Werner Arn (Adullam)

Sondergruppen, Fanatismus

Moderator: Thelonious

Werner Arn (Adullam)

Beitragvon gfc » So 1. Jun 2008, 14:02

Wahrscheinlich bin ich nicht der einzige Zürcher hier drin, der diese Woche im Briefkasten einen Flyer mit einer Einladung zu "zwei Vortragsabenden" im Zürcher Volkshaus bekommen hat..

Jetzt: Weiss jemand mehr davon? Ich war natürlich fleissig am googlen und hab mir den Vortragen Werner Arn natürlich rausgesucht. Gefunden hab ich bisher das hier:
http://www.relinfo.ch/adullam/lehrer.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Werner_Arn

Sieht nach Sonderlehren aus, soweit ich das beurteilen kann. Meinungen dazu?
"Dem Kapitalismus wohnt ein Laster inne: Die Verteilung der Güter. Dem Sozialismus hingegen wohnt eine Tugend inne: Die gleichmäßige Verteilung des Elends." - Winston Churchill
Benutzeravatar
gfc
Power Member
 
Beiträge: 847
Registriert: Di 6. Apr 2004, 20:41

Re: Werner Arn (Adullam)

Beitragvon bigbird » So 1. Jun 2008, 14:07

Hübscher "Versprecher", dein Warner ;)

bigbird
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45931
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Werner Arn (Adullam)

Beitragvon hyperporea » So 1. Jun 2008, 15:35

Original von bigbird
Hübscher "Versprecher", dein Warner ;)

bigbird


Hallo Bigbird,

wieso schreibst Du "dein Warner"

gfc hat lediglich eine Information in seinem Briefkasten gefunden und hat sich informiert übers Googel.
Ich verstehe nicht, wie Du diesen Warner jetzt gfc zuschieben willst, obwohl er doch mit ihm garnichts am Hut hat.

Er ist doch nicht zu seinem Warner geworden nur weil er einen Flyer im Briefkasten raus geholt hat. :?

Hypo
hyperporea
Wohnt hier
 
Beiträge: 2691
Registriert: Mo 24. Sep 2007, 16:08
Wohnort: von oben

Re: Werner Arn (Adullam)

Beitragvon John-Paul » So 1. Jun 2008, 16:38

Hallo, gfc,

persönlich hatte ich noch nie etwas davon gehört. Macht aber, nach einigem Googeln, in der Tat einen problematischen Eindruck: der Sektenexperte, der selbst eine Gemeinschaft gründet ...

Hier noch weitere Warner vor Werner:

http://www.bibelkreis.ch/Forum/frage451.htm

Gruß
JP

Edit: Bin mir allerdings nicht sicher, wie seriös die von mir zitierte Seite wiederum ist - erst recht, nachdem sie hier automatisch gesperrt wurde ... :?
Benutzeravatar
John-Paul
Wohnt hier
 
Beiträge: 1476
Registriert: Do 10. Okt 2002, 14:38

Re: Werner Arn (Adullam)

Beitragvon Meta » So 1. Jun 2008, 18:15

Original von gfc
Wahrscheinlich bin ich nicht der einzige Zürcher hier drin, der diese Woche im Briefkasten einen Flyer mit einer Einladung zu "zwei Vortragsabenden" im Zürcher Volkshaus bekommen hat..

Jetzt: Weiss jemand mehr davon? Ich war natürlich fleissig am googlen und hab mir den Vortragen Werner Arn natürlich rausgesucht. Gefunden hab ich bisher das hier:
http://www.relinfo.ch/adullam/lehrer.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Werner_Arn

Sieht nach Sonderlehren aus, soweit ich das beurteilen kann. Meinungen dazu?


Finger weg !!
Das ist einer, der schlimmeren Sorte !

Es gab vor einigen Jahren einen öffentlichen Abend in Ebnat-Kappel, weil dieser Mann Gebäude kaufte. So, die ehemalige Kindergärtnerinnenschule und ein Hotel/Restaurant. In diesem Hotel ist ein grösserer Saal, der vorher für verschiedene Anlässe benutzt wurde. Er wollte das Tanzen in diesem Saal verbieten. Was die Haarlängen der Frauen betifft, hat er auch seine eigenen Vorstellungen.
An diesem öffentlichen Abend war unter Anderen auch Hugo Stamm anwesend. Die Turnhalle war überfüllt, und der Eingang auch, und es gab Interessierte, die deswegen wieder umkehrten. Die Simmung war ziemlich gladen. Er griff auch evang. Pfarrerinnen und Pfarrer an.
Er allein kann über die Finanzen entscheiden, un er allein versteht angeblich die Bibel richtig. Er konnte ein Einfamilienhaus für sich kaufen, und seine Kinder studieren lassen. Ihm gehört auch schon länger die ehemalige Socki (Sockenfabrik) in Wattwil, heute Adullam.
Er behauptet, Gott würde jeden Tag zu ihm sprechen. Wers glaubt :D

Er verbreitet auch antisemitische Ansichten!

Seine Masche ist, bestehende Hauskreise zu Unterwandern und Übernehmen. Seine Anhänger vermehren sich auch durch Eigenproduktion, sprich Familien mit vielen Kindern. Man erkennt sie auch an ihrem Modestil :D
Römer 8,2 Denn die Tora der lebenschaffenden Geistkraft hat dich im Messias Jesus vom Gesetz der Sündenmacht und des Todes befreit.
8,7 Deshalb ist eine begrenzte menschliche Denkweise Gott gegenüber feindlich, weil sie sich nicht der Tora Gottes unterstellt und auch gar nicht in der Lage dazu ist
Meta
Wohnt hier
 
Beiträge: 1406
Registriert: Mo 10. Mär 2003, 16:09

Re: Werner Arn (Adullam)

Beitragvon Such_Find » So 1. Jun 2008, 18:57

@Meta

Ich kenne diesen Werner Arn nicht, kann mir deshalb keine Beurteilung erlauben. Einige Punkte die du anführst die ihn zur "schlimmen Sorte" machen sollen finde ich aber teilweise (im wahrsten Sinne) an den Haaren herbeigezogen.

Was die Haarlängen der Frauen betifft, hat er auch seine eigenen Vorstellungen.

Ich kenne etliche Männer die stehen auf Frauen mit langen Haaren, die haben da so ihre "eigenen Vorstellungen". Es geht wohl nicht um "Vorstellungen" sondern um die Art ihrer Durchsetzung, oder?

Man erkennt sie auch an ihrem Modestil :D

Du meinst man sollte sich bestimmte Mode aneignen damit man nicht ´sektenhaft´ aussieht? Gehören da auch bestimmte Frisuren zu...?

Er wollte das Tanzen in diesem Saal verbieten.

Und? Auch du wirst bestimmte Körper-Bewegungen und bestimmte Musik etc in deinem Haus nicht zulassen, wenn du dies nicht gut/passend findest.
Ob dies nur äusserliche Regeln des W.A. sind kann ich nicht beurteilen - du?

Er griff auch evang. Pfarrerinnen und Pfarrer an.

Das wirst du so gut wie überall haben, die Gründe des W.A. kenne ich nicht - du?

Er allein kann über die Finanzen entscheiden...,

In deiner Synagoge hat niemand das letzte Wort was mit den Finanzen geschieht...?

...un er allein versteht angeblich die Bibel richtig.

Wenn man hier bestimmte Links setzt dann werden diese von der Foren-Software zensiert, weil man den Leuten dahinter in etwa ein "sie verstehen die Bibel nicht richtig" attestiert.

Er konnte ein Einfamilienhaus für sich kaufen, und seine Kinder studieren lassen.

Wauuuu! Einer von zigtausenden Schweizer...

Er behauptet, Gott würde jeden Tag zu ihm sprechen. Wers glaubt :D

Kann ich nicht beurteilen - du?

Er verbreitet auch antisemitische Ansichten!

Keine Ahnung was er da so sagt. Kritik an dem weltlichen Staat Israel wird gerne als Antisemitismus ausgelegt, als ob die über jede Kritik erhaben sein müssen.

Weltlicher Staat Israel = göttliches Israel ?

Seine Masche ist, bestehende Hauskreise zu Unterwandern und Übernehmen.

Feindliche Übernahmen?
«Andererseits frage ich mich seit langem, woher diese Unfähigkeit stammt, den Geist Gottes als das zu sehen, was er ist, nämlich als das Leben, Wesen, Bewußtsein und Sein Gottes.»
Zitat von William Penn
Benutzeravatar
Such_Find
Wohnt hier
 
Beiträge: 3469
Registriert: Sa 3. Apr 2004, 17:28

Re: Werner Arn (Adullam)

Beitragvon Meta » So 1. Jun 2008, 22:54

Original von Such_Find
@Meta

Ich kenne diesen Werner Arn nicht, kann mir deshalb keine Beurteilung erlauben. Einige Punkte die du anführst die ihn zur "schlimmen Sorte" machen sollen finde ich aber teilweise (im wahrsten Sinne) an den Haaren herbeigezogen.

Was die Haarlängen der Frauen betifft, hat er auch seine eigenen Vorstellungen .

Ich kenne etliche Männer die stehen auf Frauen mit langen Haaren, die haben da so ihre "eigenen Vorstellungen". Es geht wohl nicht um "Vorstellungen" sondern um die Art ihrer Durchsetzung, oder?


die er allen Frauen aufzwingen will, mit liebevollem Zwang


Man erkennt sie auch an ihrem Modestil :D

Du meinst man sollte sich bestimmte Mode aneignen damit man nicht ´sektenhaft´ aussieht? Gehören da auch bestimmte Frisuren zu...?


na, der Stil ist veraltet, und Frauen tragen nur Röcke und möglichst lang


Er wollte das Tanzen in diesem Saal verbieten.
Und? Auch du wirst bestimmte Körper-Bewegungen und bestimmte Musik etc in deinem Haus nicht zulassen, wenn du dies nicht gut/passend findest.


ich finde es gar nicht lustig, er möchte es nämlich ALLEN menschen verbieten, es verleitet ja zur Hurerei und Sünde


Ob dies nur äusserliche Regeln des W.A. sind kann ich nicht beurteilen - du?


er möchte das eben ALLEN Menschen aufzwingen, das ist das Schreckliche


Er griff auch evang. Pfarrerinnen und Pfarrer an.

Das wirst du so gut wie überall haben, die Gründe des W.A. kenne ich nicht - du?


die sind angeblich nicht richtig fromm


Er allein kann über die Finanzen entscheiden...,

In deiner Synagoge hat niemand das letzte Wort was mit den Finanzen geschieht...?


na, ja, er lebt von den Spenden, und ist nicht bereit darüber Rechenschaft abzulegen


...un er allein versteht angeblich die Bibel richtig.

Wenn man hier bestimmte Links setzt dann werden diese von der Foren-Software zensiert, weil man den Leuten dahinter in etwa ein "sie verstehen die Bibel nicht richtig" attestiert.


wenn Du diese fromme aggressive seelische Gewalt und Hirnwäsche gut findest !!
wenn Du einen Monat lang mein Leben leben müsstest, würdest Du anders denken :cry: das wünsche ich niemandem

es ist leider eine traurige Tasache, dass die, möglicherweise fürs ganze Leben Geschädigten, meistens von allen Seiten im Stich gelassen werden :cry: :cry:
Die Täter zeigen keine Einsicht und Reue :cry:

Er konnte ein Einfamilienhaus für sich kaufen, und seine Kinder studieren lassen.

Wauuuu! Einer von zigtausenden Schweizer...


ja, gut, er hat ja kein Einkommen, er nimmt es vom Spendengeld

Er behauptet, Gott würde jeden Tag zu ihm sprechen. Wers glaubt :D

Kann ich nicht beurteilen - du?


das behaupten viele, und können so ganze Massen manipulieren

Er verbreitet auch antisemitische Ansichten!

Keine Ahnung was er da so sagt. Kritik an dem weltlichen Staat Israel wird gerne als Antisemitismus ausgelegt, als ob die über jede Kritik erhaben sein müssen.


na, ja, das übliche bekannte christliche Vokabular, aber eher noch schlimmer. Das hat er vor Jahren Chrischonamitgliedern in dieser Gegend zugeschickt. Ich weiss nicht, ob ich diese Unterlagen noch besitze.

Weltlicher Staat Israel = göttliches Israel ?


christliches Geschwätz von angeblicher Liebe, und das, was Menschen real zu spüren bekommen

Seine Masche ist, bestehende Hauskreise zu Unterwandern und Übernehmen.

Feindliche Übernahmen?


entschuldigung, da habe ich was verwechselt. Das hat ein anderer fromm Durchgenallter aus dieser Gegend gemacht. Der hat dann seine Frau wegen einer anderen verlassen

Werner Arn versucht auf aggressive Art die Menschen für sich zu gewinnen .......
Römer 8,2 Denn die Tora der lebenschaffenden Geistkraft hat dich im Messias Jesus vom Gesetz der Sündenmacht und des Todes befreit.
8,7 Deshalb ist eine begrenzte menschliche Denkweise Gott gegenüber feindlich, weil sie sich nicht der Tora Gottes unterstellt und auch gar nicht in der Lage dazu ist
Meta
Wohnt hier
 
Beiträge: 1406
Registriert: Mo 10. Mär 2003, 16:09

Re: Werner Arn (Adullam)

Beitragvon gfc » So 1. Jun 2008, 23:12

Ich hab mich ja zuerst über den Flyer gefreut, aber der zweite Gedanke war: Woher nimmt man das Geld, um mal "schnell eben" das Volkshaus für 2 Abende zu mieten? Ich mein, dass ist ja keine Land-und-Wiesen Spelunke, das Ding ist *wirklich* teuer zu mieten, selbst wenn´s nicht der Hauptsaal ist. Sprich da reden wir von höheren fünfstelligen Beträgen...




"Dem Kapitalismus wohnt ein Laster inne: Die Verteilung der Güter. Dem Sozialismus hingegen wohnt eine Tugend inne: Die gleichmäßige Verteilung des Elends." - Winston Churchill
Benutzeravatar
gfc
Power Member
 
Beiträge: 847
Registriert: Di 6. Apr 2004, 20:41

Re: Werner Arn (Adullam)

Beitragvon Such_Find » So 1. Jun 2008, 23:37

Original von Meta

ich finde es gar nicht lustig, er möchte es nämlich ALLEN menschen verbieten, es verleitet ja zur Hurerei und Sünde
..
er möchte das eben ALLEN Menschen aufzwingen, das ist das Schreckliche

OK, wenn es so abläuft, dann sieht die Sache anders aus ... wenn dem so ist ...
Äusserer Zwang ist Mist...


na, der Stil ist veraltet, und Frauen tragen nur Röcke und möglichst lang

Das macht das ganze nicht zur "schlimmen Sorte"...

die sind angeblich nicht richtig fromm

Was glaubst du wie oft ich sowas ähnliches z.B. in einer "charismatischen" Gemeinde gehört habe...

wenn Du diese fromme aggressive seelische Gewalt und Hirnwäsche gut findest !!

Habe ich nirgendwo behauptet...
Was glaubst du wievieles mich ankotzt...

wenn Du einen Monat lang mein Leben leben müsstest, würdest Du anders denken :cry: das wünsche ich niemandem

Ich pfeiffe seit langem aus dem letzten Loch, schleppe mich irgendwie durch.
Ich will auch nichts mit irgendwelchen durchgeknallten Typen zu tun haben, schon gar nicht wenn die mir das Leben noch schwerer machen - mir ging es nur um die Punkte die du anführtest, das reichte für mich nicht um einen Menschen beurteilen zu können.

das behaupten viele, und können so ganze Massen manipulieren

Das gibts, ja. Aber das Gott mit ihm redet kann nur er oder Gott bestätigen, nicht ich oder du. Erst wenn er etwas sagt was Gott ihm gesagt haben soll und dieses nicht eintrifft kannst du ihn verwerfen.


Gruss :)
«Andererseits frage ich mich seit langem, woher diese Unfähigkeit stammt, den Geist Gottes als das zu sehen, was er ist, nämlich als das Leben, Wesen, Bewußtsein und Sein Gottes.»
Zitat von William Penn
Benutzeravatar
Such_Find
Wohnt hier
 
Beiträge: 3469
Registriert: Sa 3. Apr 2004, 17:28


Zurück zu Sekten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast