´Furries´

Sondergruppen, Fanatismus

Moderator: Thelonious

´Furries´

Beitragvon Nathradas » Di 24. Aug 2004, 14:31

Was denkt ihr über Furs,Weres udn generell Otherkins?(Menschen,mit der Seele eines anderen Wesens,also zB eines Wolfes,leoparden oder Drachen)
Ich habe gelesen,dass die kirche solchen Leuten gegenüber oft abweisend reagiert,stimmt das?Sind sie denn wirklich so ´anders´?
Meine Meinung dazu schreibe ich später,da ich jetzt erstmal Kisten auspacken muss..
Nathradas
Newcomer
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 23. Aug 2004, 22:37
Wohnort: the Sea of Chaos :3

Re: ´Furries´

Beitragvon Zweifler » Di 19. Jul 2005, 01:12

ich glaube nicht das otherkin würden von der gesellschaft anerkannt werden würden, oft wird behauptet das das ganze ein krankheit wäre oder eine art realitätsflucht. Ich bin der meinung das es ***** sowas zu behaupten, denn was wäre wenn sie recht hätten, woran würde man es erkennen. Ich finde sowas sehr traurig, aber das muss jeder selber wissen.

Achja und das ganze hat nichts mit sekten zutun!
Lasset uns töten die Ungläubigen!!! ;)
Zweifler
Lebt sich ein
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 12. Jul 2005, 23:25

Re: ´Furries´

Beitragvon parepidimos » Di 19. Jul 2005, 01:53

Ich gehe davon aus, dass ´Seele´ die Faehigkeit ist, mit Gott zu kommunizieren. Dh. Seele ist exakt das, was das Tier vom Menschen unterscheidet. So gesehen macht es eben wenig Sinn zu behaupten, ein Mensch besitze die ´Seele´ eines Tieres, und erst recht nicht jene eines Fabelwesens (Drache).

Die Kirche kann also durchaus gute Gruende haben, der Otherkin-Theorie skeptisch gegenueberzustehen. Aber was verstehst du unter ´abweisend reagieren´? Ich habe noch keine Kirche angetroffen, welche am Eingang einen Seelencheck durchfuehrt.

(Es soll sogar Kirchen geben, wo Menschen Tierlaute von sich geben und am Boden rumkriechen, aber das ist wohl eine andere Sache ...)
Hominum Confusione et Dei Providentia Helvetia Regitur
Benutzeravatar
parepidimos
Wohnt hier
 
Beiträge: 4412
Registriert: Di 18. Mär 2003, 17:07
Wohnort: Sulzertown

Re: ´Furries´

Beitragvon Zweifler » Di 19. Jul 2005, 14:54

was die seele nun genau ist ist sicherlich ansichtssache, otherkin glauben daran das die seele das ist was einen zu einer bestimmten person macht und das der charakter auch zum teil davon abhängt und das sie halt zu bestimmten wesen gehören und nach dem tod als ein anderes wesen wiedergeboren wird.
Und ob jetzt diese sogenannten "fabelwesen" exsistieren oder nicht ist ebenfalls ansichtssache
Lasset uns töten die Ungläubigen!!! ;)
Zweifler
Lebt sich ein
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 12. Jul 2005, 23:25

Re: ´Furries´

Beitragvon vittella » So 4. Sep 2005, 20:28

@ parepidimos
Was den Menschen vom Tier unterscheidet ist meiner Meinung nach nicht die Seele,sondern der Verstand.
Tiere haben ganau wie Menschen eine Seele...
naja,manchmal vielleicht auch mehr Verstand,sollte aber nicht so sein... :D
Gott spricht in der Stille, alles andere ist eine schlechte Übersetzung
Dieu parle dans le silence, tout l'autre est une mauvaise traduction.
Benutzeravatar
vittella
Abgemeldet
 
Beiträge: 417
Registriert: Di 10. Feb 2004, 19:30

Re: ´Furries´

Beitragvon Zweifler » Mo 5. Sep 2005, 02:16

es gibt keinen unterschied zwischen mensch und tier. Der verstand ist kein unterschied, denn es gibt menschen mit mehr oder weniger verstand und die mit weniger verstand sind ja in den augen der menschheit auch nicht weniger mensch als die mit mehr!
Lasset uns töten die Ungläubigen!!! ;)
Zweifler
Lebt sich ein
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 12. Jul 2005, 23:25


Zurück zu Sekten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast