Was betrübt euch gerade?

Alles Chaos oder was? Für Beiträge, die sonst nirgends hineinpassen.

Moderator: firebird

Was betrübt euch gerade?

Beitragvon SunFox » Sa 15. Aug 2009, 01:39

Vornehmlich ist es im Moment die Kälte, die einige Christen gegenüber ihren Nächsten an den Tag legen!

Sie bläst einen des öfteren förmlich ins Gesicht! Bild

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Do 18. Nov 2004, 00:31
Wohnort: Deutschland

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon tiktak » Sa 15. Aug 2009, 04:28

Lieber Suni!
Schau mal---hinter den WOLKEN---kommt schon wieder die Sonne!

Bild

Möge sie dich wärmen! Und alle andren auch! :)
Mein persönlicher Tipp: Lass dich deiner Freude und deinem Frieden niemals berauben! Von nichts und niemanden! :clap:
:umarm:
tiktak
Gesperrt
 
Beiträge: 5671
Registriert: Di 28. Apr 2009, 22:23

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon Wolfi » Sa 15. Aug 2009, 16:24

@SunFox
Freut mich, dass Dir das auch endlich aufgefallen ist. Und wie gehst Du damit um?- Belässt Du's dabei, dass es Dich betrübt, oder konfrontierst Du sie jeweils mit ihrer Kälte?- Bist Du sicher, dass die Kälte von den Christen aus geht, oder wird Dir da vielleicht bloss ein Spiegel vorgehalten?-
lg, wolfi
Der Glaube versetzt Berge, aber der Unglaube zerbricht Ketten.
Benutzeravatar
Wolfi
Gesperrt
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di 31. Dez 2002, 14:50

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon SunFox » Sa 15. Aug 2009, 18:11

Wolfi hat geschrieben:@SunFox
Freut mich, dass Dir das auch endlich aufgefallen ist. Und wie gehst Du damit um?-


Ja lieber Wolfi, wie geh ich damit um ist eine gute Frage!

Ich versuche diese an den Tag gelegte Kälte nicht auf mich einwirken zu lassen, ich versuche immer in der gleichen Freundlichkeit wie zuvor alle gleich zu behandeln, ich versuche micht nicht von dieser Kälte anstecken zu lassen, da ich ja ansonsten selbst ein Kältepol für andere wäre!

Wolfi hat geschrieben:Belässt Du's dabei, dass es Dich betrübt, oder konfrontierst Du sie jeweils mit ihrer Kälte?-


Wenn man anderen versucht beizubringen, was von ihnen ausstrahlt, dann wird aller Regel nach das Minuspol nur noch weiter angehoben, anstatt das es gesenkt wird!

So kann ich also zu meinem eigenen Frieden die Kälterekordhalter also nur gänzlich aus meinem Umfeld verbannen, sie und ihre Beiträge ignorieren!

Das hat rein garnichts mit unterlassener Nächstenliebe zu tun, sondern dient dem eigenen Selbstschutz!

Wolfi hat geschrieben:Bist Du sicher, dass die Kälte von den Christen aus geht, oder wird Dir da vielleicht bloss ein Spiegel vorgehalten?-
lg, wolfi


Ich kann sehr gut beurteilen, wer Wärme und wer Kälte herüber bringt!

Vereiste Spiegel trüben die Sicht! ;)

Wolfi hat geschrieben:@SunFox
Freut mich, dass Dir das auch endlich aufgefallen ist.


Und was tust du dagegen?

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Do 18. Nov 2004, 00:31
Wohnort: Deutschland

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon Wolfi » Sa 15. Aug 2009, 19:35

@SunFox

Ich versuche diese an den Tag gelegte Kälte nicht auf mich einwirken zu lassen, ich versuche immer in der gleichen Freundlichkeit wie zuvor alle gleich zu behandeln, ich versuche micht nicht von dieser Kälte anstecken zu lassen, da ich ja ansonsten selbst ein Kältepol für andere wäre!

Arbeitest Du im Service?- Ich stelle mir das ziemlich schwierig vor, so damit umzugehen.

Wenn man anderen versucht beizubringen, was von ihnen ausstrahlt, dann wird aller Regel nach das Minuspol nur noch weiter angehoben, anstatt das es gesenkt wird!

Das hängt ganz davon ab, wie man das rüber bringt. Dass Du ihnen in dem Moment etwas beibringen willst, ist schon mal grundfalsch. Wenn's um Gefühle geht (und dabei geht es nämlich), dann kannst Du nichts beibringen. Du kannst aber Deine Gefühle kommunizieren. Also wenn Du kommunizieren würdest, dass dies oder das bei Dir ein Gefühl von Kälte erzeugen würde, dann bleibst Du mit der anderen Person auf der gleichen Ebene und somit findet weder eine Steigerung noch Senkung statt. ;)

So kann ich also zu meinem eigenen Frieden die Kälterekordhalter also nur gänzlich aus meinem Umfeld verbannen, sie und ihre Beiträge ignorieren!

Ignoranz von etwas macht die Sache ja wohl aber auch nicht besser?

Das hat rein garnichts mit unterlassener Nächstenliebe zu tun, sondern dient dem eigenen Selbstschutz!

Ein Selbstschutz, der allerdings die Gefahr in sich trägt, in die Einsamkeit zu führen ...

Ich kann sehr gut beurteilen, wer Wärme und wer Kälte herüber bringt!

Das glaube ich Dir. Was Du aber in einem solchen Moment noch nicht weisst, sind die Gründe des anderen für die Wärme oder die Kälte. ;)

Und was tust du dagegen?

Je nach Lust und Laune, persönlicher Tagesform und zur Verfügung stehender Zeit, mal mehr mal weniger.
Das hängt von vielen Dingen ab: Ist mir daran gelegen, vom anderen Wärme zu kriegen, oder geht er mir am A.... vorbei?- Brauche ich die Beziehung zu dieser Person, oder brauche ich sie nicht?- Je nachdem spreche ich die Person dann darauf an, oder eben auch nicht. Nett und freundlich bleibe ich nur, wenn ich das aus Berufsgründen machen muss. Sonst greife ich noch gerne mal nach der Spiegel-Variante, obwohl die manchmal ziemlich heikel ist und nur in den allerwenigsten Fällen zu was Positivem führt ...
lg, wolfi
Der Glaube versetzt Berge, aber der Unglaube zerbricht Ketten.
Benutzeravatar
Wolfi
Gesperrt
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di 31. Dez 2002, 14:50

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon tiktak » Sa 15. Aug 2009, 19:52

Unterm Strich
Wie mans auch macht-es ist immer das falsche-oder das richtige!
Kommt immer auf den an der wahrnimmt-oder ders ausdrückt!
Also wie nun? so oder so handeln-
ach egal-jeder ist halt wie er ist!
:jump: :clap: :jump: :clap:
tiktak
Gesperrt
 
Beiträge: 5671
Registriert: Di 28. Apr 2009, 22:23

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon SunFox » Sa 15. Aug 2009, 20:13

Siehst du lieber Wolfi, du schreibst: "Ist mir daran gelegen, vom anderen Wärme zu kriegen, oder geht er mir am A.... vorbei?" und ich sage das ich dem irgendwann nur mit Nichtbeachtung antworten kann!

Wo ist da der Unterschied?

Es bedarf aber schon das betreiben eines größren Kühlaggregates, bis ich zu diesem den Stecker ziehe und auch dieses nur dann wenn das Kühlaggregat (oder sollte ich besser sagen der Kühlaggressor :lol: ) über längere Zeit nicht aufhört Kälte zu verbreiten!

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Do 18. Nov 2004, 00:31
Wohnort: Deutschland

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon tiktak » Sa 15. Aug 2009, 20:27

:tongue:

Zugabe...Zugabe...Zugabe.... :jump: :jump:
:respekt: :party:
tiktak
Gesperrt
 
Beiträge: 5671
Registriert: Di 28. Apr 2009, 22:23

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon Wolfi » Sa 15. Aug 2009, 20:46

Also tun wir tiktak den Gefallen und drehen nochmal 'ne Runde:

Siehst du lieber Wolfi, du schreibst: "Ist mir daran gelegen, vom anderen Wärme zu kriegen, oder geht er mir am A.... vorbei?" und ich sage das ich dem irgendwann nur mit Nichtbeachtung antworten kann!

Wo ist da der Unterschied?

Den Unterschied müssten wir im konkreten Fall anschauen, denke ich. Was ich vermute, wo ein Unterschied vorhanden sein könnte, ist darin, dass ich mich zuweilen frage, weshalb der andere nach meinem Empfinden Kälte verströmt. Du scheinst mir von der Kälte einfach so negativ berührt zu sein, dass Du meinst den anderen schneiden oder belehren zu müssen.

Es bedarf aber schon das betreiben eines größren Kühlaggregates, bis ich zu diesem den Stecker ziehe und auch dieses nur dann wenn das Kühlaggregat (oder sollte ich besser sagen der Kühlaggressor :lol: ) über längere Zeit nicht aufhört Kälte zu verbreiten!

Da sind wir auch unterschiedlich anscheinend: Bei mir kann das zuweilen recht schnell der Fall sein.
Liebe Grüße von wolfi zurück
Der Glaube versetzt Berge, aber der Unglaube zerbricht Ketten.
Benutzeravatar
Wolfi
Gesperrt
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di 31. Dez 2002, 14:50

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon Stevie Sunshine » So 16. Aug 2009, 08:04

Ich sehn mich auch viel nach Wärme und die Kälte bedrückt mich, betrübt gar nicht mal, bedrückt eher.
Ich glaub es hängt mit Angst zusammen - eine Atmosphäre von Angst macht alles kalt und klamm. Angst auch als mangelnde Gnade und Verachtung und Missachtung von Gefühlen des anderen und seinem Herzen.

Ich denke das hängt damit zusammen, dass Menschen Angst haben - vor zuviel Nähe und davor entblösst zu werden in ihren Schwächen und ihren Mängeln und so sind sie lieber laut und kalt und entblössen andere in ihren vermeintlichen Schwächen, statt einfach nur ihr Herz zu zeigen ohne irgendeine Maske. Dadurch ist die Welt so kalt geworden und da hilft auch keine nicht-menschliche Sonne, weil sie nur die Haut wärmt, aber das Herz nicht, dafür braucht es zwischenmenschliche Kontakte, die warm sind, von Herz zu Herz. Oder sagt eine Mutter dem Kind, wenn es gehalten werden mag, dass es doch in die Sonne gehen kann, wenn es Wärme braucht? Nein, eine Mutter hält ihr Kind, dass es warm wird und Geborgenheit spürt und sich selbst spürt, warme Haut und warme Augen sieht und spürt.

Und wenn man sie nicht hat, diese Wärme von Haut und Augen und so etwas, dann ist einem eben kalt und man wagt ja kaum noch es überhaupt zu sagen, weil einem daraus auch wieder ein Strick gedreht werden kann - man zeigt Schwäche und Bedürfnisse dadurch und das macht angreifbar für all die, die es grad brauchen um sich zu schlagen, verbal oder anderweitig. Um die eigene Angst und Ohnmacht nicht spüren zu müssen, da schlägt man lieber verbal um sich. Es lenkt ab von diesem Gefühl und gibt einem das Gefühl von Macht.
Eine kalte und klamme Macht eben.


Wenn man die Bedrückung nicht mehr aushält, dann muss man sich auch zurückziehen, aber es wird dadurch ja nicht besser.
Mir fällt nur eines ein: So gut es geht das eigene Herz immer ausdrücken und so wenig wie möglich verdrängen und Machtspiele spielen und immer weniger die eigene Maske tragen und dann einfach nur - hoffen. Sehnsucht spüren und hoffen. Dass einmal Liebe ganz frei sein kann und nicht keucht und hustet und friert und brennt - sondern frei und weit alles umgeben kann. Ohne Angst.
Solang es nicht so ist, solang weint man eben noch.
Es gibt eine Zeit zum Lachen und eine zum Weinen. Da ist keine Prozentzahl angegeben, dass ersteres 99 und zweiteres nur 1 Prozent sein darf.
Es ist den Umständen entsprechend die Herzensreaktion auf alles.
Solang es das Herz ist, das lacht und weint, und nichts anderes, solang ist es alles gut, was man fühlt. Alles. Auch Traurigkeit darf man fühlen. Es ist nichts Verbotenes, es ist sogar gut, wenn es das ist, was im Herzen ist.

Wenn man Angst angreifbar zu sein hat und darum seine Gefühle nicht mehr fühlen und leben und ausdrücken wagt, dann verliert man sein Herz und wird kalt - also Herz zulassen und die Betrübnis innen weicht etwas und nur noch die Bedrückung von aussen bleibt, solang es so ist - dann hat man nur noch diese durchdringende Sehnsucht nach dem Rest - Wärme und Geborgenheit überall, auch zwischen Menschen. Aber wenigstens verdrängt man nicht mehr, das ist eine gute Basis für das Überwinden dieser kalten und klammen Angst im Menschen (abgelehnt zu werden wegen irgendwas und keine Gnade zu finden, keine Liebe, keine Wärme von aussen, die der Menschen genauso braucht wie Wärme von innen - es braucht nämlich nicht gegeneinander ausgespielt werden, dass man nur eines von beidem braucht - man braucht alles, was das Herz erfreut, innen und aussen und am Treffpunkt von innen und aussen ist Liebe, wirksame).
Und das ist Vollkommenheit. Diese Liebe. Liebe ist Vollkommenheit.


Luv, Stevie.
Ich bin für Liebe.
Stevie Sunshine
Wohnt hier
 
Beiträge: 1163
Registriert: Mo 20. Aug 2007, 13:29
Wohnort: Herz

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon tiktak » So 16. Aug 2009, 16:08

Es macht mich traurig,immer wieder zu erkennen , wie Menschen sich selber versklaven unter die Macht der eigenen... Emotionen, Ansichten,Gedanken,Wünsche und Vorstellungen, Glaubensansichten, Umstände-als auch in gewisser Weise Sklaven.... der Reaktionen andrer Menschen,wie sie Dinge sehn oder sich verhalten und div. andren Einflüsse sind und sich davon sehr beeinflussen lassen
:tongue:
tiktak
Gesperrt
 
Beiträge: 5671
Registriert: Di 28. Apr 2009, 22:23

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon Wolfi » So 16. Aug 2009, 16:35

@tiktak:
Kann Dich gut verstehen. Geht mir grundsätzlich auch heute noch so ...
Doch dann sage ich mir auch mal: Wenn er sein Leben nicht anders nutzen will, selber schuld...
Und dann wiederum, rufe ich mir wieder in's Bewusstsein, dass der Betreffende vielleicht einfach nie eine echte Chance erhielt, um sich davon zu befreien (aus emotionalen oder auch materiellen Abhängigkeiten heraus)?-
Der Glaube versetzt Berge, aber der Unglaube zerbricht Ketten.
Benutzeravatar
Wolfi
Gesperrt
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di 31. Dez 2002, 14:50

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon tiktak » So 16. Aug 2009, 16:45

Wolfi hat geschrieben:@tiktak:
Kann Dich gut verstehen. Geht mir grundsätzlich auch heute noch so ...
Doch dann sage ich mir auch mal: Wenn er sein Leben nicht anders nutzen will, selber schuld...
Und dann wiederum, rufe ich mir wieder in's Bewusstsein, dass der Betreffende vielleicht einfach nie eine echte Chance erhielt, um sich davon zu befreien (aus emotionalen oder auch materiellen Abhängigkeiten heraus)?-

Ich denk, ganz frei wird man nie :mrgreen:
Aber wenn ich so mein Leben Revue passieren lasse-wow -und heute vergleiche mit früher, da hat sich gewaltig was geändert, aber es war ne echte Läuterung und Lernprozess der mit Schmerzen aber auch Freude verbunden war und noch immer ist!
Aber je mehr man erkennt und danach handelt um so freier wird man!
Auch frei ,andre anzuhören und was gutes annehmen und Emotionen zulassen als auch Wünsche etc. zu haben-aber sich niemals abhängig davon machen oder sich davon dominieren zu lassen-dann wird man frei!
So seh ich es halt!
Und gewisse Regeln muss jeder einhalten ohne die gehts einfach ned
LG
tiktak
Gesperrt
 
Beiträge: 5671
Registriert: Di 28. Apr 2009, 22:23

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon Wolfi » So 16. Aug 2009, 16:57

@tiktak:
was soll ich da noch sagen? - ich denke, ich poste jetzt einfach einen Song für Dich (und alle, die hier mitlesen):
http://www.youtube.com/watch?v=PssiJ9yw ... re=channel
Der Glaube versetzt Berge, aber der Unglaube zerbricht Ketten.
Benutzeravatar
Wolfi
Gesperrt
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di 31. Dez 2002, 14:50

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon tiktak » So 16. Aug 2009, 17:01

Wolfi hat geschrieben:@tiktak:
was soll ich da noch sagen? - ich denke, ich poste jetzt einfach einen Song für Dich (und alle, die hier mitlesen):
http://www.youtube.com/watch?v=PssiJ9yw ... re=channel

Danke-der ist schön :clap:
Lg :umarm:
:party:
tiktak
Gesperrt
 
Beiträge: 5671
Registriert: Di 28. Apr 2009, 22:23

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon Enzian » Fr 28. Aug 2009, 20:42

Die Arbeitslosigkeit.
Unser Sohn ist auch schon wieder betroffen.
Enzian
Member
 
Beiträge: 276
Registriert: Mi 20. Mär 2002, 01:07

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon alegna » Fr 28. Aug 2009, 21:44

Enzian hat geschrieben:Die Arbeitslosigkeit.
Unser Sohn ist auch schon wieder betroffen.


Das tut mir leid für Deinen Sohn und für Euch, möge Gott Euch ganz fest stützen und in seiner Hand halten. :umarm:
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 18:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon pirate23 » Fr 28. Aug 2009, 22:27

Schon wieder das letzte Bier alle...
pirate23
Gesperrt
 
Beiträge: 2928
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 12:46

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon Andi69 » Sa 29. Aug 2009, 13:20

Im Moment so ziemlich alles.
Andi69
Power Member
 
Beiträge: 909
Registriert: Do 15. Jul 2004, 11:54

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon Babett » Sa 29. Aug 2009, 13:57

Andi69 hat geschrieben:Im Moment so ziemlich alles.


Hm, Deine Sig ist auch nicht gerade frohsinnig, willste drüber reden :umarm: ?
“Sometimes the Bible in the hand of one man is worse than a whisky bottle in the hand of (another)....” Harper Lee
Benutzeravatar
Babett
Wohnt hier
 
Beiträge: 1176
Registriert: Di 14. Feb 2006, 22:41

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon Andi69 » Sa 29. Aug 2009, 15:11

Ob's was bringt?
Andi69
Power Member
 
Beiträge: 909
Registriert: Do 15. Jul 2004, 11:54

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon tiktak » Sa 29. Aug 2009, 15:46

Andi69 hat geschrieben:Ob's was bringt?

Ich denk es ist immer gut, wenn man sich was vom Herzen reden kann-willst du?
tiktak
Gesperrt
 
Beiträge: 5671
Registriert: Di 28. Apr 2009, 22:23

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon Andi69 » Sa 29. Aug 2009, 15:56

Schon, aber nicht hier.
Andi69
Power Member
 
Beiträge: 909
Registriert: Do 15. Jul 2004, 11:54

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon tiktak » Sa 29. Aug 2009, 16:28

Andi69 hat geschrieben:Schon, aber nicht hier.

Ok ,gehn wir auf ein Bierchen und ich hör dir zu :baby: :)
tiktak
Gesperrt
 
Beiträge: 5671
Registriert: Di 28. Apr 2009, 22:23

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon Schoham » Di 1. Sep 2009, 13:24

Andi69 hat geschrieben:Ob's was bringt?


Das ist eine gute Frage.

Was geschieht nachdem man geredet hat?

Was erhofft man sich vom Reden?

Es gibt ein Reden wo man das Schlechte immer wiederholt und durch
das Wiederholen es immer tiefer in der Seele einbrennt so das man
es eines Tages nicht mehr rausbekommt.

Es gibt ein hörendes Reden. Wo man seinen Kummer einem Freund
sagt in der Hoffnung auf einen guten Rat. Ihn sich zu Herzen nimmt und Befreiung erfährt.
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 15:47

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon Andi69 » Di 1. Sep 2009, 15:10

Ja, das wäre schön, aber via Internet geht das nicht so gut.
Andi69
Power Member
 
Beiträge: 909
Registriert: Do 15. Jul 2004, 11:54

Re: Was betrübt euch gerade?

Beitragvon Schoham » Di 1. Sep 2009, 17:12

Ein Wort ist ein gutes Wort ob
gesprochen - geschrieben - gepredigt
gleich aus welchem Mund
und auch ob auf Stein oder im Netz
wenn es wahr ist und man es
befolgt
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 15:47


Zurück zu Tohuwabohu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast