TM Universität in Seelisberg

Alles Chaos oder was? Für Beiträge, die sonst nirgends hineinpassen.

Moderator: firebird

TM Universität in Seelisberg

Beitragvon Gnu » Di 18. Okt 2016, 01:23

Diesen Sommer sah ich in Seelisberg zum ersten mal die Universität der Transzendentalen Meditation im Grand Hotel Sonnenberg von aussen, genau genommen von vorne. Ein eindrückliches Bauwerk, aber mir wurde gesagt, nur von vorne. Weiss jemand, ob dieses Haus schon neue Käufer gefunden hat?
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 12281
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: TM Universität in Seelisberg

Beitragvon lionne » Di 18. Okt 2016, 06:56

Die aktuelle Situation ist mir nicht bekannt. Alle paar Jahre machen Gerüchte die Runde, die Yogis würden das grosse und im Unterhalt teure ehemalige Hotel endgültig verlassen. Neu bauen werden die TM-Jünger im Urnerland definitiv nicht mehr. Die Pläne, in Seelisberg für 4,5 Milliarden Franken das höchste Gebäude der Welt zu bauen – einen 500 Meter hohen Turm für 50 000 Leute –, wurden endgültig begraben.
Die Homepages sind jedenfalls noch aktiv...
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
My home is my castle
 
Beiträge: 10453
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: TM Universität in Seelisberg

Beitragvon Gnu » Di 18. Okt 2016, 12:12

Aus nicht gerade erster Hand, aber mindestens zweiter Hand, habe ich gehört, dass seit der Jogi starb, sich Christen mittels Gebetskämpfen bemühen, Seelisberg zu reinigen, sprich die TM-Sekte fortzujagen. Ich persönlich bete darum, dass der Kaufpreis von 50 Mio. Fr. zusammen kommt, um das heruntergewirtschaftete Hotel zu erwerben und weitere 50 für die Wiederinstandstellung. Mein persönliches Vorgehen, wenn ich das Geld hätte, wäre, ein Gratis-Kongresszentrum o.ä. zu betreiben.
:D
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 12281
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: TM Universität in Seelisberg

Beitragvon lionne » Di 18. Okt 2016, 12:38

Gnu hat geschrieben:Mein persönliches Vorgehen, wenn ich das Geld hätte, wäre, ein Gratis-Kongresszentrum o.ä. zu betreiben. :D

Gute Idee, aber eben: "Wenn das Wörtchen 'wenn' nicht wär'......"
Ich hätte auch einen (progressiven) Vorschlag zu machen, lass es aber dessen ungeachtet sein, mit Rücksicht auf die 'zartbeseelten' (Ironie off) Forenteilenehmer und auf jene, die (immer) alles 'verdrehen' und zu ihren Gunsten auslegen wollen/möchten und auch wegen den ewig gleichen Provokateuren.... ;) :lol: :mrgreen:
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
My home is my castle
 
Beiträge: 10453
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: TM Universität in Seelisberg

Beitragvon onThePath » Di 18. Okt 2016, 12:49

Tja, der Guru der Beatles, Maharishi Mahesh Yogi hat eben Kariere gemacht wie Bagwan. Und die schõne Schweiz ist natürlich ein idealer Ort für solche Sekten. Ist nicht auch ein buddhitisches Zentrum da ?

Ich selber sah in den Vorbergen des Himalaya in Rishikesh Maheshs Ashram. Die Abgeschiedenheit und Erhabenheit der Berge ist sehr beliebt bei denen.

Bin gespannt, was in der Schweiz daraus wird.

lg, otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 22158
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: TM Universität in Seelisberg

Beitragvon Gnu » Di 12. Mai 2020, 18:20

Es kann (aktuell) nicht der Wille Gottes sein, das Grundstück zu erwerben, vielleicht aber später einmal. Ich hätte immer noch den Wunsch, die Universität für TM abzureissen und dort etwas Sinnvolleres aufzustellen, sogar wenn es nur ein Zirkuszelt oder ein anderes leichtes Gebäude wäre. Ich fahre zum Beispiel häufig am Bahnhof Rivera-Bironico vorbei und sehe dort zwei Gebilde, welche ungefähr wie aufgeblasene Halbkugeln aussehen, eine abgeflachte und eine eher leicht erhöhte. Es handelt sich dabei um ein Schwimmbad und eine Sauna. Diese wie UFOs wirkenden Dinger haben mich schon immer gereizt, ich war aber noch nie darin.
Noch 64 Beiträge bis zum Ende des Forums.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 12281
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: TM Universität in Seelisberg

Beitragvon onThePath » Di 12. Mai 2020, 23:34

Ja was ist aus TM, dem Yoga fast food geworden ?
Ich dachte, das könne man inzwischen als erledigt abhaken.



lg, otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 22158
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: TM Universität in Seelisberg

Beitragvon Gnu » Mi 13. Mai 2020, 10:01

onThePath hat geschrieben:Ja was ist aus TM, dem Yoga fast food geworden ?
Ich dachte, das könne man inzwischen als erledigt abhaken.



lg, otp

Ein kurzer Besuch ihrer Website überzeugte mich davon, dass sie weltweit aktiver denn je sind und mit ihrer Methode alles unterwandern wollen, was sich unterwandern lässt. In Seelisberg werden allerdings aktuell keine "Beratungen" mehr angeboten. Es scheint nicht so zu rentieren, dass sie verfallende Universitäten renovieren können.
Noch 64 Beiträge bis zum Ende des Forums.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 12281
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: TM Universität in Seelisberg

Beitragvon onThePath » So 17. Mai 2020, 17:52

Ja, existiert noch.

Schaue gerade hier mal rein:

http://tm-kritik.de

Die sind anscheinend noch ziemlich aktiv.
Diese Seite scheint eher eine Reklameseite zu sein.

Dann Wirkliche Kritik, existiert ja noch.
http://sekten-info-nrw.de/index.php?opt ... &Itemid=46

Das trifft noch immer zu:


Das große Kurs- und Gesundheitsangebot erwirtschaftet der Organisation große Summen. Wobei das Verhältnis zwischen Angebot und Kosten nicht angemessen erscheint.


Demnach spielt Geldbeschaffung eine wichtige Rolle.
Nichts Neues also bei TM. Die ja angeblich Die Welt retten will durch einfachsten Mantra Yoga. Ist für mich bedenklich wie die S.


Lg, otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 22158
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln


Zurück zu Tohuwabohu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste