Ashur hat geschrieben:
Allah ist nicht Gott und deswegen sind diese Unterschiede.


naja, dann ist jesus aber auch nicht gott, der hat ja auch einiges anders geregelt, als es die tora vorschreibt.
zu sagen: "hier herrscht freiheit" ist immer ein irrtum, oder auch eine lüge, denn freiheit herrscht nicht. erich fried
Benutzeravatar
valdes
Abgemeldet
 
Beiträge: 1552
Registriert: So 11. Mai 2008, 18:42

Re: Was hat Allah mit Jahwe zu tun?

Beitragvon Ashur » Do 25. Jun 2009, 11:11

valdes hat geschrieben:
naja, dann ist jesus aber auch nicht gott, der hat ja auch einiges anders geregelt, als es die tora vorschreibt.


Was heißt hier einiges? Deswegen heißt es auch Das Neue Testament und das Alte Testament.

Verstehst du folgende Gleichnis von Jesus?
Mt 9
Niemand flickt ein altes Kleid mit einem Lappen von neuem Tuch; denn der Lappen reißt doch wieder vom Kleid ab und der Riss wird ärger. 17 Man füllt auch nicht neuen Wein in alte Schläuche; sonst zerreißen die Schläuche und der Wein wird verschüttet und die Schläuche verderben. Sondern man füllt neuen Wein in neue Schläuche, so bleiben beide miteinander erhalten.

Das ist die Verbindung zwischen AT und NT.
Bemerkenswert ist dass Jesus ein Beispiel aus Frauenwelt (Kleid flicken) und eins aus der Männerwelt (Wein in Schläuche füllen) gebraucht.

mfg
Johannes 6,40
Denn das ist der Wille meines Vaters, dass, wer den Sohn sieht und glaubt an ihn, das ewige Leben habe; und ich werde ihn auferwecken am Jüngsten Tage.

Jesus Christus
Ashur
Power Member
 
Beiträge: 883
Registriert: So 28. Okt 2007, 20:10

Re: Was hat Allah mit Jahwe zu tun?

Beitragvon valdes » Do 25. Jun 2009, 12:07

Ashur hat geschrieben:Was heißt hier einiges? Deswegen heißt es auch Das Neue Testament und das Alte Testament.


ich möchte hier eigentlich keine diskussion über das verhältnis von erstem und zweitem testament starten. es ging mir darum, dir aufzuzeigen, dass deine argumentation bezüglich allah unlogisch ist.

du sagst auf der einen seite: allah (durch seinen gesandten mohammed) erlässt neue regeln, nach denen sich jesus nicht zu richten hatte. dieser widerspruch zwischen neuen regeln und alten regeln zeigt auf, dass allah nicht gott ist.

auf der anderen seite sagst du: jesus ist, da er gott ist, legitimiert die regeln zu ändern.

das ist unlogisch.
zu sagen: "hier herrscht freiheit" ist immer ein irrtum, oder auch eine lüge, denn freiheit herrscht nicht. erich fried
Benutzeravatar
valdes
Abgemeldet
 
Beiträge: 1552
Registriert: So 11. Mai 2008, 18:42

Re: Was hat Allah mit Jahwe zu tun?

Beitragvon Grasy » Do 25. Jun 2009, 12:40

Ich hab hier jetzt zum Thema "Alkohol" ein wenig aufgeräumt. Bitte das ist hier nicht das Thema!

Mfg,
Grasy, Seniormoderator
Grasy
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5250
Registriert: Fr 4. Feb 2005, 21:36

Re: Was hat Allah mit Jahwe zu tun?

Beitragvon noah » Do 25. Jun 2009, 13:18

Grasy hat geschrieben:Ich hab hier jetzt zum Thema "Alkohol" ein wenig aufgeräumt. Bitte das ist hier nicht das Thema!

Mfg,
Grasy, Seniormoderator



@parepedimos,

grasy hat meine antworten über -jesus nicht getötet wurde- gelöscht,obwohl in der kein wort über alkohol war .Da wohl es um juden ging und die Antwort ihm nicht gefallen war...
Ich spare mir nochmal eine antwort zu schreiben.
Glaub was du willst
noah
Abgemeldet
 
Beiträge: 1930
Registriert: Mo 6. Okt 2003, 10:13

Re: Was hat Allah mit Jahwe zu tun?

Beitragvon Ashur » Do 25. Jun 2009, 14:43

noah hat geschrieben:

@parepedimos,

grasy hat meine antworten über -jesus nicht getötet wurde- gelöscht,obwohl in der kein wort über alkohol war .Da wohl es um juden ging und die Antwort ihm nicht gefallen war...
Ich spare mir nochmal eine antwort zu schreiben.
Glaub was du willst


Ich hab es gelesen und ich weiß was Islam über Jesus Tod sagt. Nämlich, dass Jesus nach Koran nicht getötet würde, sondern einfach so in den Himmel gefahren ist.
So widerspricht Koran eindeutig das Zentrale Punkt von Christentum. Die Koran widerspricht damit alle vier Evangelien, die du so gerne zitierst, und stellt alle Evangelien als falsch dar.

Ist aber auch nicht das Thema hier.
mfg
Johannes 6,40
Denn das ist der Wille meines Vaters, dass, wer den Sohn sieht und glaubt an ihn, das ewige Leben habe; und ich werde ihn auferwecken am Jüngsten Tage.

Jesus Christus
Ashur
Power Member
 
Beiträge: 883
Registriert: So 28. Okt 2007, 20:10

Re: Was hat Allah mit Jahwe zu tun?

Beitragvon parepidimos » Do 25. Jun 2009, 17:53

Ashur hat geschrieben:Ich hab es gelesen und ich weiß was Islam über Jesus Tod sagt. Nämlich, dass Jesus nach Koran nicht getötet würde ...

Ich bin mir bewusst, dass das dem gaengigen muslimischen Glauben entspricht, aber ich glaube auch, dass dies eine ungenuegende und oberflaechliche Lesart von 4:157 ist. Was Muslime glauben und was der Koran tatsaechlich sagt sind nicht unbedingt dasselbe.
Hominum Confusione et Dei Providentia Helvetia Regitur
Benutzeravatar
parepidimos
Wohnt hier
 
Beiträge: 4412
Registriert: Di 18. Mär 2003, 18:07
Wohnort: Sulzertown

Re: Was hat Allah mit Jahwe zu tun?

Beitragvon lionne » Do 25. Jun 2009, 19:36

parepidimos hat geschrieben: Was Muslime glauben und was der Koran tatsaechlich sagt sind nicht unbedingt dasselbe.


:oops: :oops: :oops:
lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 9946
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Was hat Allah mit Jahwe zu tun?

Beitragvon Grasy » Do 25. Jun 2009, 21:01

:roll: Ich hab hier nicht mehr viel Hoffnung für den Thread. Auch die Kreuzigung Jesus ist hier nicht das eigentliche Thema. Daß es auch hier unterschiedliche Lehrmeinungen gibt ist denke ich kein so großes Geheimnis. Zudem wurde das so weit ich mich erinnere schon mal in 'nem Thread diskutiert (und wie die Muslims die Opfer aus dem AT erklären ist mir auch noch nicht wirklich klar). Nachdem ich vermute daß es das letzte mal auch schon OT war könnte man zumindest darüber einen eigenen Thread aufmachen.

Hier mache ich mal vorerst zu. Wenn jemand noch zum Thema was schreiben möchte bitte PN...


Mfg,
Grasy, Seniormoderator
Grasy
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5250
Registriert: Fr 4. Feb 2005, 21:36

Vorherige

Zurück zu Weltreligionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste