Bruno Gröning

Sondergruppen, Fanatismus

Moderator: Thelonious

Re: Bruno Gröning

Beitragvon andreas999 » Fr 3. Jun 2005, 19:54

Hallo Silverrain
Interessant finde ich an diesem Thread, dass plötzlich so viele neue User ihre ersten Einträge hier platzieren.

das kommt wohl weil der tread in den Suchmaschinen gut gelistet ist, und das ist er wohl deswegen weil es kein extra Forum über Bruno Grönig im ganzen netz gibt.

ich hab auch ansonsten im ganzen forum nix wirklich interessantes sonst gefunden...

a) eine ganze Menge Anhänger des lieben Bruno Gröning (er ruhe im Frieden) plötzlich auf dieses Forum gestossen sind und sich sofort registriert haben, um den Ruf ihres Idols verteidigen zu könnens


also Idol ist, was mich betrifft etwas unpassend ausgedrückt. Du wirst das selber auch einmal erleben, sobald die eigene Anbindung an das Göttliche etwas stabiler geworden ist hast du automatisch keine Idole mehr. Du achtest dann jeden Mensch, und jedes Lebewesen. Es wird dann zur Selbsverstänlichkeit das Leben zu achten. Du kannst Dich dann zum beispiel automatisch nicht mehr zugehörig fühlen zu Gemeinschaften oder Religionen die Menschtötungen oder Tiertötungen zulassen etc, etc...

Bruno Gröning zb hat gesagt, als er zur Wehrmacht eingezogen wurde(1939): "Ihr könnt mich an die Front stellen, ich werde trotzdem niemand erschießen"

b) eine Person verschiede Nicks verwendet

so arm ist die welt dann doch noch nicht dran, daß nur eine einzige person alleine, was dagegen sagen würde, wenn ein heilender Mann (=ein Heiliger) in den Schmutz gezogen wird.

Erstaunlich ist auch, dass die neuen User keine Probleme mit der Handhabung des Post-Schreibens und..


ja gell :-) gehören bruno-grönig anhänger zum intelligenteren part der bevölkerung ? - das hab ich auch schon immer gedacht - ich kann sogar bloggen :-)))
http://www.tagebuch-oase.de/?u=andreas999


Aber vielleicht kennen sich die Leute gegenseitig; who knows...

da hast du aber einen volltreffer gelandet - bravisimo !
Mehr Menschen als du denkst, die sich heute für das Gute einsetzen kennen sich gegenseitig aus vielen, vielen früheren Leben !


Um aber zu Bruno Grönig zurückzukommen: der 4-stündige Dokumentationsfilm wird übrigens morgen in Hohenlohe gezeigt:
http://www.esoterikforum.net/forum/viewtopic.php?t=221

Grüße an Alle
Andreas
andreas999
Newcomer
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 15. Nov 2004, 07:06

Re: Bruno Gröning-Freundeskreis - Kritik!

Beitragvon celdin » Fr 8. Jul 2005, 15:17

Hallo zusammen!

Schön, dass sich hier Bruno Gröning-Freunde treffen und austauschen können. Ich bin selbst öfter im Freundeskreis, sehe aber auch einiges kritsch! Leider wurde es im Freundeskreis von Frau Häusler bisher verhindert, dass man sich kritsch über ein Forum oder Chat austauschen kann.

Deshalb hoffe ich, dass ich nun über dieses Forum einige Freunde erreiche, die z.B. nicht wissen, dass Bruno Gröning selbst einen Verein gegründet hat, der neben dem Häusler-Kreis existiert und von dem Bruno selbst sagte, dass dieser Verein "der endgültige Verein" (!) ist! hier:

Link gelöscht

Der Unterschied zum - mehr kommerziellen Freundeskreis ist, dass man dort die Worte Bruno Grönings original von seinen Tonbändern hört und darüber diskutiert - anstatt nur schweigend all das aufzunehmen, was die Gemeinschaftsleiter "predigen". Zwar meinen es die meisten gut und halten sich auch weitgehend an die Originaltexte, ABER: es werden leider auch Textstellen verändert! Z.B. auf der jetzigen CD habe ich eine Stelle gefunden, wo das Gegenteil gesagt wird wie auf dem Original-Tonband! [Freundeskreis-CD: "... zuviel des Unguten..." Original B.G.: "...zuviel des Guten..." ] und so etwas geschieht leider öfter!
Außerdem wird verschwiegen, dass es diesen Verein gibt und wer öfter dorthin geht, wird aus dem Freundeskreis ausgeschieden, wenn es Frau Häusler erfährt. DAS ALLES ist ganz bestimmt nicht im Sinne Bruno Grönings! Auch wird im Verein der Personenkult weitgehend vermieden und es wird stets darauf hingewiesen, dass es auf den Menschen selbst ankommt und nicht darauf, zu wie vielen Tagungen man geht...

Hiermit möchte ich erst einmal schließen. Fortsetzung folgt!

Viele Grüße und alles Gute und Liebe
celdin
celdin
Newcomer
 
Beiträge: 9
Registriert: So 26. Sep 2004, 15:56

noch ein Diskussionsforum für Bruno-Gröning-Interessierte (Link)

Beitragvon celdin » Fr 8. Jul 2005, 16:58

Hallo nochmal,

ich darf hier noch einen Link angeben von der privaten Seite von Alfred Hosp, dessen Bücher ich allen Bruno Gröning-Interessierten wärmstens empfehlen möchte, wo es auch ein Diskussionsforum gibt.

Link gelöscht

Vielleicht können wir uns dort noch intensiver über die (reine!) Lehre Bruno Grönings austauschen. Wir wollen doch alle die Wahrheit wissen, die uns Bruno Gröning in seinen originalen Worten rübergebracht hat. In den Büchern des Vereins findet man denn auch Worte wie: .." Ich suche keine Anhänger, ich möchte niemand haben, der sich an mich anhängt." [Zitat von Bruno Gröning in "Ordnung wider die Unordnung"]

Er wollte auch nie Ruhm, nicht mal Dank für seine Taten, Geld sowieso nicht und auch keine Propaganda. Nur seinen Mitmenschen helfen. Mehr wollte er nicht.

Liebe Grüße
celdin
celdin
Newcomer
 
Beiträge: 9
Registriert: So 26. Sep 2004, 15:56

Re: Links gibt es jetzt bei mir

Beitragvon celdin » Sa 9. Jul 2005, 01:01

Liebe Leser,

ich kann nicht verstehen, warum man die Links gelöscht hat, die ich hier angegeben habe. Der Link des Freundeskreises wird geduldet und der des Vereins gelöscht? Warum???

Bruno Gröning widerspricht keinesfalls der Lehre Christi, im Gegenteil. Er betonte immer wieder, dass seine Lehre identisch ist mit der christlichen Lehre und dass wir alle Christus nachfolgen sollen. Im Verein wird größter Wert darauf gelegt, dass dies immer gesagt wird und wir auch danach handeln - im Gegensatz zum Freundeskreis, in dem Jesus teilweise sogar völlig verschwiegen wird und an dessen Stelle Bruno Gröning gesetzt wird. Das wollte Bruno nicht, wovon man sich über seine Original-Aussagen überzeugen kann.

Ich finde es sehr ungerecht, dass man meine Links gelöscht hat und den anderen nicht. Wer sich dafür interessiert, kann mich jederzeit anmailen (mir eine private Nachricht schicken). Ich werde jede beantworten und euch die - sehr interessanten! - Links zusenden.

Liebe Grüße
celdin



celdin
Newcomer
 
Beiträge: 9
Registriert: So 26. Sep 2004, 15:56

Re: Bruno Gröning

Beitragvon Markus66 » Mo 24. Mär 2008, 14:57

Original von MyLena
Ich bin gerade aus unserem Alphalive-Wochenende nach Hause gekommen. Ein Erlebnis beschäftigt mich noch sehr. Eine Teilnehmerin kam zu uns, um für sich beten zu lassen. Sie wünschte sich Klarheit darüber, wie Gottes Weg für sie aussieht. Im Gespräch kam heraus, dass sie Mitglied ist im Bruno Gröning Freundeskreis, und dass sie glaubt, dieser Bruno Gröning sei Jesus.
Meine Mitbeterin und ich waren ziemlich verunsichert, was wir tun sollten.
Ich habe heute gemerkt, dass ich dieser Teilnehmerin nicht mehr in die Augen schauen konnte...

Habt ihr auch schon Erfahrungen gemacht mit Menschen, die zu einer Sekte gehören (denn das ist diese Vereinigung meiner Meinung nach) und offensichtlich auf der Suche nach Gott sind? Wie geht ihr mit solchen Menschen um?

Liebe Grüsse
MyLena


Hallo Miteinander!!!

Es geht um den Geistheiler "Bruno Gröning"! Ich habe bei euch gelesen und auch, dass sehr viele von euch nicht wissen, wer er tatsächlich war - IST! Ich habe selbst erst vor einer Woche über ihn erfahren, als ich auf der suche war, auf der suche nach Heilkräften für eine Frau, die schon sehr lange, Böse schmerzen mit sich herum trägt und die Ärzte Sie schon längst aufgegeben haben.

Und hier war er! Ich fand sehr viele Dokumentarvideos über ihm von damals bis Heute in vielen Sprachen. Also, wenn es niemanden hier ausmacht, hier gebe ich euch einen Link in youtube.com, wo Ihr nicht nur über ihm Berichte sehen, hören werdet, sondern auch Ihm persönlich sprechen hören werdet.

http://youtube.com/results?
searc...ng&search_type=

Auch die Medizin fing schon sehr lange damit an, sich in Ihm und seinen "NOCH HEUTIGEN HEILUNGEN" zu interessieren. Darüber gibt es auch noch viele Berichte, von spontan Heilungen, während man in so einen Vortrag da sitzt und dem Redner zu hört. Die Redner sind meistens auch Ärzte. Schon über 6.000 Ärzte prüfen und überprüfen Tag Täglich über Neue Heilberichte die sie bekommen.


DE-Die Heilungen geschehen weiter (1/6)
Das Phänomen Bruno Gröning hatte in den fünfziger Jahren die Öffentlichkeit in Atem gehalten: große Massenzusammenkünfte, unerklärliche Heilungen, aufsehenerregende Prozesse. 1959 war Bruno Gröning gestorben und das Phänomen schien beendet. Doch dieser Film zeigt, dass es keineswegs beendet ist. Die Heilungen geschehen weiter. Im Bruno Gröning-Freundeskreis werden die Berichte gesammelt und von einer Medizinisch-Wissenschaftlichen Fachgruppe geprüft und dokumentiert.

In diesem Film berichten Geheilte, was sie erlebt haben, Ärzte kommentieren die Heilungen. Außerdem kommen Bruno Gröning-Freunde aus vielen Teilen der Welt zu Wort. Ein eindrucksvolles Dokument für das Wirken Bruno Grönings in der heutigen Zeit.

Bruno Gröning-Freundeskreis, weltweit eine der größten Zusammenschlüsse für Heilung auf dem geistigen Weg:
http://www.bruno-groening.org


http://youtube.com/watch?v=amQHb-H3u8I

DE-Medizinisch-Wissenschaftliche Fachgruppe MWF (1/6)

Die Medizinisch-Wissenschaftliche Fachgruppe (MWF) im Bruno Gröning-Freundeskreis Filmausschnitt
Ein internationales Forum heilkundlicher Berufe

1992 wurde die Medizinisch-Wissenschaftliche Fachgruppe (MWF) im Rahmen des Bruno Gröning-Freundeskreises gegründet. Der Bruno Gröning-Freundeskreis ist eine der größten weltweit tätigen Vereinigungen zur Heilung auf geistigem Wege und geht zurück auf den bekannten deutschen "Wunderheiler" Bruno Gröning. Zu seinen Wirkungstätten strömten 1949 Zehntausende Menschen. Unzählige Heilungen geschahen. Lahme, Blinde, Stumme wurden gesund. Aus aller Welt kamen die Hilfesuchenden. Presse, Funk und Wochenschau berichteten. Es spielten sich Szenen ab, wie es sie in unserer Zeit noch nie gab. Und das Erstaunlichste: Auch heute -- mehr als 40 Jahre nach Grönings leiblichem Tod -- geschehen die gleichen aufsehenerregenden Heilungen.

Mittlerweile ist die MWF zu einer weltumspannenden Fachorganisation geworden, der Mitte 2003 bereits über 6000 Ärzte und Heilkundler in mehr als 60 Ländern angehören. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind öffentliche Informationvorträge sowie Überprüfung und Dokumentation der eintretenden Heilungen. Dieser Film gibt einen sachlichen Überblick über die Arbeitsweise der MWF.

Bruno Gröning-Freundeskreis, weltweit eine der größten Zusammenschlüsse für Heilung auf dem geistigen Weg:

http://youtube.com/watch?v=aUdgjxOSkWQ


DE-1001 Weg - Bruno Gröning (1/12)
1001 Weg - Bruno Gröning in Tagebüchern junger Menschen
Der Film zum Buch

Junge Menschen berichten von ihrem Lebensweg und von den Schicksalsschlägen, die sie niederwarfen. Sie erzählen von den Sackgassen, in denen sie feststeckten, von der Suche nach dem Sinn und von einer Erfahrung, mit der sie nicht mehr gerechnet hatten.
Der 1001. Weg war für sie der Weg zurück zu Gesundheit, Freude, Wonne und Zuversicht. Ihre Nöte, Ängste und Schmerzen lösten sich auf und ein neues Leben zog in sie ein. Durch Bruno Gröning erlebten sie etwas, das sie nicht mehr kannten und von dem sie nicht mehr wussten, dass es so etwas noch gibt.

In zwölf sehr persönlichen Erlebnisberichten schildern junge Menschen ihre Erfahrungen im Umgang mit der Kraft des Lebens. Eindrucksvoll berichten sie, was sie an Leid erfuhren, wie sie Bruno Gröning und seine Lehre kennengelernt und wie sich ihr Leben durch ihn zum Guten gewandelt hat.

Umrahmt werden die Berichte von Bildsequenzen, die das Leben Bruno Grönings beschreiben und seinen Lebensweg nachzeichnen.

Der richtige Film zur richtigen Zeit!
http://youtube.com/watch?v=QRKe2ergxZk

Wunderheilung (1/2)
TV-Bericht, RTL-Talkshow.
Wunderheilung. Durch geistiges Heilen wieder sehend geworden.

M.W.: Mit 16 Jahren Erkrankung am linken Auge. Mit 24 ist sie dort völlig blind, hat rechts nur noch stark verminderte Sehkraft. Die Ärzte können ihr keine Hoffnung machen: Um den Sehnerv hat sich Hornhaut gebildet und ihn nach und nach abgeklemmt. Entsetzliche Kopfschmerzen quälen sie außerdem unablässig. Als noch zwei Bandscheibenvorfälle dazukommen, ist die Mutter von zwei Kindern endgültig am Ende.

Doch durch die Aufnahme des Heilstroms und der Lehre von Bruno Gröning (http://www.bruno-groening.org) ist ganz gesund geworden.
Sie hat auf beiden Augen die Sehkraft von 100 Prozent und hat auch am Rücken nichts mehr.

Wunderheilung - Wunder - Geistheilung - geistiges Heilen - Heilung - Heiler - Bruno Gröning
http://youtube.com/watch?v=-YTILTmehE8

Wunderheilung (2/2)
http://youtube.com/watch?v=QST5-i78O94

:] Für all diejenigen, die immer noch etwas oder immer noch Skeptisch sind, "Dann geht doch mal zu so einen Bruno Gröning-Freundeskreis" in eurer nähe! Ist ja so wie so Kostenlos, außer für eure anreise dort hin, und seht UND fühlt es euch doch mal an.

Auf der Gröning HP, gibt es Neue Zeitpunkte, Wann und Wo sich der nächste Freundeskreis Treffen wird. Dieser folgende Link hier, ist für Österreich, da sie in der Schweiz noch nichts haben, zu schade eigentlich. Oder seht euch andere Länder an, in denen Ihr Lebt, Wo und Wann das nächste Treffen statt findet, so einfach geht das,
http://www.bruno-groening.org/vortrag/defaultvortrag.htm

Hier lass ich gerade einen Fall, über eine Frau die ein Krankes Kind hatte aber dass plötzlich mehr Krank wurde. Dann ging Sie erst zum Arzt, um es wieder zu beleben. Sie ist auch ein Mitglied des Gröning Freundeskreises. Ja aber, die Frau ist doch selber schuld einerseits! Einerseits, falls das wahr ist, was Sie da Berichtet, denn das was Sie hier behauptet IST EXAKT DAS SELBE, das die Kritiker damals mit Gröning taten. Sie wollten Gröning damals vernichten, wie es die Leute mit Jesus taten.

Vor lauter Neid tun sie das oder, weil Sie sehr viel Bestechungsgeld bezahlt bekommen haben. Hier das selbe mit dieser Frau! Sie zieht Gröning durch den Dreck und auch all die, die diese Vereinigung eine Sekte nennen. Fußball ist genauso eine Sekte, so ist Klitchko, Schuhmacher und wer noch alles. Oder aber die Frau war Mitglied im Freundeskreis, aber tat selber Nichts, um sich und ihr Kind zu retten, heilen. Manche denken so. Nur weil Sie Mitglied einer Kirche sind, wird das Gott schon richten. Aber, wo ist der Glaube? Ich bin auch nicht so leicht Gläubig aber versuchen tu ich es schon, wenn es funktionieren soll. Ich habe ja nichts dabei verloren, wenn nichts geschieht, und sollte etwas doch geschehen, dann ist es doch ein Plus Punkt für mich Und für denn Freundeskreis, oder nicht?

~~~ Sektenexperte: Lebensgefahr für Anhänger möglich ~~~
Und hier jetzt zu diesem Magazin, denn Link.
http://www.wdr.de/themen/panorama/4/sekten_bruno_groening/index.jhtml

UND Jetzt habe ich endlich wieder die Seite gefunden, die ich für euch suchte. Hier könnt ihr euch Seiten des Original Verfasten Bruno Grönings - HEILSTROMS HEFTCHEN, das damals eigenst verfast wurde und noch mehr. Sehr Interessant.
Ist es überhaupt richtig, Bruno Grönings Vorträge im Original zu veröffentlichen?]Ist es überhaupt richtig, Bruno Grönings Vorträge im Original zu veröffentlichen?
~~~~~ http://www.bruno-groening-vortraege.de/groening-faq/groening-fragen_v2.htm

Clickt auf PUBLIKATIONEN und dann auf BROSCHUREN. Scrollt ganz nach unten und hier findet Ihr sie, Über den Heilstrom, wie er damals und Heute (Denk ich mal) funktioniert. Ich sage, Denk ich mal, da ich ihn, den Heilstrom noch nicht selbst gespührt habe aber am 05.04.2008 wird es hier in Nürnberg so einen Vortrag geben und dass sehe, höre und fühle ich mir mal an.

Hier der Titel das ihr da unten finden werdet.
Friedrich Retlow: "Bruno Grönings Heilstrom - seine Natur und seine Wirkung "
...Es ist ein Originales Werk!
Oder Clickt gleich auf diesen Link hier, und das müsste eigendlich dieses Fenster öffnen.
http://www.bruno-groening-vortraege.de/groening-pdf/groening-publikationen/broschueren/Bruno%20Groenings%20Heilstrom.pdf

So, bis auf bald.




Markus66
Newcomer
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 05:15

Re: Bruno Gröning

Beitragvon LordAlm » Mo 24. Mär 2008, 15:54

Hallo Markus66,
Hast du ewiges Leben, wenn Bruno Gröning dich heilt? LG LA
Nichts (Böses) sehen, nichts (Böses) hören, nichts (Böses) reden.
Benutzeravatar
LordAlm
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 4282
Registriert: Sa 27. Apr 2002, 22:01
Wohnort: Surselva

Re: Bruno Gröning

Beitragvon Markus66 » Mo 24. Mär 2008, 16:38

Original von LordAlm
Hallo Markus66,
Hast du ewiges Leben, wenn Bruno Gröning dich heilt? LG LA


Das ist jetzt eine Trick Frage, oder?

"Jain"! Ja und Nein. Eigentlich, ja vielleicht denn die Heutige Medizin fand Gene in unserer DNA, die zu Ewiges Leben führen, genau, wie es in den Sanscripts der Ayurveda geschrieben steht. Aber da ich mir das jetzt noch nicht leisten kann, ist es immer noch fraglich geblieben, denn jetzt kommt ja das ende des Jahren 2012 auf uns zu, und da währe es mir lieber, wenn ich es nicht überleben würde. Aber, wie mein Überlebenssinn so ist, werde ich auch das auch noch überleben.

Ewiges Leben ist möglich, doch! Oder was meinst du, wozu wir eigentlich Leben, nur weil wir ganz zufälligerweise hier sind? Glaubst du nicht, dass wir hierfür geboren worden sind, um etwas höheres anzustreben anstatt nur zu hause herum zu hocken um Fußball zu gucken, essen, trinken, eine schöne zeit haben? Sicherlich, man könnte sich somit seine schöne Zeit auch vergeuden oder man wird spirituell.

Woher glaubst du, woher die meisten Echten Geistheiler in unserer Heutigen Zeit die Macht der Heilung bekamen? Bestimmt nicht von nur lauter Meditation. Sie reisten zu abgelegenen Orten, wie in Süd Amerika oder zu den Indianern in Amerika, um Schamanismus zu erlernen. Wie kommt man dazu?

Da gibt es bestimmte Pflanzen, "Bewusstseinserweiternde" Pflanzen, die hier und in vielen Ländern verboten sind. Warum sind sie Verboten? Weil der Mensch sonst zu sehr Spirituell wird und das Möchte der Stadt, Kirche nicht. Denn die Verheimlichen uns Dinge, die wir Nicht wissen sollten, deswegen.

Macht nicht sehr viel Sinn was ich hier sage, oder? Leider hatte ich noch nie das Vergnügen, solche Bewusstseinserweiternde Pflanzen in einer Zeremonie zu kosten.

Bruno könnte noch was ganz anderes gewesen sein, als nur ein Werk Gottes. Er sagte, Glaubt an Gott! Hätte er gesagt, glaubt an die macht der Heilgeister oder der Energien, Außerirdische Kräfte, die eigentlich DIE Götter sind, hätten sie ihn ganz bestimmt eingebuchtet oder militärisch Autopsieart, das haben sie ja so wie so, dass, mit der Autopsie. Die waren halt sehr Neugierig, was noch so alles in Ihm steckte. Deswegen ist es schon sehr wichtig, Was man sagt und dass man das sagt, was die Leute eher hören, Glauben wollen als die Wahrheit.

Exorzismus wird doch auch bei der Kirche durchgeführt, praktiziert, sogar der höchste Bischof in Italien weiß darüber Bescheid, denn er gab die Anordnung, dass NUR die zugeteilten des Bischofs DASS tun dürfen. Wer sonst weiß Noch darüber Bescheid??? Wenn es die normalen, Älteren Leute wüssten, wie würden sie tatsächlich über die Kirche reagieren? Währe dann nicht die Kirche ein Ort des Teufels, statt ein Ort Gottes???

Alles im Leben, IST ein zwei schneidiges Schwert. Man kann sich öffnen, um die Wahrheit zu erfahren, um sie zu sehen, UM SIE zu akzeptieren, oder man Kapselt sich ganz einfach ab von ihr, mit Scheuklappen am besten und schaut lieber weiter Fußball, denn DASS lenkt wirklich gut ab!
Markus66
Newcomer
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 05:15

Re: Bruno Gröning

Beitragvon LordAlm » Mo 24. Mär 2008, 17:23

Original von Markus66
Man kann sich öffnen, um die Wahrheit zu erfahren, um sie zu sehen, UM SIE zu akzeptieren, oder man Kapselt sich ganz einfach ab von ihr, mit Scheuklappen am besten und schaut lieber weiter Fußball, denn DASS lenkt wirklich gut ab!
Hallo Markus66,
Ja, du schreibst es selber. Ist dein Leben ein klarer Hinweis auf Jesus, oder ist es durch geheime Sünden trübe und undurchsichtig? Das letztere ist oft die Ursache, dass suchende Menschen den Weg nicht finden und den Irrgeistern verfallen. Es ist nur die Wahrheit, die uns frei macht! Wer die Wahrheit für sich nicht wahrhaben will, wird ernten, was er sät: Er erntet Lüge, Irrtum und Verblendung. Übrigens, ich habe nichts gegen Sport. LG LA
Nichts (Böses) sehen, nichts (Böses) hören, nichts (Böses) reden.
Benutzeravatar
LordAlm
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 4282
Registriert: Sa 27. Apr 2002, 22:01
Wohnort: Surselva

Re: Bruno Gröning

Beitragvon onThePath » Mo 24. Mär 2008, 17:54

Original von Markus66
Woher glaubst du, woher die meisten Echten Geistheiler in unserer Heutigen Zeit die Macht der Heilung bekamen? Bestimmt nicht von nur lauter Meditation. Sie reisten zu abgelegenen Orten, wie in Süd Amerika oder zu den Indianern in Amerika, um Schamanismus zu erlernen. Wie kommt man dazu?

Da gibt es bestimmte Pflanzen, "Bewusstseinserweiternde" Pflanzen, die hier und in vielen Ländern verboten sind. Warum sind sie Verboten? Weil der Mensch sonst zu sehr Spirituell wird und das Möchte der Stadt, Kirche nicht. Denn die Verheimlichen uns Dinge, die wir Nicht wissen sollten, deswegen.

Macht nicht sehr viel Sinn was ich hier sage, oder? Leider hatte ich noch nie das Vergnügen, solche Bewusstseinserweiternde Pflanzen in einer Zeremonie zu kosten.

Alles im Leben, IST ein zwei schneidiges Schwert. Man kann sich öffnen, um die Wahrheit zu erfahren, um sie zu sehen, UM SIE zu akzeptieren, oder man Kapselt sich ganz einfach ab von ihr, mit Scheuklappen am besten und schaut lieber weiter Fußball, denn DASS lenkt wirklich gut ab!



Spiritualität, Schamanismus, Esoterik, Spiritismus sind erstaunliche Dinge, aber haben nichts mit Gott zu tun. Sie bedienen sich unsichtbarer Wesen, die auch Macht haben, aber nicht zu Gottes treuen Engeln gehören, sondern zu den verdrehten Mächten die uns umgeben und Macht ausüben.

Halluzinogene Pflanzen mögen dazu bisweilen auch benutzt werden, wie auch Trancezustände um Kontakt zu jenseitigen Wesen aufzubauen.

Der Unterschied zu Jesus und den Aposteln ist, dass bei ihnen nicht die verführerischen Mächte wirkten, sondern Gott und die Engel Gottes.

lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 20694
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Bruno Gröning

Beitragvon Markus66 » Mo 24. Mär 2008, 19:14

Hallo Markus66,
Ja, du schreibst es selber. Ist dein Leben ein klarer Hinweis auf Jesus, ..ja, der ist es NUR glaube ich nicht an Jesus oder Gott! Ich weiß, das tut weh, wenn man so was gesagt bekommt, wenn man selbst an ihn glaubt aber er hat mir noch nie in irgendetwas geholfen. Wenn ich ihn für irgendetwas bittete, z.B., damals, als ich so 12, 13 Jahre alt war, da waren wir, meine Freunde und ich etwas zu lange draußen bleiben und kamen erst sehr spät nach Hause. Gut, unsere Eltern haben sich gesorgt, das ist auch verständlich aber die Schläge haben wir doch wirklich nicht verdient, oder? Schlägt man Kinder, ist das akzeptabel?

Als wir zu hause an kamen, da Bittete mein Freund um Gott, das er ihm davon schützt, ich sah ihm nur an und verstand nicht, was er da tat??? Das war mir neu. Kirchen mochte ich Algemein nicht, da erging es mir, als würde etwas meine Lebensenergie entziehen, ich fühlte mich schwach bis zur Ohnmacht da drinnen, deswegen, wenn ich zur Kirche musste, ging ich nur rein für ca., 5 Minuten. Mir wurde übel darin, so bald sie, also der Pfarrer mit Weihrauch herumschwenkte.

Bin ich jetzt ein Teufelskind? Die Kirchen waren damals so wie so, eher das Werk des Menschens, oder des Staates. Sie waren DER Stadt! Wenn sie jemanden nicht mochten, so wie mit schönen, jungen Frauen, die Verschleppten sie, weil sie sie anklagten weger Hexerei. In Wirklichkeit lag wo anders der Wahre Grund. Da es damals keinen Fernseher und DVD - speciale DVD Filme für erwachsene gab, mussten sie sich die Life show buchen und damit die angeblichen Hexen niemanden über deren SÜNDEN berichten konnten, verbrannten sie sie. Denn wer glaubte schon einer "Hexe"!? ...ich wurde dies und dass von der Kirche, von den Diener - dass angetan!!!

Wenn die Kirche irgend jemanden nicht besonders mochten, oder er, Sie stand denen im Wege, wie z.B., Jesus, dann ließen sie ihn verschwinden, töten, ertränken, kreuzigen usw. Deswegen, die Kirche ist Nicht ein Haus Gottes und das fühle ich auch, deswegen meide ich diesen stark versündetten Ort. Die die am öfterästen zur Kirche gehen, sind all diejenigen, die am meisten sündigen. Ich kenne Leute, von denen ich mich fern halte, die sind so Böse zu ihren eigenen Mitmenschen, Mütter, deren Freundinnen usw., und gerade über die höre ich ständig, dass Die die meiste Zeit in der Kirche verbringen und Betten. Betten, wo für? Um noch mehr Böse zu werden??? So ein Ort, wie die Kirche, sollte ein warmer Ort sein, ein Ort der Barmherzigkeit.

Warum sind die Kirchen, hauptsächlich der, der Katholischen? Nicht nur sind die Menschen, die sie besuchen so kalt sondern auch der Fußboden. Wir leben im 21 Jahrhundert und anstatt, die Kirche von Schönheit und wärme auszufüllen, ist es ein kalter, krankhafter Ort, wo man eher Krank wird anstatt gesund.

Zum Beispiel die Moscheen oder die anderen Kirchen, wie in Amerika, Kanada, sie sind so schön und warm ausgestattet, das man sehr gerne zur Kirche, Moschee geht. Die Menschen sind auch anders und nicht nur in der Kirche, sondern auch auf der strasse. Sie strahlen alle aus, eine besondere wärme das man hier in Deutschland davon nur träumen kann.

Nicht das du jetzt glaubst, ich bin Moslem aber das was die Muslimen tun, diese drei tage lange Fastenzeiten, die haben einen Geistigen Grund. Das ist das selbe, wenn man sich vorbereitet auf eine Zeremonielle Einweihung, Schamahnen tun das! Spirituelle usw. Gut! Das was da in Iraq geschieht, mit diesen selbstmordAttentate, dass kann ich auch verstehen.

Diese Menschen leben ihr leben lang unter Unterdrückung, sie haben so wie so nicht viel. Oder diese aufhetzerein, die die Amerikaner gegen die Iraqis machen, warum tun sie das??? Warum sind die Menschen so Naiv und Glauben alles gleich, was sie sehen oder hören. Bruno Gröning, sagte er nicht auch, das man nicht alles glauben soll, was man sieht und hört? Dass man das selbst erforschen oder nachforschen soll, um zu sehen, was wirklich dahinter steckt. Nur so erfährt man die Wahrheit.

Der 9/11, war das die Wahrheit??? Das war nicht die Wahrheit. Aber der Mensch ist sehr leicht Gläubig geworden. Wenn dein Nachbar, dir über irgendjemanden etwas nicht sehr schönes erzählt, oder irgendjemanden von euch Lesern hier, etwas nicht gutes über jemanden denn ihr kennt - erzählt. Wie reagiert Ihr? Stimmt ihr sofort zu, denn das ist immer noch leichter, als zu hinterfragen? Die meisten tun das immer, den das ist der leichteste ausweg.

Erforscht doch selber mal die Wahrheiten, über dem ihr DENKT, dass ihr wisst! Ist dieser Nachbar wirklich SO Böse oder warum bekommt ihr das von dieser Person so gesagt? Was versucht er hier? Eine Manipulation, weil dieser Nachbar gerade euch viel gerner mag, als ihm? Oder versucht er Euch, euch auch gegen diesen angeblichen Bösewichten zu stellen??? Bei youtube gibt es tausende von DokumentarFilmen, die die Dinge Wissenschaftlich auch, so zeigen, wie sie Wirklich sind und nicht, wie angeblich es Passagier Flugzeuge waren, die in die WT Gebäude hinein flogen.

Habt ihr gewusst, das ca., 6 Monate vor diesem Anschlag, begonnen von der eigenen Regierung, solch ein Szenarium in einen Film veröffentlicht wurde? Ist das alles nur Zufall? Es gibt auf diesem Wege so viele Unstimmigkeiten, ...es ist nur traurig, was Regierungen mit uns kleinen Bürgern tun, um nur das zu erlangen, was sie wollen - und wenn sogar ein Krieg, ein Dritter Weltkrieg - Nuklearer Weltkrieg daraus entsteht, denen kanns recht sein. Überprüft alles selbst, bevor ihr handelt. Hört euch alles immer Neutral an.

Genauso die vielen Morde die man hört. Er oder Sie war so ein netter, liebenswerter Mensch. Der hats nicht verdient... er hat oder könnte nie jemanden etwas zu leide tun. Das bekommen wir in den Nachrichten zu hören um die Schuldigen noch mehr zu hassen. Bei den Amok leufern, genau die selben Geschichten. Habt ihr euch mal je bewundert, warum die eigentlichen OPFER - die Täter sind und die, die die eigentlichen Täter sein sollten, als Opfer dargestellt werde? Warum kam es zu diesem Amoklauf? Es sind immer die netten, harmlosen, friedfertigen Menschen die gerade so was tatten und weiter tun werden. Warum die?

Die Machos, die die cool immer drauf sind, Die müsst ihr fragen. Oder ließt gerade so ein Macho diese Zeilen. Was findet ihr gerade so cool daran, einen Hilflosen Menschen zu demütigen, zu treten - mit Händen und Füßen??? Ich sags euch! Es ist die Macht!!! Die Überlegende Macht einen schwächeren oder schwachen Menschen zu treten. Dieses Rausch Gefühl, nicht war? Dieses Gefühl bekomme ich auch, wenn ich so was sehe oder höre, wo gerade einige Punks oder skinheads einen Menschen zum krüppel oder zu Tode prügelten. Und wo ist dieser Gott, der das verhindern sollte? Mit Blitzen und Donner, hätte er sie in die Flucht schlagen sollen oder erschlagen oder nur etwas weh tun, damit solche Leute endlich aufwachen... Und was ist mit dem Stadt? Wenn solche skinheads so heiß drauf sind, weh zu tun oder sogar mit Mord davon kommen, warum verfrachten die sie nicht in Lkws zu Kriegs Zonen, wo sie die Gelegenheit bekommen, ihren eigenen Hintern Getreten zu bekommen.

Sie benehmen sich alle so, weil sie sich wie Götter benehmen, sie sind es doch auch, oder nicht? Die Justiz küsst deren Füße anstatt ihnen auf die Füße zu treten. Das ist auch verständlich, denn wir alle leben in einer Welt, einer Materiellen Welt in der es nur um Macht und Geld geht. Und jeder will daran verdienen. ...die JustizBeamten, das Gefängnis, die Krankenhäuser die deren Opfer in sie eingeliefert bekommen, die PharmaIndustrie, die zu größten Teils, Nutzlose aber Teure Medikamente herstellen die zur meisten Zeit eher mehr schaden als gut anrichten.

Diese Welt - unsere Welt, sie ist nicht Himmel sondern eher die Hölle. Ohne Geld geht nichts. Sicherlich, man braucht es zum Leben, da haben wir keine Wahl aber man muss ja nicht übertreiben. Die Dinge so teuer machen, das man schon selbst nicht von dem wenigen, was man hat Leben kann.

...oder ist es durch geheime Sünden trübe und undurchsichtig?

Bei mir gibt es keine, solcher Sünden, denn wenn es so währe, dann würde ich nicht nach etwas höheren suchen oder doch? Es gibt solche, die abgestürzt sind, die jetzt aufgewacht sind und endlich nach etwas besseren suchen.

Was nützt mir all die Reichtümer dieser Erde, wenn ich nicht Glücklich sein kann? Liebe, wahre Liebe und Wahre Freundschaft, dass ist das Glück aber so bald darin Geld mit einbezogen wird, ist es keine Liebe und auch keine Wahre Freundschaft.

Dank des übermassigen Konsums, gibt es "Wahres" Nicht mehr. Und das suche ich. Das Wahre, das Göttliche - das was Bruno Gröning darstellt. Ich selbst würde sehr gerne das, was er ist - sein. Dann könnte man denken, jiahh, dann könnte man sich an die Bösewichten rechen. Stimmt und auch nicht, man müsste sich beides sehr genau überlegen, bevor man es tut.

Wenn ein skinhead, der so wie so nur auf Böses zu tun programmiert ist, der diese Dominanz fühlt, das durch ihm hindurch rauscht - wenn er wieder mal etwas nicht gutes tut - tut, wenn ich es in der Macht hätte, all seinen Hass vor ihm auf zu lösen und er dadurch verständnis und Emotionen zeigt, dadurch etwas gelernt hat. Dann ist das gut aber, wenn er nichts da durch gelernt hat, dann muss man es ihm etwas anders beibringen, so das er ES Versteht und verstanden hat.

Bin ich jetzt zu Göttlich??? Zu sehr Dominant??? Will ich, dass er sich mich Unterwirft??? Ist dass mein weg??? Unser weg??? Währe das nicht schön, das Erdenleben zum Himmel zu machen, wo nie wieder Leid, Hunger und Armmut existiert? Oder muss dieser Ausgleich für jeden sein, denn nur Ihr entscheidet, welcher weg der richtige ist. Aber was ist mit denen, die zu Unrecht geschlagen werden? Haben sie das recht, geschlagen zu werden? Wer kümmert sich um sie? Soll sich um sie jemand kümmern, ...um all die Kranken, denn leidenden??? Wo ist die Grenze? Gibt es eine Grenze? Sollte es eine Grenze geben???

Ich denke schon. Wenn ich Gott bin und jemand Bittet um mich, um Genesung, um Hilfe dann gib ich denen Genesung und Hilfe.

Das ist sehr Ungewöhnlich, denn ich habe noch nie so geschrieben, wie ich hier schreibe seit dem ich über Bruno Gröning weiß. Ich sehe auch, das sehr viele von euch diese Zeilen Lesen. Sehr viele von euch Christen und das ist gut, denn das ist nichts Böses.

...Das letztere ist oft die Ursache, dass suchende Menschen den Weg nicht finden und den Irrgeistern verfallen. Es ist nur die Wahrheit, die uns frei macht!

...Wer die Wahrheit für sich nicht wahrhaben will, wird ernten, was er sät: Er erntet Lüge, Irrtum und Verblendung.

Da hast du vollkommen Recht! Er oder Sie, werden das, was sie in diesem Leben nicht erlernt haben, erneut erlernen müssen. Denn unser Leben, Dass was wir lernen ist wie eine Schule. Man kann lernen um höher Aufzugsteigen oder man bleibt sitzen, kümmert sich nicht um die weitere Entwicklung seines Seins ODER man degeneriert, man fällt zurück. Man verfällt... bis man unten angekommen ist. Entweder bleibt man da und stirbt so oder man rafft sich wieder ab und steigt wieder auf.

...Übrigens, ich habe nichts gegen Sport.
Ich auch nichts! Ich wollte nur einen Punkt setzen.

Markus66
Newcomer
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 05:15

Re: Bruno Gröning

Beitragvon Markus66 » Mo 24. Mär 2008, 20:13

...Woher glaubst du, woher die meisten Echten Geistheiler in unserer Heutigen Zeit die Macht der Heilung bekamen?
Weil sie sich selbst mit Ihren Antworten verraten haben. Sie deuteten alles an, was ich ich beschrieben habe. Ich finde da nichts Böses daran.

Graziele Schidt, im Kanton Spital in der Schweiz, Sie ist auch eine Geistheilerin. Sie lässt sich nur Führen durch denn oder Die Geister. Die Geister oder Heilkräfte, viel besser beschrieben, leiten Ihre Hände, wo Sie sie zu halten soll, damit die Heilkraft genau dorthin geleitet werden kann. Bei Bruno, nehme ich an, dass dorrten eine Ganze Horde von Heilkräften, Heil Geistern dabei war oder nochwas viel höheres.

Woher kommen diese Geister? Es sind Menschen oder andere Wesen, oder Energien die entweder schon das höchste erreicht haben oder Menschen, die einst auf der Erde gelebt haben, die auch einst Ärzte, Chirurgen, Schamanen etc. waren. Es ist überhaupt nichts schlimmes dabei, nur es hört sich halt viel besser an, wenn Jesus oder Bruno sagen, sagten, es sei eine Göttliche Kraft. Es ist so oder so All Göttlich, nur wie man etwas beschreibt - entscheidet über Erfolg oder Misserfolg.

...Der Unterschied zu Jesus und den Aposteln ist, dass bei ihnen nicht die verführerischen Mächte wirkten, sondern Gott und die Engel Gottes.

Schön, wie´s du das sagtest.

Ich stell dich mal jetzt auf die Probe, ein Gott zu werden. Ich setz dich in den Modernsten Hubschrauber, die die Army besitzt und du bekommst noch einige anderen Sachen mit dir mit. Z.b., einen LapTop, Handy etc. Du trägst den schönsten und Teuersten Polyester Anzug den es gibt und die Glänzendsten Schuhe und jetzt, fliegt dich dieser Pilot nach süd Amerika in den Dzungel, wo die Indos noch abgeschieden, jeglicher Zivilizationen lebt.

Und hier ist jetzt deren Beschreibung, was sie an dem einen Tag erlebt haben, als sie ihren Gott des Himmels erblickten.

In unserem kleinen Dorf, wir leben in einer Gemeinschaft... als plötzlich, obwohl der Himmel Wolkenlos und klar war, hörten wir einen Donner der immer lauter wurde, als plötzlich dieses Wesen hoch oben, über uns stand. Es machte einen furchtbaren lärm und der Wind tobte durch unser Dorf. Die Dächer unserer Strohhütten wurden abgedeckt. Über diesem Wesen (Der Hubschrauber), drehte sich ein Kreis. (Propeller). Dann drehte sich das Wesen und schaut auf uns herab. Es hate große Augen (Die Fenster des Kockpits). Meine Leute bekammen Angst und liefen in den Wald aber ich blieb. Ich war tapfer.

Dann erschienen beine unter diesem Wesen, drei davon und am unteren Ende der beine, sie sahen aus wie Ton krüge, so rund waren sie (Das Landegestell mit Rädern)... und den Rest kannst dir ja denken. Genau so erschienen die Götter Vor unserer Zeit. Wir nennen es Mythologie oder Märchen, an denen die Leute einst Glaubten. Die Hohen Priester unseres Stammes, übermittelten diese Geschichten zu deren jüngeren Priestern.

Ist es nicht einleuchtend, das solche Scenarien vor tausenden von jahren geschahen? Wenn Götter vom Himmel herab kamen, so wie Kukulkan, die Silberne Schlange in Mexico.
http://youtube.com/results?search_query=Kukulkan&search_type=

In Ehren des Gottes Kukulkan bauten die Einheimischen eine sehr Prezise Pyramide in Mexico, die genauso Prezise erbaut worden ist, wie die Pyramiden in Ägypten. In Ägypten gab es doch auch Götter, nicht war? Habt ihr gewusst, das die Ägypter schon Licht hatten, während die Europäer immer noch in Höhlen hausten?
http://youtube.com/results?search_query=Erich+von+D%C3%A4niken+Pyramiden&search_type=

Dieser Clip, ist ähnlich mit der Geschichte mit dem Hubschrauber.
Missverstandene Technologien EvD #1
Erich von Däniken und seine Theorien. Jesus, Ch... (more)
Added: March 01, 2007
Erich von Däniken und seine Theorien. Jesus, Christentum, Kolumbus, Cargo Kulte.
http://youtube.com/watch?v=TsRIBOvInTI

Hier ist auch so eine Geschichte, Über einen Gott, denn Ihr Christen auch bestimmt kennt. Wenn man der Biebel sehr genau zuhört oder sie ließt, gehen einen almählich Lichter auf.
Erich von Däniken - Ezechiel - Teil 1/2
Die Geschichte des Ezechiel fand ich sehr Interessant. Schaut und Hört´s euch an, dann erkennt ihr eure Götter und wer sie wirklich waren.

http://youtube.com/watch?v=b8R1Ie-78J4

Oder die MAYA Schriften, da stand das 1996 die Götter des Himmels zurück kehren würden Und das geschah dann auch. Wir wissen Heute, was man diese Göttlichen Fahrzeuge des Himmels nennt. Wir nennen sie UFOs! Die nannten sie damals, Wesen des Himmels etc.

Die Mond Finsternis in Mexico, war nicht in 1996 sondern in 1991 UND Sie kamen tatsächlich, die Götter des Himmels.
UFO appears during a solar eclipse in Mexico
http://youtube.com/watch?v=F7KTwBZy52k



Markus66
Newcomer
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 05:15

Re: Bruno Gröning

Beitragvon onThePath » Mo 24. Mär 2008, 20:24

Original von Markus66
Woher kommen diese Geister? Es sind Menschen oder andere Wesen, oder Energien die entweder schon das höchste erreicht haben oder Menschen, die einst auf der Erde gelebt haben, die auch einst Ärzte, Chirurgen, Schamanen etc. waren. Es ist überhaupt nichts schlimmes dabei, nur es hört sich halt viel besser an, wenn Jesus oder Bruno sagen, sagten, es sei eine Göttliche Kraft. Es ist so oder so All Göttlich, nur wie man etwas beschreibt - entscheidet über Erfolg oder Misserfolg.



Entschuldige, aber diese Einstellung ist mir von den Befürwortern des Spiritismus bestens bekannt.

Und ich kann vor dieser Ansicht nur warnen als Christ.

Dir selber wird dies natürlich nicht gefallen.

Ansonsten schreibe bitte etwas zusammenhängender.
Das, wovon Du schreibst, damit habe ich mich längst beschäftigt und bin wohl zu ganz anderen Ergebnissen gekommen als Du.

lg, oTp

Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 20694
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Bruno Gröning

Beitragvon Markus66 » Mo 24. Mär 2008, 20:39

Original von onThePath
Original von Markus66
Woher kommen diese Geister? Es sind Menschen oder andere Wesen, oder Energien die entweder schon das höchste erreicht haben oder Menschen, die einst auf der Erde gelebt haben, die auch einst Ärzte, Chirurgen, Schamanen etc. waren. Es ist überhaupt nichts schlimmes dabei, nur es hört sich halt viel besser an, wenn Jesus oder Bruno sagen, sagten, es sei eine Göttliche Kraft. Es ist so oder so All Göttlich, nur wie man etwas beschreibt - entscheidet über Erfolg oder Misserfolg.



Entschuldige, aber diese Einstellung ist mir von den Befürwortern des Spiritismus bestens bekannt.

Und ich kann vor dieser Ansicht nur warnen als Christ.

Dir selber wird dies natürlich nicht gefallen.

Ansonsten schreibe bitte etwas zusammenhängender.
Das, wovon Du schreibst, damit habe ich mich längst beschäftigt und bin wohl zu ganz anderen Ergebnissen gekommen als Du.

lg, oTp

Dann Berichte uns doch mal über deine Ergebnissa .


Markus66
Newcomer
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 05:15

Re: Bruno Gröning

Beitragvon onThePath » Mo 24. Mär 2008, 20:46

Original von Markus66
Dann Berichte uns doch mal über deine Ergebnissa .


Das geht nur, wenn Du nicht mit so einem Schwall von Aussagen ankommst:

Geistheiler, Jesus, Gott, fortgeschrittene Geister, Ufos, Inkas, Däneken.....

Aber es zeigt mir, aus meinem Gefühl heraus, dass Du selber noch Deine Position abklären mußt.

lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 20694
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Bruno Gröning

Beitragvon LordAlm » Mo 24. Mär 2008, 20:50

Hallo Markus66,
Mystery Park lässt grüssen. Auch Erich von Däniken wird mal eines besseren belehrt, doch vielleicht ist es dann zu spät. LG LA
Nichts (Böses) sehen, nichts (Böses) hören, nichts (Böses) reden.
Benutzeravatar
LordAlm
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 4282
Registriert: Sa 27. Apr 2002, 22:01
Wohnort: Surselva

Re: Bruno Gröning

Beitragvon Markus66 » Mo 24. Mär 2008, 21:11

Original von LordAlm
Hallo Markus66,
Mystery Park lässt grüssen. Auch Erich von Däniken wird mal eines besseren belehrt, doch vielleicht ist es dann zu spät. LG LA


Ja HI!

Ich hab gehört, das er Finanziele Schwierigkeiten hat, aber vieleicht hat er´s ja auch etwas zu Teuer gemacht. Ich meine den Eintritt und das alles zu reerichten, war bestimmt auch nicht Günstig. Nennt man nicht so wwas, Größenwahn was er da betreibt oder bald betreibte?

Easy come, easy go.
Markus66
Newcomer
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 05:15

Re: Bruno Gröning

Beitragvon schneidi » Do 15. Mai 2008, 12:09

Ich kenne einige Menschen persönlich, die von schulmedizinisch unheilbaren Krankheiten durch die Aufnahme des Heilstroms und der Lehre Bruno Grönings geheilt wurden.

Leute, denen vorher kein Arzt, Heilpraktiker oder Heiler helfen konnte, darunter auch wirklich gläubige Menschen.

Das meiste was z.Zt. über Bruno Gröning und den Freundeskreis im Internet zu finden ist, sind bewusste Negativdarstellungen und Verunglimpfungen - insbesondere von kirchlichen Sektenstellen - der Wahrheitsgehalt äusserst gering.

Wo viel Licht ist, ist viel Schatten. Das war in der Menschheitsgeschichte schon immer so.

http://bruno-groening.blog.ch
schneidi
Newcomer
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 15. Mai 2008, 11:41

Re: Bruno Gröning

Beitragvon F.R.O.G » Do 15. Mai 2008, 12:20

Jegliche Menschen können die Gabe der Heilung haben - die Frage stellt sich nur, in wessen Namen sie dies tun.
There is none in heavens like you,,
And upon the earth, who´s your equal?
You are far above, You´re the highest of hights,
And i´m bowing down to exalt you.
Benutzeravatar
F.R.O.G
Wohnt hier
 
Beiträge: 3604
Registriert: So 12. Aug 2007, 18:58

Re: Bruno Gröning

Beitragvon Markus66 » Do 15. Mai 2008, 14:05

Original von F.R.O.G
Jegliche Menschen können die Gabe der Heilung haben - die Frage stellt sich nur, in wessen Namen sie dies tun.



Hallo schneidi und F.R.O.G.!

An schneidi!
Diese Negativen News im Internet, ist genau das selbe, was damals mit Bruno geschah, aber nicht Nur bei Bruno sondern auch mit Jesus und so vielle andere Heilige die solche Wunder volzogen, wovon wir nichts wissen. Wie damals, so auch Heute und in der Zukunft! Macht ist Geld und Geld regiert die Welt!

So ein Wunderheiler wird wieder kommen, und das ganze was einst war, wird sich wieder wiederholen, es ist eine endlose schleife.

Ja und zu F.R.O.G., ...genau so ist es! Jegliche Menschen können die Gabe der Heilung haben - die Frage stellt sich nur, in wessen Namen sie dies tun.

Was mich nur über Menschen so wüttend macht ist deren Gejamere. Sie sind an dauernd am Jamern, ich spreche jetzt meine verwandten an! ....das sie solche und jene Medikamente einnehmen müssen gegen dies und das, haben solche und jene schmerzen und dann kam ich ins spiel. Ich steckte viel energie darein, einige Dokus aus dem internet aufzunehmen, informationen zu sammeln, wo, was für eine art von Presentation von Bruno gezeigt wird und sie...? Denen ist es gleich. Egal, wie sie leiden Und noch dazu sind die Vorträge und Filme über Bruno Gröning KOSTENLOSS!!!

Was wollen die denn noch???? Jetzt habe ich weningstens eine gute entschuldigung, gegen sie, wenn sie mich wieder an jamern, über dies und jenes.... Ich hab meins getan und was sie nicht tun werden, das wird denen ihre schuld sein. Ich fühle mich verraten, wie Bruno Gröning. Man tut so vieles für die Menschen, Freunde, Ferwandte und so belohnen sie dann einen, so Dankbar sind sie.

Deswegen macht mich dieser spruch sehr wüttend, was Jesus sagte, als er am Kreutz hang. "Vater, vergieb ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun" ...Sie wissen WOHL, was sie tun und taten und es immer wieder wiederholen werden.

Durch meine hingabe und action, fühl ich mich ausgelaugt und kaput aber ich denke mal, das es all die Wunderheiler wussten, was am ende mit ihnen geschehen würde und ich hab´s auch geahnt.

..................
Markus66
Newcomer
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 05:15

Re: Bruno Gröning

Beitragvon F.R.O.G » Do 15. Mai 2008, 14:21

Heilstrom und Stanniolkugeln
Eine zentrale Stellung in Grönings Lehre nimmt der so genannte „Göttliche Heilstrom“ ein: „Der Heilstrom ist um uns, und jeder kann ihn sich holen, wenn er ihn braucht. So wie die Radiowellen da sind, so ist auch der Heilstrom da, rund um die Uhr und zu jeder Zeit.“ Gröning selbst sah sich als „Transformator“, der diesen Heilstrom in vollem Maße aufnehmen könne, um ihn dann, richtig dosiert, an die Heilungssuchenden weiterzuleiten.

Erkrankten, die ihn nicht persönlich aufsuchen konnten, ließ Gröning von ihm selbst geformte Stanniolkugeln zukommen. Diese lud er zuvor nach eigenen Angaben mit der durch ihn strömenden Heilkraft auf. Quelle : Wikipedia

Mit solchen obigen Aussagen wie diese: „Der Heilstrom ist um uns, und jeder kann ihn sich holen, wenn er ihn braucht." habe ich extrem Mühe, da Jesus nie von Solchem gesprochen hat.

Lukas 9,1+2
1 Er rief aber die Zwölf zusammen und gab ihnen Gewalt und Macht über alle bösen Geister, und daß sie Krankheiten heilen konnten,
2 und sandte sie aus, zu predigen das Reich Gottes und die Kranken zu heilen


Hat dieser Bruno Gröning je gesagt, dass er im Namen Jesu heile? Dass die Kraft die Kraft Jesu ist?




There is none in heavens like you,,
And upon the earth, who´s your equal?
You are far above, You´re the highest of hights,
And i´m bowing down to exalt you.
Benutzeravatar
F.R.O.G
Wohnt hier
 
Beiträge: 3604
Registriert: So 12. Aug 2007, 18:58

Re: Bruno Gröning

Beitragvon Markus66 » Do 15. Mai 2008, 15:40

Hallo F.R.O.G.

"Heilstrom und Stanniolkugeln
Eine zentrale Stellung in Grönings Lehre nimmt der so genannte „Göttliche Heilstrom“ ein: „Der Heilstrom ist um uns, und jeder kann ihn sich holen, wenn er ihn braucht.
So wie die Radiowellen da sind, so ist auch der Heilstrom da, rund um die Uhr und zu jeder Zeit".

....Das ist so richtig, mit Grönings Heilstrom und den Radiowellen, aber es wird dir von wenig Nutzen sein, ihn, den Bruno Heilstrom an dich zu bringen und ihn zu nutzen, genauso wenig, wie das nutzen der Radiowellen, wenns du nicht weist, oder Eingeweiht bist, WIE man ihm bekommt bei Radiowellen ist das doch ähnlich so.

Um Radiowellen zu erfassen, musst du bestimmte Geräte haben, wie du sie auffangen kannst und um sie zu nutzen zu können, musst du wiederum eingeweiht sein, von vielleicht einem Radiologen, wie die Geräte einzustellen, UM sie zu nutzen.

Hört sich ziemlich kompliziert an, im Radiowellen Bereich und ist es bestimmt auch und beim Bruno ist es so, dass Die, die diese Vorträge leiten, Die diejenigen sind, die selbst eingeweiht wurden, um diesen Heilstrom weiter leiten zu können. Das heißt, andere, wie Besucher die z.B., zu solch einem Vortrags Film kommen, sie mit dem Heilstrom ~ ...wie soll ich des jetzt hier ausdrucken, ...diese Leute mit diesen Heilstrom zu bestrahlen ein zu Weihen!

Ich weiß, des hört sich sehr nach Blödsinn an aber ich weiß auch dass das Fakt ist! Ein relativ gutes Beispiel das ich dir hierzu geben kann ist, solltest du mal interessiert sein, eine REIKI Ausbildung zu machen, die hier in Deutschland Unverschämt Teuer sind aber man sie auch sehr Billig und sogar Kostenlos im Ausland über eine Ferneinweihung bekommen kann zu machen dann wirst du sehr schnell fest stellen, das wenn man Eingeweiht hierzu wird, das da wirklich eine Energie, Göttliche Energie ~ Kraft existiert, die dann auch nach Abruf durch deinen Körper und Händen fließen wird. Aber erst nach solch einer Einweihung ist das NUR möglich!

Vorher kannst du dich darauf einstellen, wie´s du willst ~ es wird nichts geschehen und du wirst auch nichts spüren. Und das schönste daran ist, Grad wenn´s du Nicht daran Glaubst aber trotzdem offen dafür bist, diese Wer auch immer Energie es ist, die Chance zu geben, es sein Ding zu machen. Wenn es "ES" gelingt, GUT! Dann hast du es jetzt auch, wenn nichts geschieht, dann weißt du es jetzt auch, dass das alles nur Humbug ist.

Es gibt eine Reiki Art, bei USUI Mikao, einfach unter Google Bilder "Reiki" eingeben und dann kommen schon eine ganze menge Bilder mit Infos aber es gibt auch eine stärkere variante, wo der erste Grad von Kundalini-Reiki so stark ist, wie das Reiki von Mikao 1 bis 3. Der dritte Grad ist der Meister Grad aber bei Mikao, habe ich einfach nichts gespürt anders wars schon bei Kundalini Reiki. Sobald man Eingeweiht ist, ist alles anders.

Die Frau Häusler, die kürzlich gestorben ist, kannte ja den Bruno. Schon das ist eine große Kraft und er hat ihr bestimmt an Sie diese Kraft weiter geleitet, hat Sie mit ihr bekannt gemacht und gelehrt, wie man sie weiter leiten kann so wie es einst die Reiki Meister entschieden.

Reiki bedeutet Rei~Strahl und Ki~Schlüssel! Mann muss diesen Schlüssel, diese Göttliche Kraft besitzen oder wenigstens damit Eingeweiht sein, um sich selbst oder andere Via Fernbehandlung heilen zu können. Sicherlich, ist dieser Heilstrom nichts, verglichen zu dem von Bruno, aber sie existieren. Und die Weitergabe ist auch ganz einfach nur in solch einem Reichen Land, wie Deutschland müssen andere noch reicher werden. Hier gibts nichts kostenlos!

Wenns du oder sonst jemand darin interessiert ist, so was zu erlernen, ist ganz einfach, kann ich euch gerne die Links geben nur sind diese Einweihunggen in Englischer Sprache. Aber Infos in Deutsch kann man darüber auch im Internet finden.

“ Gröning selbst sah sich als „Transformator“, der diesen Heilstrom in vollem Maße aufnehmen könne, um ihn dann, richtig dosiert, an die Heilungssuchenden weiterzuleiten".

....Ich finde es immer faszinierend, immer mehr details über Bruno heraus zu finden, wie das hier mit dem Transformer Status.

"Erkrankten, die ihn nicht persönlich aufsuchen konnten, ließ Gröning von ihm selbst geformte Stanniolkugeln zukommen. Diese lud er zuvor nach eigenen Angaben mit der durch ihn strömenden Heilkraft auf. Quelle : Wikipedia"

.....Wenn man Reiki eingeweiht ist, kann man das auch tun! Dinge mit dieser Heilenergie aufzuladen. Damals, war wohl das billigste Material, Staniol Papier aber mit Kristallen kann man das genauso. Bei Reiki wird das beschrieben als ein Kanal den man den Dingen mit Einweiht, die man später als Kanäle für sich selbst nutzen kann und ich denke mal, dass das auch der Grund war, wie es Bruno nutzte um seinen Heilstrom da durch zu leiten.

Was Bruno tat und immer noch tut, ist eigentlich Geistheilung genannt aber viele Menschen sind sehr skeptisch über Geister. Geister sind sehr oft Böse dargestellt worden so ist es besser, wenn man sie als Engel oder Göttlich bezeichnet als wenn man darüber als Geister spricht. Würde ich auch machen, wenn mir dieser Heilstrom zu Verfügung läge, wie es mit Bruno war.

"Mit solchen obigen Aussagen wie diese: „Der Heilstrom ist um uns, und jeder kann ihn sich holen, wenn er ihn braucht." habe ich extrem Mühe, da Jesus nie von Solchem gesprochen hat.

....das kann ich auch verstehen aber, von Massenheilungen von Jesus habe ich auch nie gehört? Es waren immer nur vereinzelte Berichte. Bei Bruno waren Massenheilungen im Spiel! Aber wer weiß? Wie viel uns die Bibel, das Alte Testament vorbehält? Wie viel davon ist nicht im Alten Testament, denn, wie schon von mir erwähnt, spielt Geld eine Große Macht rolle jetzt und in der Zukunft und auch in der Zeit von Jesus, war das kein Tabuthema. Da gabs auch Ärzte die mit den Leidenden, Reichen, wohl habenden gutes Geld verdienten und wenn es sie auf einmal nicht mehr gäbe, was bliebe ihm dann?

Deswegen werden auch noch heute, viele Heilungen oder Heil Methoden von uns Kirchen und macht Gierigen unterdrückt, in Verborgenheit gehalten. Krebs? Milliarden werden an Krebs Förderungen aus gegeben aber wo sind die Resultate??? Wo ist das Geld??? Wenn Katastrophen auf der Welt geschehen, tauchen diese Spendenaktionen im Lande auf und wieder werden Millionen gespendet! Und trotzdem leben sie in Armut weiter. Wo sind diese Gelder hin. Man könnte doch glauben, das sich dadurch etwas ändern würde, aber es hat sich nichts geändert und wird es auch nie, so lange es Geld geben wird.

Zitat:Lukas 9,1+2
1 Er rief aber die Zwölf zusammen und gab ihnen Gewalt und Macht über alle bösen Geister, und daß sie Krankheiten heilen konnten,
2 und sandte sie aus, zu predigen das Reich Gottes und die Kranken zu heilen

"Hat dieser Bruno Gröning je gesagt, dass er im Namen Jesu heile? Dass die Kraft die Kraft Jesu ist"?

.......Ob Jesu, Bruno, Buddha, ....ist das nicht alles von der Göttlichen quelle? Werden wir jetzt hier in diesem Thread einen Krieg durchführen müssen, wer, was, wo, was tat? Wer unser Gott ist???? Sollten wir nicht eher dankbar sein, das es solche Menschen gab, gibt und geben wird, anstatt sie zu bekämpfen, wie es einst mit ihnen geschah? :warn:

:)
Markus66
Newcomer
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 05:15

Re: Bruno Gröning

Beitragvon F.R.O.G » Do 15. Mai 2008, 15:53

Original von Markus66
.......Ob Jesu, Bruno, Buddha, ....ist das nicht alles von der Göttlichen quelle? Werden wir jetzt hier in diesem Thread einen Krieg durchführen müssen, wer, was, wo, was tat? Wer unser Gott ist???? Sollten wir nicht eher dankbar sein, das es solche Menschen gab, gibt und geben wird, anstatt sie zu bekämpfen, wie es einst mit ihnen geschah? :warn:

:)
Ja Markus, mir kommt es sehr darauf an, wessen Macht und Kraft da am Werke ist!

Jesus hat diese Macht klar seinen Jüngern weitergegeben.
Alle jene, welche Heilungsmächte und -kräfte haben und aber nicht Jünger Jesu sind, haben diese Macht von Satan.
Und mit diesen Mächten will ich auf keinen Fall etwas zu tun haben.

Nicht zu vergessen: Jesus hat uns nicht Gesundheit versprochen, wenn wir IHM nachfolgen, sondern ewiges Leben - und das ist´s worauf mir es ankommt.
There is none in heavens like you,,
And upon the earth, who´s your equal?
You are far above, You´re the highest of hights,
And i´m bowing down to exalt you.
Benutzeravatar
F.R.O.G
Wohnt hier
 
Beiträge: 3604
Registriert: So 12. Aug 2007, 18:58

Re: Bruno Gröning

Beitragvon Markus66 » Do 15. Mai 2008, 15:58

Das verstehe ich nicht FROG?

Du willst ewiges Leben aber dafür leiden in ewiggeit?

Mir ist eher ein kurzes Leben viel wichtiger und voller Gesundheit!
Markus66
Newcomer
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 05:15

Re: Bruno Gröning

Beitragvon F.R.O.G » Do 15. Mai 2008, 16:01

Was ist schon das kurze irdische Leben im Vergleich zur Ewigkeit beim Vater im Himmel in der ganzen Herrlichkeit?
There is none in heavens like you,,
And upon the earth, who´s your equal?
You are far above, You´re the highest of hights,
And i´m bowing down to exalt you.
Benutzeravatar
F.R.O.G
Wohnt hier
 
Beiträge: 3604
Registriert: So 12. Aug 2007, 18:58

Re: Bruno Gröning

Beitragvon Markus66 » Do 15. Mai 2008, 16:14

Hast recht FROG!

...aber ich habe gedacht, das du über das Irdische Leben sprichst denn im Himmel, gibt es kein Leid nur auf der Erde.
Markus66
Newcomer
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 05:15

Re: Bruno Gröning

Beitragvon F.R.O.G » Do 15. Mai 2008, 16:23

Original von Markus66
Hast recht FROG!

...aber ich habe gedacht, das du über das Irdische Leben sprichst denn im Himmel, gibt es kein Leid nur auf der Erde.
Tue ich auch......was ist das Leid (welches man allefalls hier hat) schon im Vergleich zur Ewigkeit?

Ich nehme lieber die Erlösung Jesu in Anspruch, als Gesundheit, welche von irgendeiner Macht aus kommt!

Im Übrigen kann Leid etwas sehr Wertvolles sein/werden in Bezug auf Reife - geistliche Reife.
There is none in heavens like you,,
And upon the earth, who´s your equal?
You are far above, You´re the highest of hights,
And i´m bowing down to exalt you.
Benutzeravatar
F.R.O.G
Wohnt hier
 
Beiträge: 3604
Registriert: So 12. Aug 2007, 18:58

Re: Bruno Gröning

Beitragvon onThePath » Do 15. Mai 2008, 16:48

Ich würde Göring erst auf Herz und Nieren prüfen, um mich zu vergewissern, woher seine Kraft kommt.

lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 20694
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Bruno Gröning

Beitragvon F.R.O.G » Do 15. Mai 2008, 18:34

@oTP: Der heisst Gröning und ist nicht mit dem Göring verwandt.... 8-)
There is none in heavens like you,,
And upon the earth, who´s your equal?
You are far above, You´re the highest of hights,
And i´m bowing down to exalt you.
Benutzeravatar
F.R.O.G
Wohnt hier
 
Beiträge: 3604
Registriert: So 12. Aug 2007, 18:58

Re: Bruno Gröning

Beitragvon onThePath » Do 15. Mai 2008, 21:19

Original von F.R.O.G
@oTP: Der heisst Gröning und ist nicht mit dem Göring verwandt.... 8-)


Ich weiß zumindest wer gemeint ist: Der Geistheiler.

Hatte heute eben einen hektischen Tag. :tongue:


lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 20694
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Bruno Gröning

Beitragvon bluna » Sa 14. Feb 2009, 19:02

Ist denn Bruno Gröning einen Christen?
Warum gehen denn die Menschen dorthin?

bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12836
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Bruno Gröning

Beitragvon Reginald 32 » Mo 16. Feb 2009, 18:10

Ihr Lieben

In der Nachkriegszeit wurde viel von Bruno Gröning gesprochen. Er war ein spiritistischer Wunderheiler, bei dem angeblich eine ganze Menge Leute Heilung erfahren haben sollen. Bei ihm selbst hat die Methode jedoch nicht gewirkt.
In der Bibel warnt uns Jesus, dass am Ende der Welt Satan sich als Engel des Lichtes verkleiden und verstellen wird. Für mich und mein Verständnis reihe ich Gröning in diese Kategorie ein.

Liebe Grüße von Reginald,
Bald schon kann es sein, dass wir Gott als König sehn. Halleluja, Halleluja.
Reginald 32
Wohnt hier
 
Beiträge: 3480
Registriert: Di 21. Okt 2008, 11:40

Re: Bruno Gröning

Beitragvon Enggi » Mo 16. Feb 2009, 22:37

Reginald 32 hat geschrieben:In der Bibel warnt uns Jesus, dass am Ende der Welt Satan sich als Engel des Lichtes verkleiden und verstellen wird. Für mich und mein Verständnis reihe ich Gröning in diese Kategorie ein.

Der Engel des Lichts hat doch keine Wunderheiler nötig. Spiritismus gab es schon zu Jesu Zeiten. Der Engel des Lichts ist wohl eher der Moderator der modernen Wissenschaft.
Unser Geist geht nicht weiter als wir unseren Körper bringen. Oswald Chambers

·•·•·•· Enggi schreibt jetzt als Gnu weiter ·•·•·•·
Benutzeravatar
Enggi
My home is my castle
 
Beiträge: 11111
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 21:16
Wohnort: 11. Rang der Vielschreiber*innen und Vielschreiber*aussen

Re: Bruno Gröning

Beitragvon sugi » Di 17. Feb 2009, 10:52

Reginald 32 hat geschrieben:In der Bibel warnt uns Jesus, dass am Ende der Welt Satan sich als Engel des Lichtes verkleiden und verstellen wird. Für mich und mein Verständnis reihe ich Gröning in diese Kategorie ein.


Ich auch!!!!
Vertraue auf den Herrn mit deinem ganzen Herzen
und stütze dich nicht auf deinen Verstand!
Auf all deinen Wegen erkenne nur ihn,
dann ebnet er selbst deine Pfade!

Spr.3,5-6
Benutzeravatar
sugi
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7008
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 20:08

Re: Bruno Gröning

Beitragvon sugi » Di 17. Feb 2009, 10:56

Enggi hat geschrieben:Der Engel des Lichts hat doch keine Wunderheiler nötig.

Wieso nicht? Die Menschen wollen sehen..egal wie!

Spiritismus gab es schon zu Jesu Zeiten. Der Engel des Lichts ist wohl eher der Moderator der modernen Wissenschaft.


Satan ist überall am wirken..aber wenn dazu noch der name Jesus Christus "missbraucht" wird..da auch!

Auf Kommando heilt Gott nicht....kann ich mir nicht geringsten vorstellen...so massenheilung...nene, du, mache da einen grossen Bogen :tongue:
Vertraue auf den Herrn mit deinem ganzen Herzen
und stütze dich nicht auf deinen Verstand!
Auf all deinen Wegen erkenne nur ihn,
dann ebnet er selbst deine Pfade!

Spr.3,5-6
Benutzeravatar
sugi
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7008
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 20:08

Re: Bruno Gröning

Beitragvon Enggi » Mi 18. Feb 2009, 16:50

sugi hat geschrieben:
Enggi hat geschrieben:Der Engel des Lichts hat doch keine Wunderheiler nötig.

Wieso nicht? Die Menschen wollen sehen..egal wie!

Spiritismus gab es schon zu Jesu Zeiten. Der Engel des Lichts ist wohl eher der Moderator der modernen Wissenschaft.


Satan ist überall am wirken..aber wenn dazu noch der name Jesus Christus "missbraucht" wird..da auch!

Auf Kommando heilt Gott nicht....kann ich mir nicht geringsten vorstellen...so massenheilung...nene, du, mache da einen grossen Bogen :tongue:

Ich habe mich soeben noch einmal in der Bibel schlau gemacht, wo der Engel des Lichts vorkommt. Und siehe da, es war nicht Jesus, sondern Paulus, der diesen eingeführt hat. Im Kapitel 2. Korinther 11 schreibt er über die falschen Apostel, die sich für ihre Dienste bezahlen liessen. Diese bezeichnet er als Diener Satans, welcher die Gestalt eines Engels des Lichts annimmt. Nun hat ja Bruno Gröning sich selbst nicht als Apostel bezeichnet und wurde deshalb von Reginald 32 vorschnell kategorisiert. Was der Freundeskreis von Bruno Gröning macht, passt schon eher da hinein, denn sie sind es, die ihn nachträglich zum Apostel einer neuen Erkenntnis stilisieren. Von daher unterstütze ich dein einen grossen Bogen drum herum machen vorbehaltlos. :))
Unser Geist geht nicht weiter als wir unseren Körper bringen. Oswald Chambers

·•·•·•· Enggi schreibt jetzt als Gnu weiter ·•·•·•·
Benutzeravatar
Enggi
My home is my castle
 
Beiträge: 11111
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 21:16
Wohnort: 11. Rang der Vielschreiber*innen und Vielschreiber*aussen

Vorherige

Zurück zu Sekten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast