Satanisten

Sondergruppen, Fanatismus

Moderator: Thelonious

Satanisten

Beitragvon moni_78 » Di 11. Nov 2003, 21:55

Hallo..
Leider lerne ich in letzter Zeit immer mehr Satanisten kennen.Einer wollte,dass ich ihm die Arme aufschneide und mit ihm auf den Friedhof gehe.
Auf der einten Seite verstehe ich ihn ja gut.Früher war der Friedhof auch mein Platz,wo meine Kraft herkam.
Aber nun habe ich eine andre Kraft;zum Glück!
Weiss jemand etwas über Satanisten?
:? und wie kann ich mit ihnen umgehen,sie als Menschen anschauen,wie wir ja auch sind...
Ich will einfach nicht glauben,dass diese Menschen verloren sind.
Sind sie nicht auch Kinder Gottes,welche auf dem falschen Weg sind?!?
moni_78
Newcomer
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 6. Nov 2003, 14:59
Wohnort: knt.be

Re: Satanisten

Beitragvon Sploody » Di 11. Nov 2003, 22:30

Was du da kennenlernst sind keine Satanisten sondern pubertierende Jugendliche... was weißt du denn wirklich über den Satanismus...? Doch auch nur das, was du aus den Medien erfährst, oder...? Ich bin Satanist, schneide mir nicht die Arme auf, gehe auch nicht auf den Friedhof (und wenn doch, dann ohne bestimmten Grund :D) und ich entweihe auch keine Ziegen, opfer Altäre oder schände Jungfrauen... :roll:
Benutzeravatar
Sploody
Lebt sich ein
 
Beiträge: 34
Registriert: So 9. Nov 2003, 12:43
Wohnort: Dreams and Beyond

Re: Satanisten

Beitragvon Ainu Elfe » Di 11. Nov 2003, 22:46

Moni, grundsätzlich sind ja alle, die nicht Jesus nachfolgen, auf dem falschen Weg :roll:

Aber ich würd auch meinen, dass gerade der, den Du dort schilderst nix mit Satanismus am Hut hat. Wenn Du selbst mal gern auf Friedhöfe gegangen bist, dann solltest Du wissen, dass das ebenfalls nix mit Satanismus zu tun hat. Chef-Satanismus-Kenner an Board hier ist Shadow, also überlass ich ihm das Antworten, welche genau jetzt LaVeys (Gründer der Church of Satan) Thesen sind. Diese haben aber sicher nix mit Ziegenopfer auf irgendwelchen Friedhöfen zu tun.

Tempora mutantur nos et mutamur in illis.


auch der schönste sommer wird
einmal herbst und welke spüren
halte blatt geduldig still
wenn der wind dich will entführen


ewiges ist nicht auf erden
als der wandel, als die flucht


Ainu Elfe
Wohnt hier
 
Beiträge: 2724
Registriert: Fr 20. Sep 2002, 18:15
Wohnort: nirgendwo

Re: Satanisten

Beitragvon Shadow » Di 11. Nov 2003, 22:53

Och Bloodspirit kennt sich auch aus, davon bin ich überzeugt. Achja... Satanisten sind teilweise einige der angenehmsten Menschen die ich kenne.... und ich habe noch keinen kennen gelernt, der sich die Arme aufschlitzt. Issja eklig sowas...
Einige Leute mit Heiligenschein
Scheinen mir doch nur scheinheilig zu sein
Benutzeravatar
Shadow
Wohnt hier
 
Beiträge: 2558
Registriert: Fr 23. Aug 2002, 14:38

Re: Satanisten

Beitragvon Salzstreuer » Mi 12. Nov 2003, 09:07

OK, Boys ´n´ Girls, über Satanismus haben wir definitiv schon genügend Threads.

Gruss
-salzstreuer
Es gab eine Zeit,
wo der Glaube gegen die Vernunft verteidigt werden musste,
es kommt eine Zeit (und sie beginnt schon)
wo der Glaube die Vernunft verteidigen muss!
Kardinal Chr. Schönborn
Benutzeravatar
Salzstreuer
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5082
Registriert: Fr 22. Nov 2002, 09:48
Wohnort: Dert, wo me -zaemme- sait


Zurück zu Sekten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast