Viele Fragen

Sondergruppen, Fanatismus

Moderator: Thelonious

Viele Fragen

Beitragvon Daedra » Sa 28. Jan 2006, 03:01

Guten Tag liebe Christengeimeinde,
Da ich mir nicht ganz im klaren war wo ich meinen Thread unterbringen soll bitte ich um entschuldigung falls dieser hier nicht angebracht sein sollte. Desweiteren ist zu sagen das dieser Thread keine Provokation darstellen sollte sonder nur die fragen eines "ungläubigen"
Aber nun zur Sache.

Ich, ein Gothic, finde das Christentum absolut veraltet. Es gibt so viele unsinnige Gesetzte wie z.B. "kein Sex vor der Ehe". Dieses Gesetz mag im Mittelalter hilfreich gewesen sein aber heutzutage ist es einfach nur noch Lächerlich. Oder die Katholiken mit ihrem Balsam mit dem sie eingerieben werden nachedem sie sterben, da sie ja anscheinend sonst nicht in denn himmel kommen? was soll das? oder für was beichten wir unsere "sünden" einem pfarrer? das ist ein mensch genauso wie ich oder mein nachbar. was nütz das dem wenn er weiss das ich eine packung kaugummis gestohlen habe?! Oder noch etwas das ich paradox finde wiso geht ihr in die Kirche? euer gott ist doch überall... also könntet ihr doch auch vor der garage beten oder nicht? Oder die einteilung von Gut und Böse... Satan lateinsich lucifer soll ein dunkler herr sein? wiso aber heisst lucifer auf lateinisch das licht?

ich hoffe ihr könnt mir einige dieser fragen beantworten...

mfg
Daedra
Daedra
Newcomer
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 28. Jan 2006, 02:48

Re: Viele Fragen

Beitragvon Shakyamuni » Sa 28. Jan 2006, 03:05

kleine anmerkung - luzifer heist lichtträger ;)
lux ist ist das licht (und ferre heist tragen/bringen)
anderfalls kann ich deine fragen absolut verstehen (bin auch kein christ)... allerdings kann ich auch nicht verstehen, wieso man die brutalen stellen der bibel so schamlos verschweigt

gute nacht

muni
Shakyamuni
Power Member
 
Beiträge: 799
Registriert: So 21. Sep 2003, 02:01

Re: Viele Fragen

Beitragvon LordAlm » Sa 28. Jan 2006, 03:50

Original von Daedra
ich hoffe ihr könnt mir einige dieser fragen beantworten...

mfg
Daedra
Hallo Daedra,
Erstmal willkommen hier im Forum.

All deine Fragen sind schon etliche male hier im Forum beantwortet worden. Nimm dir mal etwas Zeit und stöbere etwas, und du wirst sicher fündig, bei 10´591 Themen hier.

Gottes Segen LA
Nichts (Böses) sehen, nichts (Böses) hören, nichts (Böses) reden.
Benutzeravatar
LordAlm
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 4282
Registriert: Sa 27. Apr 2002, 23:01
Wohnort: Surselva

Re: Viele Fragen

Beitragvon ad7t » Di 21. Mär 2006, 12:49

hi Daedra, du stellst solche Fragen, weil du anscheinend völlig im Unsinn lebst...
Schau dir diese Erde an, was alles passiert: Katastrophen, Hunger, Mord.....
Was denkst du, wer schuld an all diesen Sachen ist?
Der "Lichtträger" Luzifer!!!!!!!!
Gott ist Liebe, Gott ist das Gesetz der Liebe, Gott wollte und will es nciht, was jetzt passiert. Die Bibel beschreibt ganz genau, warum und durch wen die ganze Elend auf die Erde kam.

Ich sage dir eins:
Es gibt 3 Gruppen von Menschen auf der Erde:
erste ist die, die an Gott so laubt, wie es in der Heiligen Bibel steht.
zweite Gruppe glaubt an das, was ihnen durch ihre Vorväter gesagt oder beigebracht wurde (Traditionen, falsche Lehren...)
dritte Gruppe hat ihre eigene Vorstellung über die Welt und über das GEsetz.
Die Bibel sagt ganz eindeutig aber: Gerettet werden die, die an Jesus glauben und Seine Gebote halten. Ob du es anders willst oder glaubst, so steht es geschrieben. Und wenn du sagst, ich bin damit nciht einverstanden, wenn du es nciht annimmst, dann...Pech für dich.

Viele wollen Jesus nciht annehmen, weil sie einfach nciht verstehen, worum es geht und wie schön es ist, ein Christ zu sein. Viele stellen Fragen, auf die sie keine Antwort wissen, fangen an Gott zu kritisieren und so weiter und verstehen den ganzen Sinn nciht.
Als ich das alles früher nciht wusste, hab ich vieles auch komisch gefunden und dachte, dies und jenes reicht, oder ich hatte meine eigene Vorstellung bezüglich einiger Dinge.
Ein Rat: siehe nie, was so alles in den Kirchen praktiziert wird. Die Bibel allein ist unsere Autorität. Denn viele Kirchen lehren nciht so, wie es in der Bibel steht.
Die Bibel sagt:
-Beicht die Sünden durch Jesus allein (also keine Pfarrer oder so..)
-..nirgendwo, dass man einen Toten salben soll (wozu eigentlich?), soweit ich weiss, tun das die Kaholiken nciht.
Tja, warum Christen in die Kirche gehen.... Jesus selbst ging in die Kirche jeden Samstag und erzählte den Leuten über das Gotes Wort. Und wir tun dasselbe heute. Wir reden miteinander, wir singen miteinander, wir preisen und danken Gott miteinander. Gott gab uns dem Samstag, damit wir all unsere Probleme und Arbeit lassen und in die Kirche gehen.
Paulus schreibt in Hebräer 10. 24-25:
"Lasst uns aufeinander achten zur Anreizung zur Liebe und zu vortrefflichen Werken, indem wir unser Zusammenkommen nciht aufgeben, wie es bei einigen Brauch ist, sondern einander ermuntern, udn das um so mehr, als ihr den Tag herannahen seht"
Liebe(r) Daedra! Lese das Wort Gottes und deine Augen werden sich öffnen. Du wirst das Charakter JEsu kennenlernen, du wirst Seine endlose Liebe entdecken.

ad7t
Newcomer
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 28. Feb 2006, 01:29

Re: Viele Fragen

Beitragvon ad7t » Di 21. Mär 2006, 12:55

es gibt keine brutale Stellen in der Bibel. Jedes Geschehen hat seinen Zweck und seinen Grund. Ist denn deiner Meinung nach nciht brutal was heute in der Welt geschieht? Dies sind aber Werke Satans.
Nenne Beispiele bitte die du brutal findest..
ad7t
Newcomer
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 28. Feb 2006, 01:29

Re: Viele Fragen

Beitragvon Salzstreuer » Di 21. Mär 2006, 13:05

Original von ad7t
es gibt keine brutale Stellen in der Bibel. Jedes Geschehen hat seinen Zweck und seinen Grund. Ist denn deiner Meinung nach nciht brutal was heute in der Welt geschieht? Dies sind aber Werke Satans.
Nenne Beispiele bitte die du brutal findest..


ad7t, du überliest einige Stellen in der Bibel... Sitz mal hin und lies genüsslich Josua und Richter und dann melde dich nochmals.

Anmerkung: Ich glaube auch, dass alles seinen Zweck und Grund hat, trotzdem ist es brutal. Da kommst du nicht drum rum.

Gruss
-salzstreuer
Es gab eine Zeit,
wo der Glaube gegen die Vernunft verteidigt werden musste,
es kommt eine Zeit (und sie beginnt schon)
wo der Glaube die Vernunft verteidigen muss!
Kardinal Chr. Schönborn
Benutzeravatar
Salzstreuer
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5082
Registriert: Fr 22. Nov 2002, 09:48
Wohnort: Dert, wo me -zaemme- sait

Re: Viele Fragen

Beitragvon ad7t » Di 21. Mär 2006, 13:06

Luzifer wird als Lichträger genannt, weil er wirklich so war. Er war der schönste, der klugste, der mächtigste unter allen (ausser Gott natürlich). Aber dann wurde er stolz, er wollte mehr haben, mächtiger werden, er wollte das GEsetz ändern, denn er glaubte, das Gesetz schränkt nur die Freiheit ein. So wurde er auf die Erde gebacht, mit einem Drittel aller Engel, auf die Erde - seinen einzigen Platz in der ganzen Welt, wo er sein darf. Und er tut for Augen der ganzen Welt seine Werke, die er am Anfang als richtig gefunden hat. Dies ist ein Beweis, dass ausserhalb des Gesetzes Gottes nur Tod ist.
ad7t
Newcomer
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 28. Feb 2006, 01:29

Re: Viele Fragen

Beitragvon 19 » Di 21. Mär 2006, 13:17

Original von ad7t
Luzifer wird als Lichträger genannt, weil er wirklich so war. Er war der schönste, der klugste, der mächtigste unter allen (ausser Gott natürlich). Aber dann wurde er stolz,[...]

Wäre Lucifer so klug, würde er sich NIE gegen seinen Gott stellen. Im Gegensatz zu Dir, der Du glaubst aber nicht weißt - er weiß. Dumm heißt ignorant und oder unwissend; Licifer aber, so er klug war, war nicht eins davon.

Prepare to meet thy God
19
Member
 
Beiträge: 161
Registriert: Sa 18. Feb 2006, 02:16

Re: Viele Fragen

Beitragvon ad7t » Di 21. Mär 2006, 13:23

lieber 19!
lies bitte Jesaja 14 und Hesekiel 28
ad7t
Newcomer
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 28. Feb 2006, 01:29

Re: Viele Fragen

Beitragvon 19 » Di 21. Mär 2006, 13:40

Original von ad7t
lieber 19!
lies bitte Jesaja 14 und Hesekiel 28

Hab´ ich nicht gelesen was Du geschrieben hast?

Prepare to meet thy God
19
Member
 
Beiträge: 161
Registriert: Sa 18. Feb 2006, 02:16

Re: Viele Fragen

Beitragvon Salzstreuer » Di 21. Mär 2006, 14:44

Original von 19
Original von ad7t
Luzifer wird als Lichträger genannt, weil er wirklich so war. Er war der schönste, der klugste, der mächtigste unter allen (ausser Gott natürlich). Aber dann wurde er stolz,[...]

Wäre Lucifer so klug, würde er sich NIE gegen seinen Gott stellen. Im Gegensatz zu Dir, der Du glaubst aber nicht weißt - er weiß. Dumm heißt ignorant und oder unwissend; Licifer aber, so er klug war, war nicht eins davon.


19, Klugheit schützt nicht davor, stolz zu sein, im Gegenteil... Und Stolz bringt immer Verderben.

-salzstreuer
Es gab eine Zeit,
wo der Glaube gegen die Vernunft verteidigt werden musste,
es kommt eine Zeit (und sie beginnt schon)
wo der Glaube die Vernunft verteidigen muss!
Kardinal Chr. Schönborn
Benutzeravatar
Salzstreuer
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5082
Registriert: Fr 22. Nov 2002, 09:48
Wohnort: Dert, wo me -zaemme- sait

Re: Viele Fragen

Beitragvon 19 » Di 21. Mär 2006, 15:01

Original von Salzstreuer
19, Klugheit schützt nicht davor, stolz zu sein, im Gegenteil... Und Stolz bringt immer Verderben.

-salzstreuer

Aber, aber, guter Mann, wenn Du in der Gegenwart Gottes - welche Du ja anstrebst - leben würdest, also voll im Bilde über Gott wärst, wärest Du nicht dumm, würdest Du gegen ihn rebellieren? Du drohst den Leuten "Wenn ihr vor Gott kommt, gibt es keine Umkehr mehr"! Wer, wenn er von Anbegin vor Gott ist, würde abfallen?- Er wäre der größte Ignorant - das offensichtliche ignorierend, dümmlich. Wie könnte Lucifer stolz werden? Gibt es Stolz im Reich Gottes? Und seid wann haben Engel den meschlichen, "freien" Willen?

Prepare to meet thy God
19
Member
 
Beiträge: 161
Registriert: Sa 18. Feb 2006, 02:16

Re: Viele Fragen

Beitragvon parepidimos » Di 21. Mär 2006, 16:08

Original von Daedra

> Es gibt so viele unsinnige Gesetzte wie z.B. "kein Sex vor der Ehe". Dieses Gesetz mag im Mittelalter hilfreich gewesen sein aber heutzutage ist es einfach nur noch Lächerlich.

Christentum macht nicht den geringsten Sinn, ausser wenn der Gott der Bibel existiert. Darueber wuerde ich mir den Kopf zerbrechen, wenn ich du waere, und nicht ueber Sinn/Unsinn einzelner "christlicher" Verhaltensweisen.


> oder für was beichten wir unsere "sünden" einem pfarrer? das ist ein mensch genauso wie ich oder mein nachbar. was nütz das dem wenn er weiss das ich eine packung kaugummis gestohlen habe?!

Ihm nuetzt es nichts. Aber dir.


> Oder noch etwas das ich paradox finde wiso geht ihr in die Kirche? euer gott ist doch überall... also könntet ihr doch auch vor der garage beten oder nicht?

Dass koennten "wir" nicht nur, das tun wir auch. Aber der Gott der Bibel lebt nunmal in der Gemeinschaft der Glaeubigen. Er will, dass wir zusammenkommen zu seinem Lob, zur gegenseitigen Ermutigung, zur Lehre und zum Dienst. Das Kirchengebaeude ist ein menschlicher Ausdruck dieses Beduerfnisses. Seine Gestaltung sagt zudem viel ueber die Einstellung der Versammelten aus.


> Oder die einteilung von Gut und Böse...

Nochmals - diese Einteilung wird von Gott vorgenommen und macht anderweitig keinen Sinn.


Meint Pare
Hominum Confusione et Dei Providentia Helvetia Regitur
Benutzeravatar
parepidimos
Wohnt hier
 
Beiträge: 4412
Registriert: Di 18. Mär 2003, 18:07
Wohnort: Sulzertown

Re: Viele Fragen

Beitragvon ad7t » Di 21. Mär 2006, 20:33

19!
Lies mal bitte Jesaja 14 und Hesekiel 28 noch mal, dann siehst du dass es bei Luzifer möglich ist, ein 100% Ignorant zu werden. Wie Wieso Warum können wir nciht sagen, weil es nirgendwo steht. Und versuch nciht die Antwort auf Fragen in deiner Menschlicher Art zu finden, auf die keine Antwort in der Bibel steht. Gott sagte, dass alles was wir wissen müssen, Er in der Bibel uns offenbarte.
Bezüglich der Freiheit: Die Engeln haben genau dieselbe Freiheit wie die Menschen, denn sonst wäre das alles nciht passiert, was wir heute haben. Gott gab dem Luzifer und den Engeln die freie Entscheidung, und sie haben diese getroffen.
ad7t
Newcomer
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 28. Feb 2006, 01:29

Re: Viele Fragen

Beitragvon 19 » Di 21. Mär 2006, 20:46

Original von ad7t
19!
Lies mal bitte Jesaja 14 und Hesekiel 28 noch mal, dann siehst du dass es bei Luzifer möglich ist, ein 100% Ignorant zu werden.[...]
Bezüglich der Freiheit: Die Engeln haben genau dieselbe Freiheit wie die Menschen, [...]

Du kannst ja die relevanten Stellen hier reinstellen, wenn es Dich unbedingt "juckt".
Und Engel: Engel sind Diener Gottes und keine Freaks, die sich im Himmel die "Birne" zudröhnen. Nach Deiner Logik könntest Du , wenn Du dann mal im Himmel bist, plötzlich stolz werden - was passiert dann mit Dir?

Prepare to meet thy God
19
Member
 
Beiträge: 161
Registriert: Sa 18. Feb 2006, 02:16

Re: Viele Fragen

Beitragvon Perdurabo » Fr 21. Mär 2008, 15:32

Lucifer war der Lichtbringer, ein Engel, der Gott nicht weiter anerkannte und deswegen gefallen war. Er wurde in die Hölle verbannt und ist im dualen Glauben der Inbegriff des Bösen. Ich persönlich meine man sollte die Welt nicht in Gut und Bösen einteilen, denn das Eine bedingt das Andere. Unsere Ansichten gehen mit der Zeit, vor 50 Jahren galten andere Dinge als "gut" und "schlecht", als vor 100 oder tausend Jahren. Das ist von sovielen Faktoren abhängig. Gott ist in allem, das sehe ich genauso, er oder es ist die Energie, die die Materie belebt. Ich bezeichne es aber nicht als Gott der Bibel, sondern als "göttlich",es ist das große Ganze...
Perdurabo
Newcomer
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 21. Mär 2008, 14:58


Zurück zu Sekten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast