Ich frage mich gerade ....

Alles Chaos oder was? Für Beiträge, die sonst nirgends hineinpassen.

Moderator: firebird

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon lionne » Do 10. Mai 2018, 11:25

Ich frage mich gerade, ob die Menschen heute überhaupt (noch) wissen, warum sie heute frei haben. Oder ist es wie beispielsweise an Ostern, wo so viele nicht (mehr) wissen, was eigentlich gefeiert wird, bzw. warum es da diese Feiertage gibt, wo alles geschlossen bleibt! :roll:

Zu Auffahrt: Was wird an Auffahrt gefeiert?
An Auffahrt feiern Christen die Auffahrt Jesu Christi in den Himmel. Nach dem Neuen Testament der Bibel kehrte Jesus nach seiner Auferstehung in den Himmel zurück. Im christlichen Glaubensbekenntnis heisst es "Er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters. Von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten."
Schönen Feiertag wünscht,
lionne :jump:
Benutzeravatar
lionne
My home is my castle
 
Beiträge: 10238
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon lionne » Do 17. Mai 2018, 21:06

Ich frage mich gerade, was wohl Heinrich Heine damals (zu seiner Zeit) zu seinem Gedicht

Nachtgedanken
Denk' ich an Deutschland in der Nacht,
Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
Ich kann nicht mehr die Augen schliessen.
Und meine heissen Tränen fliessen. (....)
inspiriert haben könnte?
Gleichzeitig frage ich mich, was er wohl heute für ein Gedicht schreiben würde? Hätte der da wohl auch Worte gefunden? :mrgreen:
Gruss lionne

P.S. Ich finde, das Gedicht hat so oder so nach wie vor seine Berechtigung oder gerade heute seine Berechtigung (und zwar ganz ohne Romantikgefühle! ;) ).
Von Romanik kann keine Rede sein....
Benutzeravatar
lionne
My home is my castle
 
Beiträge: 10238
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon lionne » Sa 26. Mai 2018, 20:19

Ich frage mich gerade, wie blöd die Menschheit eigentlich noch werden kann.....?

Neuer Oberschenkel-Trend auf Social Media: Der Toblerone-Tunnel
>>> bitte selber googeln, bei Interesse, was das nun wieder für ein Sch.... ist! :roll:

Ich hab ja die Toblerone-Schokolade gerne zum Essen; das ist mir persönlich sympathischer. :mrgreen:

Gruss lionne
Benutzeravatar
lionne
My home is my castle
 
Beiträge: 10238
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon lionne » Di 5. Jun 2018, 01:08

Ich frage mich gerade, was 80 Plastiksäcke im Bauch eines Wales zu suchen haben? :x :o
BANKOK. Die thaliländische Küstenwache fand an der Grenze zur malaysischen Küste einen halbtoten Wal.
Tierschützer versuchten, das vor Thailand gestrandete Tier noch zu retten. Kurz bevor der Grindwal starb, erbrach er sich – und spuckte fünf Plastiktüten aus. Die Obduktion brachte Schlimmes zutage: Ueber 80 Plastiktüten fanden Biologen im Magen des Tieres. Der Plastik wog insgesamt acht Kilogramm.
Das Königreich Thailand zählt zu den weltweit grössten Verbrauchern von Plastiksäcken.
Gelesen u.a. im 20 Minuten vom 4.6.2018, Printausgabe Bern
Gruss lionne
Benutzeravatar
lionne
My home is my castle
 
Beiträge: 10238
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon lionne » Mo 23. Jul 2018, 19:14

Ich frage mich gerade, ob wohl da in diesem Film "Ross und Reiter" genannt werden. :?: :|

(Zitat) Bürgermeister werden mit Messern angegriffen, Ärzte und Krankenschwestern beschimpft, Feuerwehrleuten werden die Reifen zerstochen, weil ihr Einsatzwagen die Strasse versperrt. Szenen von Aggressionen, die tagtäglich in Deutschland passieren.

Vor allem jene, die in der Öffentlichkeit arbeiten und für die Einhaltung gesellschaftlicher Regeln sorgen, haben zunehmend Probleme. (Zitat Ende)
>>> https://programm.ard.de/TV/daserste/das ... 6756231786
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
My home is my castle
 
Beiträge: 10238
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon onThePath » Mo 23. Jul 2018, 21:39

Ja, es betrübt mich, wie immer mehr Menschen langsam die Vernunft verlieren.. Egoismus mit Dummheit gepaart.

Und als Autofahrer nervt mich, dass immer weniger geblinkt wird. Auch egoistisch.

Also wenn das so weitergeht, kriegen wir Zustände wie in der Steinzeit, dass jeder seine Keule schwingt. Na ja, an der Ecke vor der Schule haben Schüler einen von sich auch schon totgeprügelt.
Lg otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 21942
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon lionne » Do 23. Aug 2018, 11:22

Ich frage mich gerade, wie wohl die Berufs- und Arbeitsaussichten dieser Menschen hier in Europa aussehen könnten bzw. werden? :|
https://www.youtube.com/watch?v=UdEhYqOpR48

Den durch Branntkalk und Säure verletzten Polizisten und Grenzschützer wünsche ich gute und rasche Besserung.

lg lionne
Benutzeravatar
lionne
My home is my castle
 
Beiträge: 10238
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon lionne » Do 30. Aug 2018, 22:07

ich frage mich gerade, wo gewisse Aerzte ihre Approbation her haben!
Man könnte echt zum Schluss kommen, dass gewisse Aezte diese bei Aldi oder Lidl gekauft haben. :mrgreen:
Habe wieder mal haarsträubende Erfahrungen in diesem Bereich gemacht, die wirklich bedenklich sind!
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
My home is my castle
 
Beiträge: 10238
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon lionne » Sa 1. Sep 2018, 10:43

Ich frage mich gerade, wie viele noch abgemessert werden müssen, bevor die Politik/die Behörde endlich ihren Job macht.... :shock:
>>> Brisantes Detail zum Fall Chemnitz: Der festgenommene tatverdächtige Iraker hätte 2016 abgeschoben werden können. Doch die Frist dafür lief ab, ohne dass er ausgewiesen wurde.

LG lionne
Benutzeravatar
lionne
My home is my castle
 
Beiträge: 10238
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Thelonious » So 2. Sep 2018, 20:55

Warum ist DAS eigentlich für Dich, lionne, in diesem Kontext ein besonders brisantes Detail?

Für mich: z.B. Menschenjagd, Gewalt gegenüber Polizisten, Journalisten, allen Andersdenkenden, Zeigen des Hitlergrusses, skandieren von NS-Liedern und Gedankengut.

Der ganze braune Dreck eben.

Gruß
Thelonious
Wachet auf, ruft uns die Stimme!
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 16389
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon lionne » So 2. Sep 2018, 21:12

So wie ich aufgewachsen bin, so wie ich es gelernt habe und so wie ich es in meinem Leben auch (weiterhin) anwende, sind Gesetze da, um eingehalten zu werden.
Im Moment, wo die geltenden Gesetze nicht mehr angewandt werden, entsteht Anarchie (und das ist eine Lebensform, die ich mir für unsere Welt nicht wünsche).
LG lionne

Ich frage mich also, warum der fragliche Mensch sich im August 2018 immer noch in Deutschland aufgehalten hat.... :roll:
Benutzeravatar
lionne
My home is my castle
 
Beiträge: 10238
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon firebird » Mo 3. Sep 2018, 16:46

Thelonious hat geschrieben:Der ganze braune Dreck eben.


Lieber Thelonious,

Ja, "Mee Dräck" hat einmal ein skuriler Schweizer Künstler ausgerufen. Ja, das ist in der Zwischenzeit so eingetreten.

Es gibt mittlerweile auch Leute welche braunen Dreck produzieren, leider. Aber noch schlimmer ist, dass wir tagtäglich extrem viel roter Dreck vor Augen und um die Ohren haben. Das beginnt bei Schüler und Studenten, Journalisten und Fernsehen sind dabei und schlussendlich auch oberste Regierungsmitglieder. - - So viel roter Dreck.

Da frage ich mich gerade, ob wir nicht wie Frösche in einem Glas sind, die es sich im Wasser das aufgewärmt wird wohl sein lassen. Dann, wenn wir das Problem erkennen sind wir vor lauter Wärme und Wohlsein zu schlaff um dann noch herausspringen zu können. Political Correctnes ist beispielsweise ein Stichwort.

So viel zu deinem Ausspruch "brauner Dreck"

Firebird
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Senior-Moderator
 
Beiträge: 4368
Registriert: So 23. Mär 2008, 19:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Thelonious » Mo 3. Sep 2018, 19:13

lionne hat geschrieben:So wie ich aufgewachsen bin, so wie ich es gelernt habe und so wie ich es in meinem Leben auch (weiterhin) anwende, sind Gesetze da, um eingehalten zu werden.
Im Moment, wo die geltenden Gesetze nicht mehr angewandt werden, entsteht Anarchie (und das ist eine Lebensform, die ich mir für unsere Welt nicht wünsche).
LG lionne

Ich frage mich also, warum der fragliche Mensch sich im August 2018 immer noch in Deutschland aufgehalten hat.... :roll:


Die von mir zuvor aufgeführten Straftaten (Menschenjagd, Gewalt gegenüber Polizisten, Journalisten, allen Andersdenkenden, Zeigen des Hitlergrusses, skandieren von NS-Liedern und Gedankengut) sind doch ebenso zu verwerfen, weil absolut auch Gesetzesbrüche. Du "konzentrierst" Dich auf die Frage, weshalb der vermeintliche Straftäter nicht zuvor ausgewiesen wurde.

Ich sehe und verurteile beides.

VG
Thelo
Wachet auf, ruft uns die Stimme!
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 16389
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Thelonious » Mo 3. Sep 2018, 19:18

firebird hat geschrieben:
Thelonious hat geschrieben:Der ganze braune Dreck eben.


Lieber Thelonious,

Ja, "Mee Dräck" hat einmal ein skuriler Schweizer Künstler ausgerufen. Ja, das ist in der Zwischenzeit so eingetreten.

Es gibt mittlerweile auch Leute welche braunen Dreck produzieren, leider. Aber noch schlimmer ist, dass wir tagtäglich extrem viel roter Dreck vor Augen und um die Ohren haben. Das beginnt bei Schüler und Studenten, Journalisten und Fernsehen sind dabei und schlussendlich auch oberste Regierungsmitglieder. - - So viel roter Dreck.

Da frage ich mich gerade, ob wir nicht wie Frösche in einem Glas sind, die es sich im Wasser das aufgewärmt wird wohl sein lassen. Dann, wenn wir das Problem erkennen sind wir vor lauter Wärme und Wohlsein zu schlaff um dann noch herausspringen zu können. Political Correctnes ist beispielsweise ein Stichwort.

So viel zu deinem Ausspruch "brauner Dreck"

Firebird


Hallo Firebird,

ich verurteile Dreck von beiden Seiten. So, wie sicherlich auch Du. Das nur zur EIndeutigkeit. Ein Beispiel für Dreck ist Rassismnus. Selbstverständlich von beiden Seiten. Allerdings ist rassistscher Dreck weit mehr in rechter "DNA", also von linker. Siehst Du dieses evtl. auch so?

VG
Thelo
Wachet auf, ruft uns die Stimme!
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 16389
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Johelia » Mo 3. Sep 2018, 23:54

Sali Thelo

Thelonious hat geschrieben:Allerdings ist rassistscher Dreck weit mehr in rechter "DNA", also von linker. Siehst Du dieses evtl. auch so?


Die Frage die sich mir hier stellt, ist was genau ist "rassistscher Dreck" ist?
Ich sehe rassistischen Dreck darin wenn eine Rasse, Ethnie per se verurteilt wird.
Kriminelle und Täter zu bestrafen ist kein Rassismus.

Als nicht rassistisch betrachte ich zu verlangen, dass alle Rassen und Ethnien sich den Gepflogenheiten ihres Gastlandes anzupassen haben. Wer sich diesen Gepflogenheiten und dem Rechtssaat ihres Gastlandes verweigert hat sein Wilkommesnsrecht verwirkt und soll gehen.

Was nun die Linke anbelangt ist hier nicht Rassismus das Problem sondern die Verweigerung des Rechtsstaates. Wenn linkes Gedankengut permanent Täterschutz betreibt und die Opfer ignoriert, oder verhöhnt und sich willkürlich über geltendes Gesetz hinwegsetzt, wiegt das viel schlimmer als Rassismus.

Äs Grüessli
Johel :praise:
We have the freedom of speech, as long we don't say too much
Nevil Brothers 1990
Benutzeravatar
Johelia
Wohnt hier
 
Beiträge: 1922
Registriert: Di 25. Okt 2011, 11:56

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Salomons Reader » Di 4. Sep 2018, 09:04

Ich frage mich gerade (natürlich eher spielerisch :) ), warum der "Was nervt Euch?"-Thread 2454 Antworten hat und der "Was freut Euch?"-Thread nur 1958.
Salomons Reader
Lebt sich ein
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi 29. Aug 2018, 12:11

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon kingschild » Di 4. Sep 2018, 19:36

Salomons Reader hat geschrieben:Ich frage mich gerade (natürlich eher spielerisch :) ), warum der "Was nervt Euch?"-Thread 2454 Antworten hat und der "Was freut Euch?"-Thread nur 1958.


Hallo Salomons Reader

Der eine Thread ist 1 Jahr und 5 Monate älter als der andere und die Zeugnisse für Jesus sind meist noch in einem seperaten Thread.

God bless
Kingschild
Benutzeravatar
kingschild
Senior-Moderator
 
Beiträge: 6528
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 11:23
Wohnort: Schweiz

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Gnu » Fr 22. Mai 2020, 16:10

.... ob das deutsche Volk es schaffen wird, die unfähige Regierung zu ersetzen.
— Corona ist hauptsächlich eine Biermarke —
Noch 184 Beiträge bis zum Ende des Forums.
— In der Kürze liegt die Würze —
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 12161
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon jes_25913 » Sa 23. Mai 2020, 16:10

Gnu hat geschrieben:.... ob das deutsche Volk es schaffen wird, die unfähige Regierung zu ersetzen.


Wodurch soll sie denn ersetzt werden? - Durch die AfD?
Ich finde, Deutschland hat eine vorbildliche und auch fähige Regierung. Da ist kein Bedarf an Änderung.

LG,
jes
Einiges ist "schwer zu verstehen, was die Unwissenden und Leichtfertigen verdrehen, wie auch die andern Schriften, zu ihrer eigenen Verdammnis." (2Petr 3,16)
"Ist jemand ein Amt gegeben, so diene er. Ist jemand Lehre gegeben, so lehre er"(Röm 12,7)
jes_25913
Wohnt hier
 
Beiträge: 4876
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 13:32

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon lionne » Sa 23. Mai 2020, 19:07

Die Gesellschaft hat die Jugend, die sie verdient!
Ich erweitere diesen Spruch noch mit:
Jede Gesellschaft hat die Regierung, die sie verdient! 8-) :mrgreen:
Gruss lionne
Benutzeravatar
lionne
My home is my castle
 
Beiträge: 10238
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Gnu » Sa 23. Mai 2020, 23:34

jes_25913 hat geschrieben:
Gnu hat geschrieben:.... ob das deutsche Volk es schaffen wird, die unfähige Regierung zu ersetzen.


Wodurch soll sie denn ersetzt werden? - Durch die AfD?
Ich finde, Deutschland hat eine vorbildliche und auch fähige Regierung. Da ist kein Bedarf an Änderung.

LG,
jes

Meinst du? :arrow: https://youtu.be/oUnowm2EZUk
— Corona ist hauptsächlich eine Biermarke —
Noch 184 Beiträge bis zum Ende des Forums.
— In der Kürze liegt die Würze —
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 12161
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon jes_25913 » So 24. Mai 2020, 09:09

Gnu hat geschrieben:
jes_25913 hat geschrieben:
Gnu hat geschrieben:.... ob das deutsche Volk es schaffen wird, die unfähige Regierung zu ersetzen.


Wodurch soll sie denn ersetzt werden? - Durch die AfD?
Ich finde, Deutschland hat eine vorbildliche und auch fähige Regierung. Da ist kein Bedarf an Änderung.

LG,
jes

Meinst du? :arrow: https://youtu.be/oUnowm2EZUk


So einen Mist muss ich mir nicht antun. Klar, dass Leute, die solche Videos anschauen, immer weniger klar denken können.

LG,
jes
Einiges ist "schwer zu verstehen, was die Unwissenden und Leichtfertigen verdrehen, wie auch die andern Schriften, zu ihrer eigenen Verdammnis." (2Petr 3,16)
"Ist jemand ein Amt gegeben, so diene er. Ist jemand Lehre gegeben, so lehre er"(Röm 12,7)
jes_25913
Wohnt hier
 
Beiträge: 4876
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 13:32

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Gnu » So 24. Mai 2020, 13:37

jes_25913 hat geschrieben:So einen Mist muss ich mir nicht antun. Klar, dass Leute, die solche Videos anschauen, immer weniger klar denken können.

LG,
jes

:lol: :arrow: https://youtu.be/Ngs6Brw19ZE

Weiter üben, das wird schon noch!
— Corona ist hauptsächlich eine Biermarke —
Noch 184 Beiträge bis zum Ende des Forums.
— In der Kürze liegt die Würze —
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 12161
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Lazar » So 24. Mai 2020, 18:46

jes_25913 hat geschrieben:... So einen Mist muss ich mir nicht antun. Klar, dass Leute, die solche Videos anschauen, immer weniger klar denken können.

LG,
jes


Hi Jes,
ich habe jetzt 2 Minuten von den knapp 8 Minuten geschafft - mehr geht nicht... was für ein unerträglicher Müll. Will der Typ sich ernstlich im Niveau über Seehofer erheben? :lol:

Herzliche Grüße
Eleazar
"... wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen."
Matthäus 18, 19-20
Benutzeravatar
Lazar
Power Member
 
Beiträge: 982
Registriert: So 24. Feb 2019, 13:39
Wohnort: Galiläa Bavaria

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon lionne » Sa 13. Jun 2020, 10:57

Ich frage mich gerade...… wo diese Gesellschaft noch enden wird?

Zürich abgelöst: St. Gallen ist das Zentrum des Kokainkonsums
Zürich lag in der Rangliste der Schweizer Städte, in denen am meisten Kokain konsumiert wird, in der Vergangenheit ganz vorn. Bis jetzt, denn eine neue Abwasseranalyse beweist: Seit 2019 nimmt St. Gallen den Spitzenplatz ein.
Europaweit wird in der Schweiz am meisten Kokain konsumiert. In der Rangliste der Städte mit dem höchsten Konsum des Stimulans sind gleich vier hiesige Orte unter den ersten zehn zu finden - neben St. Gallen und Zürich auch Basel (Platz sechs) und Genf (Platz neun). Kein anderes Land Europas hat sich mit so vielen Städten in den Top Ten platziert.
Quelle: https://www.gmx.ch/magazine/panorama/zu ... s-34784996
Na dann mal gute Nacht! :shock:
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
My home is my castle
 
Beiträge: 10238
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon onThePath » Sa 13. Jun 2020, 11:23

Darüber mache ich mir auch schon lange Gedanken.
Hat das was mit reichen Urlaubern in der Schweiz zu tun, da ist ja die Schweiz ein Treffpunkt.
Oder auch mit den relativ vielen wohlhabenden Schweizern ?

lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 21942
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon lionne » Sa 13. Jun 2020, 11:52

onThePath hat geschrieben:Hat das was mit reichen Urlaubern in der Schweiz zu tun, da ist ja die Schweiz ein Treffpunkt.
Oder auch mit den relativ vielen wohlhabenden Schweizern ?

Weder, noch! 8-)
Ein Punkt ist der relativ günstige Preis (für Kokain) und andererseits die (allgemeine) Dekadenz der Schweizer und Schweizerinnen!
Das mit den 'vielen wohlhabenden Schweizern' ist natürlich wieder so ein Cliché, das wenig oder nichts mit der Realität zu tun hat!
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
My home is my castle
 
Beiträge: 10238
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon onThePath » Sa 13. Jun 2020, 12:45

Ja. Ich werde nie verstehen, wie man sich zum Affen von Rauschmitteln machen kann, mit der Folge völliger Versklavung, gesundheitlichem und gesellschaftlichen Ruin. Niemand, der vorausschauend denkt, kann sich das antun.

lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 21942
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Gnu » So 14. Jun 2020, 07:44

Vielleicht stammt das Kokain im St. Galler Abwasser aber auch vom Spital oder den Apotheken, durch unsachgemässe Entsorgung abgelaufener Medikamente. Kokain ist nämlich Bestandteil von Schmerzmitteln.
:party:
— Corona ist hauptsächlich eine Biermarke —
Noch 184 Beiträge bis zum Ende des Forums.
— In der Kürze liegt die Würze —
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 12161
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon lionne » So 14. Jun 2020, 09:25

...man kann alles schönreden! ;) :roll:
Gruss lionne
Benutzeravatar
lionne
My home is my castle
 
Beiträge: 10238
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon kingschild » So 14. Jun 2020, 10:09

onThePath hat geschrieben:Darüber mache ich mir auch schon lange Gedanken.
Hat das was mit reichen Urlaubern in der Schweiz zu tun, da ist ja die Schweiz ein Treffpunkt.
Oder auch mit den relativ vielen wohlhabenden Schweizern ?

lg, oTp


Hallo otp die Schweizer Drogenpolitik wird seit vielen Jahren von der Droleg Bewegung bestimmt und die wird mit viel Geld unterstützt.

Die Vorstellung das man mit Cannabis, Kokain und Heroin nur der rechte Umgang gefunden werden muss wird von dieser Bewegung seit Jahren so propagiert und fliesst teilweise eben auch in offizielle Präventios Massnahmen und allgemeine Drogenpolitik mit ein. Es ist also eine Frucht dieser Politik. Zudem wird heute in der Prävention auch oft gar nicht mehr über die Gefährlichkeit von Substanzen gesprochen, sondern man spricht einfach davon lehre Gesund zu leben. Dies kann sicher Teil der Prävention sein aber reicht eben als ganzes nicht aus.

Des weiteren hat es schon mit dem Geld zu tun. Zudem die Drogleg Politik unterwandert die Strafverfolgung seit Jahren. Das heisst es gab mal einen Fall wo einer 2 Kilogramm Kokain verdealte, nicht ein Süchtiger und dem hat man dann lediglich eine bedingte Strafe gegeben. Unter solche Umständen, wird eben auch der Handel lukrativ.

Zudem hat eben auch St. Gallen die Verfolgung von Mindestmengen in letzter Zeit aufgegeben, was eben auch zu einer Verlagerung führt wo gehandelt und konsumiert wird. Das Pilgern an solche Drogenorte, wird eben sowohl für Süchtige und Dealer attraktiv. Früher musste man dafür nach Amsterdam pilgern. Heute muss man darüber nicht mehr über die Grenze hinaus. Auf gut Deutsch, die Politik in der Schweiz ist heute schon de facto Liberaler als in Amsterdam. Einziger Unterschied wo Amsterdam liberaler ist, betrifft den geregeltenn Verkauf und genau diesen strebt die Drogleg Bewegung seit Jahren an. Da das Volk bei den Abstimmungen nicht mitmachte, wird es eben durch die Regierenden durch ständige Stück für Stück Liberalisierung der Gesetze erreicht, bezw. undurchsichtige Weisungen erreicht. Siehe unten:

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/zwei ... ld.1114437

Per Weisung werden Stück für Stück die Gesetze aussser Kraft gesetzt, um das Ziel zu erreichen, was die Droleg Bewegung an der Urne nicht schaffte. Per Weisung durfte die Polizei am Platzspitz in den 90er Jahren nicht mehr eingreifen, dadruch entstand dort das grosse Elend und als es dann so gross war das man keine Lösung mehr sah, kamen die Drogleg Ärzte und Politiker und sagten: Heroin Abgabe ist die Lösung und das Ziel. So werden lebenslang Süchtige produziert und der Steuerzahler kann dann diesen Unsinn finanzieren und nach dem gleichen Prinzip will man jetzt auch beim Cannabis und Kokain ans Ziel kommen der Droleg.

Die kämpfen seit Jahren für die Legalisierung aller Drogen und wie gesagt an der Urne scheiterten sie kläglich und aber mit Weisungen und Drogenlobbyismus in den Parlamenten und bei den offiziellen Stellen, sind sie schon bald am Ziel angelangt ohne lästige Volksabstimmung.

Aber Ende geht es immer um das Geld, wo ein paar wenige schnell Reich werden und die Allgemeinheit darf dann das ganze Elend das daraus entstanden ist danach finanzieren. Im Moment kann die Schweiz sich dies noch leisten aber eben die Schere zwischen Reich und Arm wird auch hierzulande immer grösser. Steigende Krankenkassenprämien welche durch solche Experimente am Mensch weiter zunehmen, sind nur Punkt der dazu beiträgt und ein weiterer eben immer mehr Junge die schon früh auf Sozialleistungen angewiesen sind wie IV und Sozialhilfe. Aber eben zuviel kann verdient werden als das man dies ändern möchte, zumindest im Moment.

God bless
Kingschild
Benutzeravatar
kingschild
Senior-Moderator
 
Beiträge: 6528
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 11:23
Wohnort: Schweiz

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon onThePath » So 14. Jun 2020, 14:02

Was ich mich frage ist eben grundsätzlich.
Vernünftiger Umgang mit Drogen ? Da zweifle ich grundsätzlich an der Vernunft schon beim Cannabis. Es ist eine Einstiegsdroge. Und kann Jugendliche dauerhaft psychisch zerstören.
Und bei harten Drogen ist das total lächerlich.

Aber Verbot nützt auch nicht sehr viel, sogar im Gefängnis kann man sie sich verschaffen.


Lg, otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 21942
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon kingschild » Mo 15. Jun 2020, 12:35

onThePath hat geschrieben:Was ich mich frage ist eben grundsätzlich.
Vernünftiger Umgang mit Drogen ? Da zweifle ich grundsätzlich an der Vernunft schon beim Cannabis. Es ist eine Einstiegsdroge. Und kann Jugendliche dauerhaft psychisch zerstören.
Und bei harten Drogen ist das total lächerlich.

Aber Verbot nützt auch nicht sehr viel, sogar im Gefängnis kann man sie sich verschaffen.


Lg, otp


Das ist aber die Philosophie der Drogleg. Sie glauben der Umgang mit allen Drogen sei möglich, obschon eigentlich schon die legalen Drogen zeigen, das dies eben nicht funktioniert und die Todesfälle und Gesunheitlichen Nebenwirkungen fatal sind. Je nach Substanz mag es bei der einen oder anderen Substanz funktionieren aber bei den meisten funktioniert es eben nicht. Sagen wir so die Bilanz positiv contra negativ endet meist in einer zusätzlichen Belastung für eine Gesellschaft und Familiären Tragödien bis eben hin zu Psychatrie, Sozialhilfe oder frühzeitigen Tod.

Sagen wir so Verbote können nicht allles verhindern, aber eine Masslose Gesellschaft, welche sich selbst keine Grenzen setzt, die erzeugt immer mehr Elend. Das die Drogleg Leute meist alles Konsumenten sind, zeigt sich deutlich in Ihrer Philosophie. Das Süchtige sich nur mit Drogen ein vernüftiges Leben vorstellen können ist ja bekannt. Von daher ist auch begreiflich, warum sie für mehr Drogen bereit sind auch unvernüftige Konzepte zu etablieren und nicht in der Lage sind über den Tellerrand Ihrer eigenen Sucht hinaus zu schauen.

God bless
Kingschild
Benutzeravatar
kingschild
Senior-Moderator
 
Beiträge: 6528
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 11:23
Wohnort: Schweiz

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon onThePath » Mo 15. Jun 2020, 12:49

Das die Drogleg Leute meist alles Konsumenten sind, zeigt sich deutlich in Ihrer Philosophie.

Hallo, kingschild
Solche Leute sollten gar keinen Einfluss haben.
Im Internet gibt es ja sogar Foren zum Austausch von "guten" Drogenerfahrungen. Das hat mich sehr alarmiert.
Ja, wer an der Droge kleben bleibt, sucht sich eben weiter "schöne" Drogenerfahrungen. Er ist eh sonst psychisch in der Drogenhölle. Er mag sie auch noch so loben, seine Drogentrips, es sind armselige Kreaturen.

Das sage ich, der nicht zu Drogen neigt, aber selber weiss, was da alles läuft mit Selbstzerstörung. Es ist die Hölle auch für Angehörige.


lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 21942
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon kingschild » Mo 15. Jun 2020, 17:10

onThePath hat geschrieben:

Das sage ich, der nicht zu Drogen neigt, aber selber weiss, was da alles läuft mit Selbstzerstörung. Es ist die Hölle auch für Angehörige.



Das Familie oder Angehörige leiden, ist dem Süchtigen sowie auch der Drogenlegalisierungs Mafia völlig egal. Der Drogensüchtige ist süchtig nach Drogen und die Mafia süchtig nach Geld. Beides produziert viel Leid aber eben im Rahmen des Zeitgeistes wird beides oft als völlig normal angesehen und ja die Schweiz ist bezüglich dieses Zeitgeistes nicht gerade ein Vorbild.

God bless
Kingschild
Benutzeravatar
kingschild
Senior-Moderator
 
Beiträge: 6528
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 11:23
Wohnort: Schweiz

Vorherige

Zurück zu Tohuwabohu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste