Seite 1 von 1

Verschwörung und ihr Gegenteil

BeitragVerfasst: Sa 14. Mär 2020, 13:34
von Gnu
Ich suchte eine Definition von Verschwörung und wurde von WikipediA dahingehend belehrt, dass es ein Begriff aus dem Strafrecht sei. Interessant, es ist also etwas Verbotenes.

Das ist vorläufig alles, was ich dazu festhalte. Ich werde aber noch weitere Resultate meiner Forschungen vorlegen, sobald ich fündig geworden sein werde.

Bis dann wünsche ich euch den biblischen Ruhetagsfrieden shabbat shalom.

Re: Verschwörung und ihr Gegenteil

BeitragVerfasst: Fr 5. Jun 2020, 13:17
von Gnu
In der Bibel hat es einige Berichte über Verschwörungen. Gerade aktuell las ich in Daniel 6 die Erzählung von den Satrapen, welche Daniel eine Falle stellten. Daniel wehrte sich nicht dagegen, und die Engel bewirkten, dass die Löwen Daniel nicht frassen.

Eine sinngemässe Anwendung ist der gegenwärtige Impf-Angriff, gegen den sich wahre™Christen nicht wehren müssen, weil Engel die Nadelspritzen notfalls verstopfen werden. Oder sie berufen sich auf Markus 16,18.

Re: Verschwörung und ihr Gegenteil

BeitragVerfasst: Fr 5. Jun 2020, 15:58
von newdays
FÜR EIN ANDERES WORT:

Es wurden folgende Einträge für konspiration gefunden:

geheimbündelei, intrige, komplott, ränke verschwörung

Re: Verschwörung und ihr Gegenteil

BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2020, 12:17
von Daniel_8
Hier nochmal die Stelle aus Markus:

18 Schlangen werden sie aufheben, und wenn sie etwas Tödliches trinken, wird es ihnen nichts schaden; Kranken werden sie die Hände auflegen, und sie werden sich wohl befinden.

Danke Gnu, das hilft mir!

Zu deinem Beispiel: wer waren bei Daniel die Satrapen und wer sind diese heute?

Re: Verschwörung und ihr Gegenteil

BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2020, 13:17
von Gnu
Daniel_8 hat geschrieben:Hier nochmal die Stelle aus Markus:

18 Schlangen werden sie aufheben, und wenn sie etwas Tödliches trinken, wird es ihnen nichts schaden; Kranken werden sie die Hände auflegen, und sie werden sich wohl befinden.

Danke Gnu, das hilft mir!

Zu deinem Beispiel: wer waren bei Daniel die Satrapen und wer sind diese heute?

Die Satrapen waren die von Darius, dem Meder, eingesetzten 120 Statthalter über mehrere kleine Provinzen im persischen Reich. (vgl. Fn. b zu Daniel 6,2 in Schl2000). Ueber drei Minister, von denen Daniel einer war, legten diese Satrapen dem König Rechenschaft ab. (Dan. 6,3). Im Vers 4 beabsichtigte Darius, Daniel über das ganze Reich zu setzen. Das erregte den Zorn der Minister und Satrapen.

Heutige Entsprechungen kenne ich aktuell keine, habe nur vage Vermutungen.

Re: Verschwörung und ihr Gegenteil

BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2020, 13:52
von Daniel_8
In Deutschland wären das also die Ministerpräsidenten der Bundesländer.

So kann ich mir die Geschichte gleich noch besser vorstellen.

Nur leider gibt es in Deutschland keinen so Gott dienenden Ministerpräsidenten, nur solche die vorgeben gläubig zu sein, ihre Früchte dies aber nicht wiedergeben.