Was habt ihr gegen die NAK

Sondergruppen, Fanatismus

Moderator: Thelonious

Re: Was habt ihr gegen die NAK

Beitragvon Adam » Sa 3. Jan 2009, 08:38

An neuapostolik


Ein neuapostolischer Bekannter verwickelte mich in ein Glaubensgespräch.

Er fingen mit Off. 2,2 an und meinte, das dass Wort nur für die damalige Zeit gegolten habe. Nicht jedoch heute.
Ich fragte, ob das Wort des Herrn für ihn aktuell sei?
Er bejahte.
Dann, meinte ich, ist auch dieses Aktuell.

Ja aber setzte er an. Die Apostel sind das Fundament, da Jesus selbst zu Petrus = ein Apostel gesagt hat: Auf dir will ich meine Gemeinde bauen.

Warum, fragte ich, hat Jesus das zu Petrus gesagt? Weil dieser die Erkenntnis hatte, das Jesus der Sohn Gottes ist. Jesus ist und bleibt das Fundament. Durch diese Erkenntnis erkennen wir Jesus und somit Gott...unser Fundament.


LG
Adam
Denn was ich dir jetzt offenbare, wird nicht sofort eintreffen, sondern erst zur festgesetzten Zeit. Es wird sich ganz bestimmt erfüllen, darauf kannst du dich verlassen. Warte geduldig, selbst wenn es noch eine Weile dauert!
Habakuk 2,3 (HFA)
Adam
Wohnt hier
 
Beiträge: 1005
Registriert: So 13. Apr 2008, 10:29

Re: Was habt ihr gegen die NAK

Beitragvon Reginald 32 » So 4. Jan 2009, 01:29

Lieber Adam.
Das wird schwierig werden. Wir hatten Neuapostolen angeheiratet in unserer Familie und jaahrelang mit ihnen diskutiert. Sie waren sogar vom Stammapostel Niehaus persönlich getraut worden. Später hatten wir viele Jahre eine Nachbarin aus dieser Kirche. Immer wieder haben wir festgestellt, dass sich die Bibelkenntnis dieser Leute in ganz engen Grenzen bewegt, weil die Bibelfragen den Priestern und Aposteln überlassen. Aber ansonsten waren es angenehme Menschen, mit denen man gut umgehen konnte. Sie waren aber auch irgendwie spiritistisch angehaucht.

Liebe Grüße von Reginald
Bald schon kann es sein, dass wir Gott als König sehn. Halleluja, Halleluja.
Reginald 32
Wohnt hier
 
Beiträge: 3480
Registriert: Di 21. Okt 2008, 12:40

Re: Was habt ihr gegen die NAK

Beitragvon Adam » So 4. Jan 2009, 16:19

Hallo Reginald 32

Die "Denkstruktur" der neuapostolischen ist mir sehr vertraut, da ich selbst neuapostolisch erzogen wurde.
Solche Gespräche bereiten mir von daher mehr Freude als Kopfzerbrechen.

LG
Adam
Denn was ich dir jetzt offenbare, wird nicht sofort eintreffen, sondern erst zur festgesetzten Zeit. Es wird sich ganz bestimmt erfüllen, darauf kannst du dich verlassen. Warte geduldig, selbst wenn es noch eine Weile dauert!
Habakuk 2,3 (HFA)
Adam
Wohnt hier
 
Beiträge: 1005
Registriert: So 13. Apr 2008, 10:29

Die NAK im Licht der Heiligen Schrift

Beitragvon Kalle » Do 23. Dez 2010, 16:09

Tobias Mai ist Autor des Buches "Die Lehre der Neuapostolischen Kirche im Licht der Heiligen Schrift". (Verlag Christlicher Mediendienst). Mit juristischen Mitteln versucht die NAK die Verbreitung dieses Buches zu verhindert.

Aus diesem Grunde kann das Buch im Augenblick nicht ausgeliefert werden. Als Download ist das Buch jedoch als PDF-Datei herunterzuladen.

www.mediendienst.org/index.php


Tobias Mai wurde im Jahr 1979 in Berlin geboren, nach dem Abitur und
Zivildienst absolvierte er eine Berufsausbildung als Industriekaufmann in Ber-
lin. Nach einer etwa einjährigen Tätigkeit als kaufmännischer Angestellter in
seinem Ausbildungsbetrieb studierte er Wirtschaftswissenschaften in Berlin.
Durch Beschäftigung mit der Lehre der katholisch-apostolischen Gemeinden
merkte er den großen Unterschied zur Lehre der Neuapostolischen Kirche, die
ihren Ursprung in den katholisch-apostolischen Gemeinden begründet. Er
stellte fest, dass die neuapostolischen Apostel den katholisch-apostolischen Aposteln erheblich widersprechen. Weiterhin stellte er die Widersprüche der neuapostolischen Lehre zur Heiligen Schrift fest. Für ihn war damit die Voll-
macht der neuapostolischen Apostel fragwürdig geworden. Durch den Kon-
takt mit Nachfolgern Jesu Christi wurde er auf einen persönlichen Glauben an
Jesus Christus aufmerksam. Am 20. 12. 2003 bekehrte er sich und ließ sich
am 20. 3. 2005 auf das Bekenntnis seines Glaubens taufen. Sein besonderes Interessengebiet ist die Systematische Theologie.
Kalle
Member
 
Beiträge: 115
Registriert: Do 30. Aug 2007, 08:40

Re: Was habt ihr gegen die NAK

Beitragvon Thelonious » Fr 24. Dez 2010, 00:49

Hi Kalle,

ich habe mit diesem älteren Thread zusammengeführt.

Gruß
Thelonious
Wir sehen nirgends so tief ins Herz Gottes wie auf Golgatha.
(Benedikt Peters )
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 15383
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Vorherige

Zurück zu Sekten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast