Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutieren

Alles Chaos oder was? Für Beiträge, die sonst nirgends hineinpassen.

Moderator: firebird

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon bigbird » So 8. Sep 2013, 09:55

Richtig - dieses "Auf-den-Mann-spielen" sehe ich auch als unnötig an!


bigbird, Admin
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45994
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern


Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Jeffrey mc » Sa 8. Mär 2014, 21:07

Herzlich Willkommen aus dem Thread "Sprüche zum Nachdenken"
Jeffrey mc
Abgemeldet
 
Beiträge: 3605
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:38

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Jeffrey mc » Sa 29. Mär 2014, 20:02

Herzlich Willkommen aus dem Thread "AT zum Teil menschliche Lehre"
Jeffrey mc
Abgemeldet
 
Beiträge: 3605
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:38

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Jeshu » Mo 21. Apr 2014, 16:16

Jeffrey hat geschrieben:
@Jeshu

Lieber Jeshu, es tut mir leid, dass ich angefangen habe dich frech zu nennen. Das habe ich halt getan, weil ich eine Antwort geschrieben habe im Kontext, dass ich schon in meiner Zeit Jesus Christus mein Leben übergeben habe und Gott "Vater unser, Herr Jesus Christus und Heiliger Geist" ist seitdem mit mir, was die Wahrheit ist. Und ich nehme Gott beim Wort, wie schon die ganzen Christen zurück bis Adam und Eva. Und auch ich weiß, wovon ich rede und habe dir geschrieben, dass weder Moses log und auch die Heilige Schrift nicht, den da steht 3. Mose 20 "Der Herr sagte zu Moses und sprach" (und das hat Gott "Vater unser, Herr Jesus Christus und Heiliger Giest" ist im alten Bund zu Moses gesagt). Und du drückst mit deinen Worte einen anderen Inhalt aus (als Gott uns sagte) und finde das echt übel, man, dass du so im Namen Gottes und zu allen Christen rückwirkend bis Adam und Eva redest, denn in Gott und seinem Wort ist keine Lüge, sowohl im AT und NT sowie dann in der Heiligen Schrift nieder geschrieben. Und du sagtest mir eine kurze Antwort, die mich dich frech nennen ließ und habe dir auch gesagt warum.
Lass uns darüber sprechen, sei es im OT-Thread zum klären oder weiterdiskutieren. Ok?


Lieber Jeffrey!
Entschuldigung angenommen.
Doch das Schlimme war gar nicht, dass Du mich frech genannt hast, sondern Du erkennst Deinen eigenen Herrn Jesus Christus in der Schrift nicht und was er uns sagt. Eigentlich hast Du Jesus selbst "frech" genannt und dass Er das Wort verdrehen würde, ich denke, das war Dir in der Abfolge der Postings gar nicht bewusst.
Aber dass Jesus bei Dir im Herzen ist sehe ich, das ist ja eigentlich wichtiger... aber so wirklich begreifen tust Du alles nicht. Du siehst nichtmal wie sehr ich eigentlich für Jesus und Gott bin...

LG
Jeshu
Seiet GOTT unterwürfig – aber keinem Manne
Benutzeravatar
Jeshu
Gesperrt
 
Beiträge: 1978
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 21:46
Wohnort: MUC

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Jeffrey mc » Mo 21. Apr 2014, 17:40

Was für eine Überraschung, dass du den Threadverlauf im Nachhinein hier her verlagerst und einen neuen Ansatz machst nachdem es schon längst weiter im Text ging. Weil ich jetzt kein "copy und paste" durchführen will, den Link unseres Gesprächsverlaufs.

Ansonsten:
Ich kann dir sonst nur noch mal sagen, dass Moses auf Gott "Vater unser, Herr Jesus Christus und Heiliger Geist" gehört hatte denn Gott hat Moses auserwählt gehabt, denn es war Gottes Wille das die Menschen von Moses das erfahren, was Gott ihm sagte. Und Moses hat nicht gelogen und Gott hat diejenigen erwählt die ihn lieben.
Gottes Wille geschehe!!
Die ganze Schrift ist dem Menschen eingegeben (und dazu gehört auch Moses, als der Herr zu Moses sagte und sprach)
Gott und sein Wort und ihn beim Wort genommen, ist die Wahrheit. Und der Mensch hat so ab Adam und Eva Gott verstanden. Adam und Eva sind dann den Worten der Schlange gefolgt und brachte den Tod mit sich, bis zum Ende aller Tage. Und ab dem Sündenfall gab Gott uns alles mit auf den Weg: sich selber und sein Wort: die Wahrheit. Und wer Gottes Angebot annimmt, ihn liebt, auf ihn hört und ihn folgt, wird errettet und hat dann nach dem Tode das ewige Leben.
Jeffrey mc
Abgemeldet
 
Beiträge: 3605
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:38

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Jeffrey mc » Mo 21. Apr 2014, 22:55

Und bezüglich Judas, von dem du sprachest hier der Link zu folgenden Beitrag, im Kontext Moses und Judas:

Jeffrey mc hat geschrieben:
Jeshu hat geschrieben:Jesus und Gott sind die alleinigen Richter, warum sollten Sie Judas richten, den sie zum Verrat selbst ausgewählt hatten? Judas selbst wollte das doch gar nicht!
Das ist doch völlig klar, dass Jesus Judas dann auch nicht richtet!?


Moses liebt Gott, aber Judas war gegen Gott:
Moses wurde von von Gott auserwählt um Gottes Wort weiterzugeben.
Und Jesus nahm diejenigen die seine Jünger wurden, nach und nach mit auf seinen Weg, während Jesus, also Gott, selber unter den Menschen war und verkündete + dann den Auftrag "Geht hinaus in alle Welt und machet zu Jüngern alle Völker".
Und du findest nichts in der Heiligen Schrift wonach wir uns anhand von Judas, der gegen Gott war, richten sollen, denn in Gott und sein Wort ist frei von Sünde.
Jeffrey mc
Abgemeldet
 
Beiträge: 3605
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:38

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Jeffrey mc » Mi 23. Apr 2014, 01:00

Hi, Jeshu
Jeffrey mc
Abgemeldet
 
Beiträge: 3605
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:38

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Jeffrey mc » Di 13. Mai 2014, 12:33

Jeffrey mc
Abgemeldet
 
Beiträge: 3605
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:38

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Jeffrey mc » Do 12. Jun 2014, 22:29

Und bezüglich ein OT-Link (und kann gerne im OT-Thread weitergeführt werden): Ich gebe mal hier eine Link zu Freddy Quinn und das Lied "wir" auf Youtube http://www.youtube.com/watch?v=4toCZmzILIs, von wegen wie krass man reden kann und alte Werte hat und wie krass es sein kann, wenn Gott nicht beim Wort genommen wird und die Sache mit der Toleranz usw. Wer ist hart und wer will nicht reden, wen betrifft was und wo sind Gleichheiten? nur mal so: Also ich wäre mit John Denver am Lagerfeuer, wo auch James Belushi und Dan Aykroy wäre, vielleicht River Phonix: aber leider sind diese verstorben. Kennt jemand "Stand by me"? Hier das Youtube-Video: http://www.youtube.com/watch?v=9b9o7oxyR64 Die haben sich fett ne Zigrette geraucht: und so manche mom hat so richtig Stress gemacht und daher wurde gelogen, wenn danach gefragt wurde, besonders, wenn es einmal war BIS gar nicht mehr aufgehört und dann zu der Möglichkeit das einer mal am rauchen starb und die Mutter in dem Fall sagt am Grab: "hättest du doch auf mich gehört gehabt und bist vor mir gestorben. Aber auch dein Freund hat heute die Diagnose Krebs bekomme obwohl er voll gesund gelebt hat. Aber das ist nicht dasselbe!! Eines habe ich gelernt: ich konnte dir die Entscheidung nur lassen und weil wir uns immer wieder deswegen stritten, haben wir uns auseinander gelebt, während wir diese Zeit für uns gehabt hätten auch wenn du vor der Tür immer mal wieder geraucht hast. Ich liebe dich, deine Mama"
Nur mal so und könnte Teil eines fiktiven Filmes werden der da heißt "Die Wahrheit": es gab Konservative, die haben gehasst, wenn jemand durch die Haustür in den Garten mit der Zigarette gingen: ja, der konservative Jimmi hat gesagt: mama, reg dich nicht auf, denn der Rauch fällt nicht ins Gewicht. Mama voll sauer: alles verstinkt. Und Junior hat es anders gemacht und blieb konservativ und wusste, dass Mama einfach gesagt hätte, wenn sie gewusst hätte: ja, das ist jetzt einmal in Ordnung, denn da wird nicht alles verschmocken; oder: ich weiß, nichts wird verschmocken, aber seien sie nett und mache eben die Zigarette aus und zünden sie sie im Garten wieder an. Danke! Und Junior hat es richtig gemacht und weiß, dass mama und so, immer schiefer angesehen wurden. Aber Mensch, mama und so haben so oft recht gehabt und das habe ich beibehalten in der Zeit wo Abtreibung fast schon schon ein Sport ist bzw. einmal ist keinmal und immer wieder wird vom töten immer mehr getoppt, bzw. so viele Scheidungen, was ich von früher her in diesem Umfang nicht kannte (Sprecher: Jimmy wohnte in Main USA: wo auch Stand by me), denn "Lieber Gott, dein Wort ist Wahrheit, du bist Liebe und ja, du lebst. Dein Jimmi. AMEN".
Jeffrey mc
Abgemeldet
 
Beiträge: 3605
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:38

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Jeffrey mc » Do 12. Jun 2014, 23:07

Und zum was ich davor schrieb, etwas was bewegend ist bzw. sein kann:

Und hier das Ende von STAND BY ME: http://www.youtube.com/watch?v=NCmDBl3W-Pk

Und hier das Ende von THE LAST SAMURAI: http://www.youtube.com/watch?v=HWf6KvoGgAI (I will tell you how he has lived)
Jeffrey mc
Abgemeldet
 
Beiträge: 3605
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:38

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Jeffrey mc » Mo 23. Jun 2014, 14:04

Hier können wir nun weiter diskutieren!
Jeffrey mc
Abgemeldet
 
Beiträge: 3605
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:38

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Jeffrey mc » Di 24. Jun 2014, 00:40

Jeffrey mc hat geschrieben:Hier können wir nun weiter diskutieren!


zum Thema: Gott beim Wort nehmen ab Schöpfung und Gott nicht beim Wort nehmen ab Schöpfung
http://news.de.msn.com/panorama/forscherin-kinder-k%C3%B6nnen-heute-nicht-mehr-mit-der-hand-schreiben
Hier wird von Vorbildern gesprochen, und im Kontext des Thread "Ist meine Situation normal" und mein Beitrag gestern zu Jeshu, von wegen Staat und Religions- und atheistische Gesinnungsfreiheit und von wegen wonach man sich richtet, ob mit oder ohne Gott (und ob Gott beim Wort genommen oder nicht), sowie dass ein Atheist ohne Gott nicht automatisch für das Leben sein muss, und von wegen Forschung und Wissenschaft, die oft Gott nicht beim Wort nimmt und dann von Eltern spricht, die fehlende Vorbilder sind, wobei Vorbilder sich nach was richten, wie damals die Menschen, als Gott hauptsächlich beim Wort genommen wurde ab Schöpfung und wo auch Atheisten zur Ehe standen usw. während vieles hinter verschlossenen Türen statt fand, dessen Türen sich heute geöffnet haben und mit den alten Werten im großen entgegenstehen, wie Ehe sei nicht wirklich wichtig, freie Liebe, Kinder die Kinder kriegen und Teenies schlafen miteinander ist normal + Verhütung und Abtreibung ein Recht, weil das Kind lebt und ein Argument wie Geld, zu unreif oder so überwiegt (Abtreibung brachte im Jahr 2011 100000 Abtriebungen mit sich) usw., und eben genanntes schlecht für eine Gesellschaft war, ist das seit der jüngsten Lehre Gott nicht beim Wort zu nehmen ab Schöpfung normal geworden
Jeffrey mc
Abgemeldet
 
Beiträge: 3605
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:38

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Jeffrey mc » Mo 30. Jun 2014, 00:56

Nein, es geht um die Christenheit seit Adam und Eva, denen du das apsprichst richtig Christ zu sein, durch Jüngste Lehre, die nicht von Gott. Also hör auf, so zu tun, als ob mir nichts absprechen würdest (weährend ich sagte, noch bevor es immer deutlicher wurde, wie vorgegangen wird durch derer die Gott nicht beim Wort nehmen ab Schöpfung, was Bestand hat was ich sagte,denn man kann sogar ein altes Universum aufzeigen (auch Fossilene) durch Gott beim Wort zu nehmen, und viel weiteres, wie das keiner verloren ward seit Adam und Eva (was machen Menschen denken, über Gott und sein Wort, weil sie lügen erkärt bekamen), was in euerer Tolarnz "unterging" und zerredet wurde, mit allen Lügen und untermauerung dessen, damit so viel verstanden wurde (durch böse Geiser oder die Anpassung durch dieses zum verstehen zu geben) um "blind" zu machen gegen Gott beim Wort zu nehmen ab Schöpfung seit der jüngsten Lehre, denn dann ist das Wissen von Lügen, gegen die Wahrheit bis imens groß, die die Toleran der jüngsten Lehre ausmachcht und lautet "die Wahrheit im Keim zu ersticken", während in der Toleranz, Gott nicht beim Wort zu nehmen, sich alle tummeln vom Satanist (der als Wolf im Schafspelz in Egelszunge die Sünde als Liebe verkaufen können kann) bis zum "auf den bösen Geist hören der sich als Gott ausgibt"-Christen (Homosexualität sei keine Sünde, bis wer auch immer, Geobte zu variieren und dann zu lieben und Sünden somit leben, während die Bibel verzerrt wird, auch im Punkt die Gerechtigkeit anzustreben: und auch absolut finden "Gott beim Wort zu nehmen ab Schöpfung" obwohl WER GOTT BEIM WORT NIMMT HAT NIE SÜNDE BEGANGEN UND IST NIE AUFGRUND AUF GOTT ZU HÖREN GESTORBEN BZW. HAT DURCH EINHALTUNG DER 10 GEBOTE NICHT GETÖTET und dazu das, was Gebotebruch immer Sünde sein lässt) und diejenigen die den bösen Geist nicht haben aber Meinugnen aufsaugten, ist nicht, die Gott nicht mehr Wort nehmen lassen ab Schöpfung ein Selbstläuferpotential hat "so hat Gott das gemeint" obwohl das eine Lüge ist, denn die jüngste Lehre ist nicht von Gott, den seit Adam und Eva alle verstanden haben, aber ansonsten, Gott auf den Weg nicht geglaubt wurde wie Adam und Eva beim Sündenfall, und wo Gott sagte voher, dass sie den Tod sterben werden und was dann eintrat, als sie nicht auf Gott hörten (wie z.B. wer sagte: Jesus seit nicht der Sohn Gottes)), in einer härte, die bekannt geworden ist, denn lese mal hier Thread, das gibt andere Aussagen, die auch damit zu tun habe, dass Jeshu nicht in der Wahrheit lebt. Und du mischt dich genau bei mir ein, denn wer vor Gott und seinem Wort beim Wort genommen ab Schöpfung stellt, so wie über all die Zeit, wo nachlesen könne, wie sehr angefochten man wird, während letzen Endes dann alles gesagt war, dass Schöpfung beim Wort genommen Hand und Fuss hat von der Auslegung, im Kontext meines Lebens und ich kann so manches auslegen, das die Wahrheit ist, nämlich Gottes Wort ab Schöpfung (das schon ab Adam und Eva verstanden wurde),im Gegensatz zur Schullehre, die übrigens ein Einstieg ist, was in der Schöpfung zu sehen (was bis Geobte variieren kann und Jesus als Sohn Gottes anfechten kann), durch einen bösen Geist, der sich als Gott ausgibt, was z.B. Jeshu, vor dem du dich stellst, anderes sehen, als alle Christen zuvor, wobei wer was aufhebt, durch Gott beim Wort genommen ab Schöpfung (und kein Gleichnis ist und so), das kann unterschiedlich sein, aber wenn anders als Gott sagte, was seit ab Adam und Eva und was die gesamte Christenheit immer verstanden hat (wenngleich kein Christ alles wissen kann, wer Gott nicht beim Wort nimmt und die Wahrheit ist), ist nicht mehr Gottes Wort, und ist die jüngste Lehre, die der Christenheit seit Adam und Eva in den Rücken fällt und schon übles angerichtet hat, wobei die Toleranz daraus, ist das vom Teufel, was gehasst wird, denn Gott beim Wort genommen ist die Wahrheit seit Adam und Eva, während der Teufel Gott und sein Wort und seine Schöpfung so sehr hasst, das wer zur Wahrheit steht, die Lügen daraus Gott nicht beim Wort zu nehmen, die Wahrheit nicht ab kann, während Adam und Eva auf Gott nicht hörte, weil sie auf die Schlange hörten, während sie wussten dass sie sterben werden aber die Schlange sie betrogen hat, wobei die Schlange mit ihrer List seit der jüngsten Lehre als böser Geist, durch die jüngsten Lehre, der sich als Gott ausgibt (oder auch nicht), die Menschen begtrügt bzw. Satanisten Luzifer folgen, wie die gefallenen Engel bevor sie mitsamt Luzifer aus dem Himmel geworfen wurden!!!
Jeffrey mc
Abgemeldet
 
Beiträge: 3605
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:38

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Jeffrey mc » Mi 2. Jul 2014, 20:16

Leider kein OT-Thread im Bereich Wissenschaft: also, Richard3, dann bitte zeige es uns! Wir schauen zu!!
Jeffrey mc
Abgemeldet
 
Beiträge: 3605
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:38

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Richard3 » Mi 2. Jul 2014, 21:12

aus dem Thread "Warum haben alttestamentliche Regeln keine Gültigkeit mehr"
Jeffrey mc hat geschrieben:Da geb ich dir recht, dass es vorher nicht darum ging hier, und niemanden wie dir, während in allen Wissenschaftsthreads zu solchen Frage überhaupt, sowas generell nicht aufgezeigt wurde, weil es nicht geht (ansonsten gleich: Zeig es uns'!!), allerdings, wie es sich darstellte nicht zu antworten, weil das die Absolution der Schullerhe anfechtet, und ist situationsbezogen, während: dann zeig es uns, bitte!!!!! Auf jeden Fall: "Ein Baum aus dem Nichts und dann sich mit Samen bislang so ist: Zeige es uns! Und ich bitte ich im OT-Thread zu antworten (siehe Link unten)

Du willst von mir etwas aus der Vergangenheit bewiesen haben, was bis jetzt mit grösstem technischen Aufwand noch nicht gelungen ist?
Ich weiss es nicht - wie du.
Und einfach etwas behaupten werde ich nicht.
Ich gehe an die Sache umgekehrt ran, im Ausschlußverfahren.
Was habe ich vorliegen:
Die Evolution, die ich weder beweisen noch widerlegen kann, für die aber alle Indizien - und es werden immer mehr - sprechen.
Die Schöpfungsgeschichte(n) der Tora.
Die Indizienlage ist dürftig bis Null.
Da lese ich auf der ersten Seite, dass es Erde, Wasser und Pflanzen vor Sternen gegeben haben soll.
Was man erst seit 100 Jahren kennt ist die Nukleosynthese, d.h. die Erbrütung aller schwereren Elemente als Wasser und Helium in Sternen.
Da besteht weltweiter Konsens bei Astrophysikern.
Und wenn von mir jemand verlangt anzunehmen, ausgerechnet der Zwerg Erde sei vor den Galaxien mutterseelenallein irgendwie und irgendwo geschwebt oder auf Pfeilern gestanden,
dann sage ich dir, das übersteigt meine Fähigkeiten.
Mehr ist aus mir nicht rauszuholen :)
Gruß Richard
Benutzeravatar
Richard3
Wohnt hier
 
Beiträge: 1124
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 13:45

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Jeffrey mc » Mi 2. Jul 2014, 23:42

Richard hat geschrieben:
Jeffrey mc hat geschrieben:Alle deine Beträge, sind schon ne zusammengefasst letzen Endes eine menge Zeilen. Und wenn du wolltest könntest bestimmt mehr ausführen: wie z.B. Leben aus dem nichts; ein Baum aus dem Nichts entstand und dann sich über Samen vermehrte; etc. was du übrigens nicht gesehen haben wirst, und niemanden zeigen kannst (außer im Kopf), sowie alles was dazugehört. (und dann noch mal die Sache mit der Methode)
...
Dann lass mal hören und sehen: wie z.B. Leben aus dem nichts; ein Baum aus dem Nichts entstand und dann sich über Samen vermehrte; etc.



Sicher könnte ich das, wenn ich der Meinung bin, dass ich es sollte.
Aber nicht in diesem Thread.


Und dann:
Richard3 hat geschrieben:Du willst von mir etwas aus der Vergangenheit bewiesen haben, was bis jetzt mit grösstem technischen Aufwand noch nicht gelungen ist?
Ich weiss es nicht - wie du.
Und einfach etwas behaupten werde ich nicht.
Ich gehe an die Sache umgekehrt ran, im Ausschlußverfahren.
Was habe ich vorliegen:

Zu dem du so absolut stehst, und so wie es zu denen gelaufen ist von solchen wie dir, und die Grundlage warum du hier und es zeigen solltest mit dem Baum aus dem Nichts und so, du dermaßen mit deiner Antwort daneben liegst, im Kontext, dass es ein altes Universum gibt + zudem Adam und Eva als einzige Vorfahren und während ein Affe ein Affe blieb und ein Mensch fertig erschaffen wurde und der auch bis Jesus wiederkommt, sei es in eine Milliarde Jahre, der Mensch so sein wird, wie er seit der Schöpfung ist. Ich werde nicht hier mit dir weiter darüber sprechen wollen, was ich noch zu sagen haben, im Kontext was du hier geschrieben hast und ich jetzt auch. Also, ich bitte dich, selbst wenn du das letze Wort haben willst, und nichts liefern kannst, als eine Auslegung einer Lehre, die nicht Gottes Wahrheit ist, während die Menschen seit Adam und Eva, unseren einzigen Vorfahren mit Gott leben, und er uns die Wahrheit sagte, auch Fossilien, während ein Affe ein Affe blieb und so weiter (!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!), und was wir vorfinden, die Wahrheit von Gott, der da "Vater unser, Herr Jesus Christus und Heiliger Geist" ist, nicht aufhebt, denn sonst ist es der Weg der Lüge, die von Urknall und co spricht, und brachte letzen Endes viel Sünde(n) mit sich, weil sie nicht in Gott gegründet ist und während nur aus bösem, böses kommt. Also, wenn du mich fragen willst, dann lese alte Threads, während ich nicht mehr für dich da bin, wenn ich eine Sache nicht beantworten kann, dass du schon dem Kopf schüttelst, während in der Lehre gegen Gottes Wahrheit (die seit Adam und Eva, unseren einzigen Vorfahren, die Menschen gesagt bekamen), weder alles gesagt werden kann bzw. gewusst werden kann (usw.), und die Lüge die Grundlage bildet und mit was wir vorfiden verknüpft wird und dieses Plausibibilitäsverständnis mit sich bringt, ist eine Verdrehung der Wahrheit in eine Lüge, wo verstanden werden kann, von Theorien, etc, die allesamt die Grundlage nicht in der Wahrheit Gottes haben, und die daher viel Übel angerichtet hat (...). Und dann noch die Sache mit der Methode.
Jeffrey mc
Abgemeldet
 
Beiträge: 3605
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:38

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Jeshu » Do 3. Jul 2014, 21:42

@ Jeffrey
Alles deutet darauf hin, dass die Evolutionstheorie bezüglich der Erde absolut richtig ist. Das, was Du erzählst, glauben wieder viele Amerikaner und es wird dort in den USA teilweise sogar an den Schulen gelehrt. Unfassbar, wie man derart die Augen vor der Realität verschließen kann... aber wahr. Insofern bekommt der Begriff "Wahrheit" eine völlig neue Bedeutung... :)

Darf ich Dich mal fragen, inwieweit Du Dich mit dem Thema genauer beschäftigt hast? Inwieweit sind Deine naturwissenschaftlichen (Biologie, Chemie, Physik-/Mechanik-Kenntnisse), damit Du überhaupt eine Ahnung davon haben kannst, was um uns herum in Wirklichkeit los ist?
Die Erde ist eine Puppenstube in der Bibel, und sie ist es auch im gesamten Universum. Ein Nichts eigentlich. Aber deswegen die gesamte Schöpfung von Gott "einfach" anzugleichen und auf niedrigstes Niveau zu ziehen, nur weil ich etwas nicht verstehe(n will)???
Seiet GOTT unterwürfig – aber keinem Manne
Benutzeravatar
Jeshu
Gesperrt
 
Beiträge: 1978
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 21:46
Wohnort: MUC

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Jeffrey mc » Fr 4. Jul 2014, 04:02

Jeffrey mc hat geschrieben: ich sage zum letzen Beitrag von dir Jeshu dass
du hat geschrieben: :P

Und besonders weil du nichts aufzeigen kannst, worum es im OT-Thread geht bezüglich des Baumes, wo du uns zeigen kannst, dass deine letzte Behauptung überhaupt noch ein Argument ist, wenngleich wir eine Fossil nehmen können, ohne an Evolution auch nur zu denken.
und Jeffrey mc sagt: :P
Und wenn diese Diskussion weiter geht, dann bitte, dass du nicht über das sprichst, was du verteidigst z.B. den Baum aus dem Nichts, und genau zu den Lüge der Schullehre gehört, die arg gegen die Schöpfung beim Wort genommen involviert ist, und viel Übel mich sich brachte, Gott nicht mehr beim Wort zu nehmen ab Schöpfung, wobei sich das seit der Jüngsten Lehre ausgebreitet hat wie die Pest.


:P
Jeffrey mc
Abgemeldet
 
Beiträge: 3605
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:38

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon SunFox » Fr 4. Jul 2014, 10:26

Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Jeshu » Fr 4. Jul 2014, 12:13

Jeshu hat geschrieben:
@ Jeffrey
Alles deutet darauf hin, dass die Evolutionstheorie bezüglich der Erde absolut richtig ist. Das, was Du erzählst, glauben wieder viele Amerikaner und es wird dort in den USA teilweise sogar an den Schulen gelehrt. Unfassbar, wie man derart die Augen vor der Realität verschließen kann... aber wahr. Insofern bekommt der Begriff "Wahrheit" eine völlig neue Bedeutung... :)

Darf ich Dich mal fragen, inwieweit Du Dich mit dem Thema genauer beschäftigt hast? Inwieweit sind Deine naturwissenschaftlichen (Biologie, Chemie, Physik-/Mechanik-Kenntnisse), damit Du überhaupt eine Ahnung davon haben kannst, was um uns herum in Wirklichkeit los ist?
Die Erde ist eine Puppenstube in der Bibel, und sie ist es auch im gesamten Universum. Ein Nichts eigentlich. Aber deswegen die gesamte Schöpfung von Gott "einfach" anzugleichen und auf niedrigstes Niveau zu ziehen, nur weil ich etwas nicht verstehe(n will)???


Jeffrey mc hat geschrieben:
Jeffrey mc hat geschrieben: ich sage zum letzen Beitrag von dir Jeshu dass
du hat geschrieben: :P

Und besonders weil du nichts aufzeigen kannst, worum es im OT-Thread geht bezüglich des Baumes, wo du uns zeigen kannst, dass deine letzte Behauptung überhaupt noch ein Argument ist, wenngleich wir eine Fossil nehmen können, ohne an Evolution auch nur zu denken.
und Jeffrey mc sagt: :P
Und wenn diese Diskussion weiter geht, dann bitte, dass du nicht über das sprichst, was du verteidigst z.B. den Baum aus dem Nichts, und genau zu den Lüge der Schullehre gehört, die arg gegen die Schöpfung beim Wort genommen involviert ist, und viel Übel mich sich brachte, Gott nicht mehr beim Wort zu nehmen ab Schöpfung, wobei sich das seit der Jüngsten Lehre ausgebreitet hat wie die Pest.
:P

Jeshu hat geschrieben:Danke für diese Information.
Du hast also keine Ahnung von der überwältigenden Schöpfung Gottes, Jeffrey...
dachte ich mir schon... ;)




Hallo an alle, die in diesem Thema weiterdiskutieren wollen:
Ich hoffe, Ihr seid damit einverstanden, dass ich diesen ganzen "Block" jetzt rübergenommen habe in einen anderen Thread, weil er meiner Meinung nach da hingehört: PHILOSOPHIEREN ÜBER GOTT UND DIE WELT
"Wieviel können wir wissen, wieviel glauben?"

http://www.forum.jesus.ch/viewtopic.php?p=816624#p816624

LG
Jeshu
Seiet GOTT unterwürfig – aber keinem Manne
Benutzeravatar
Jeshu
Gesperrt
 
Beiträge: 1978
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 21:46
Wohnort: MUC

Re: Zunehmender Antisemitismus in Europa

Beitragvon Hanspeter » So 30. Nov 2014, 22:42

Pody hat geschrieben:
Jeshu, du vertrittst keine Liebe, was zu erkennen ist

Bist du doof?

Was soll das?


Pody, ich bitte dich einmal mehr, dich zu benehmen! Was sollen solche Bemerkungen? Wenn du meinst, das Jeshu keine Liebe vertritt, hast du schlicht kein Wort von Jeshu's Beiträgen begriffen. Bist du dir eigentlich nicht bewusst, dass du Jeshu beleidigts, wenn du ihn fragst, ob er doof ist? Soll ich das mal dich fragen? Wie würdest du reagieren? Ich weiss, wie du reagierst, das hast du in diesem Forum schon öfters bewiesen. Du bist beleidigt und rechtfertigst dich mit seitenlangen, wirren und zusammenhangslosen sinnlosen Sätzen, du rastest komplett aus. Bevor du jemandem solche Sachen an den Kopf wirfst, solltest du besser überlegen, wie du auf solche Sachen reagieren würdest. Man behandelt andere so, wie man selber behandelt werden möchte. Du aber teilst aus, selber erträgst du aber gar nichts, keine Kritik, keinen Widerspruch, nichts. Jeden Widerspruch nimmst du persönlich. Merkst du nicht, dass sich gar niemand mehr mit dir unterhält, dass dir niemand mehr antwortet? Du solltest dringend dein Verhalten überdenken, wenn du hier in diesem Forum beachtet werden möchtest!
Nimm endlich mal von jemandem Korrektur an!

Hanspeter
Hanspeter
Wohnt hier
 
Beiträge: 1029
Registriert: Do 24. Apr 2008, 18:27
Wohnort: Raum Bern

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon pody2743 » So 30. Nov 2014, 23:46

@Hanspeter

Wie war das noch mit Meta? Deine Lerhe ist bekannt: ist nicht dasselbe und ungleiche Waage. Und das hat damit zu tun, Gott nicht beim Wort zu nehmen. Hat schon viel Leid angerichtet, diese Lehre: vom Ungeborenen bis dass z.B. Kinder nicht mehr verstanden und gehört wurden. Also, misch dich nicht ein, denn das ist dein Motto bzw. deine Regel. Also halt dich dran, wenn du dazu stehst, was du zu anderen sagst, wie in deinem Kontext eben und auf dich jetzt bezogen, andere zu behandeln wie man selber behandelt werden möchte.
Was logisch ist:
Und wer genau das nicht richtig finden sollte, dass ich Gott und sein Wort im Herzen habe WEIL das daran zu kleben bedeute, soll das bitte nicht zum Thema machen (sonst soll er einen Thread aufmachen), weil jeder vom dem spricht, was im eigenen Herzen ist und dann Inhalte sagt.
pody2743
Abgemeldet
 
Beiträge: 255
Registriert: Sa 11. Okt 2014, 17:24

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Emily » Mo 1. Dez 2014, 18:03

Also ganz ehrlich, eigentlich wollte ich zu pody nichts mehr schreiben aber echt, pody, das geht zu weit!
Du beleidigst hier User, schreibst krauses Zeug...Und kapierst nicht mal, warum echt keiner mehr mit dir zu tun haben will!

Du behauptest doch immer im Glauben zu stehen, ein guter Christ zu sein...., die Bibel zu kennen und das Wissen zu haben! Und schlägst hier um dich! Sag mal, geht's noch?
Meinst du echt, dass Du damit Menschen zum Glauben bringen kannst? Ehrlich, dein Verhalten stößt ab!

Emily
Nähme ich Flügel der Morgenröte und bliebe am äußersten Meer, so würde auch daselbst deine Hand mich führen und deine Rechte mich halten!
Ps 139,9-10
Benutzeravatar
Emily
Power Member
 
Beiträge: 505
Registriert: Mi 13. Aug 2014, 09:32
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Hanspeter » Mo 1. Dez 2014, 19:15

Emily hat geschrieben:Also ganz ehrlich, eigentlich wollte ich zu pody nichts mehr schreiben aber echt, pody, das geht zu weit!
Du beleidigst hier User, schreibst krauses Zeug...Und kapierst nicht mal, warum echt keiner mehr mit dir zu tun haben will!

Du behauptest doch immer im Glauben zu stehen, ein guter Christ zu sein...., die Bibel zu kennen und das Wissen zu haben! Und schlägst hier um dich! Sag mal, geht's noch?
Meinst du echt, dass Du damit Menschen zum Glauben bringen kannst? Ehrlich, dein Verhalten stößt ab!

Emily


Lass gut sein, Emily, er kapiert's eh nicht.

Liebe Grüsse
Hanspeter
Hanspeter
Wohnt hier
 
Beiträge: 1029
Registriert: Do 24. Apr 2008, 18:27
Wohnort: Raum Bern

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Emily » Mo 1. Dez 2014, 19:21

Lieber Hanspeter,
Hast Recht, egal was wer auch immer schreibt....ist umsonst!
Schade!

LG Emily
Nähme ich Flügel der Morgenröte und bliebe am äußersten Meer, so würde auch daselbst deine Hand mich führen und deine Rechte mich halten!
Ps 139,9-10
Benutzeravatar
Emily
Power Member
 
Beiträge: 505
Registriert: Mi 13. Aug 2014, 09:32
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon SunFox » Do 4. Dez 2014, 07:33

Emily hat geschrieben:Lieber. Sunfox,

Also ich freue mich das Du wieder da bist!!!!

Auch wenn ich der adventistischen Lehre nicht (mehr) folgen kann, ich schätze Dich als Christ, als Bruder!

LG Emily


Wieso nicht mehr liebe Emily?

Adventistische Lehre hat doch die einfachste biblische Basis die es gibt!

Prediger 12,13: "Lasst uns die Hauptsumme aller Lehre hören: Fürchte Gott und halte seine Gebote; denn das gilt für alle Menschen."

Matthäus 19,17: "Jesus aber sprach zu ihm: Willst du aber zum Leben eingehen, so halte die Gebote."

Offenbarung 14,12: "Hier ist Geduld der Heiligen! Hier sind, die da halten die Gebote Gottes und den Glauben an Jesus!"

Wenn nun meine Geschwister in den anderen Kirchen den Sonntag als Ruhetag beachten, so ist zwar der Anspruch das man damit der Auferstehung gedenkt ehrbar, aber der biblischen Lehre entspricht es nicht! Dazu kommt noch, das man der Auferstehung Jesu schon zu Ostern gedenkt!

Der Sonntag als Ruhetag besteht doch nur, weil ein schleichender Prozess in frühchristlicher Zeit diesen ins Leben gerufen hat! Da war auf der einen Seite die antisemitische Einstellung in der römisch christlichen Welt und man deshalb den Sabbat nach und nach ablehnte! Dieses hingehend bis dahin, das es zum Gesetz wurde und auf der anderen Seite der ebenfalls in der römischen Welt gepflegten Sonnenverehrung dem Sonntag Vorschub leistete!

Die aus der römischen Christenheit entstandene katholische Kirche stellt sogar fest, das wenn die Protestanten den Sonntag als Ruhetag beachten, sie einer katholischen Lehre folgen und nicht im Wort der Bibel stehen!

The Catholic Press, Sydney, Australien, August 1900: "Der Sonntag ist eine katholische Einrichtung und dessen Heilighaltung kann aufgrund katholischer Grundsätze gerechtfertigt werden. ...Von Anfang bis Ende der heiligen Schrift gibt es nicht einen einzigen Abschnitt, der die Verlegung des wöchentlichen Ruhetages von dem letzten Tag der Woche auf den ersten rechtfertigt."

Priester Brady, in Elizabeth, N.J. "News" 18. März 1903: "Es ist gut, die Presbyterianer, Baptisten, Methodisten und alle anderen Christen daran zu erinnern, dass die Bibel sie in keinster Weise in ihrer Sonntagsfeier unterstützt. Der Sonntag ist eine Einrichtung der röm. katholischen Kirche und diejenigen, die den Tag heilig halten, folgen einem Gebot der katholischen Kirche."

John Gilmary Shea, in "American Catholic Quarterly Review", Januar 1883: "Der Protestantismus, indem er die Autorität der (röm. katholischen) Kirche abweist, hat keine guten Gründe für seine Sonntagstheorie. Er sollte logischerweise den Samstag als Sabbat halten."

Also ich könnte im Gegenzug dieser Lehre nicht folgen!

Und dann kommt hier im Forum so ein esotherisch angehauchter christlich-buddistischer Kleingeist und verlangt von mir, das ich mich bei allen hier im Forum entschuldigen soll, weil ich mit dem Sabbat eine Irrlehre von E.G.White verkündige! Wie lächerlich dieses ist ist, das ergibt sich von selbst! Und nicht E.G.White hat den Sabbat in der adventistischen Lehre eingebracht wie von ihm behauptet, sondern Joseph Bates, Mitbegründer der Siebenten-Tags-Adventisten, übernahm den Sabbat-Gedanken von den Siebenten-Tags-Baptisten! Quelle

Weltbund der Siebenten-Tags-Baptisten

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Emily » Do 4. Dez 2014, 20:59

Lieber sunfox,

Nun ich war mal Adventist, bin aber vor einigen Jahren ausgetreten und das hatte auch seine Gründe . Näheres gern per PN . Habe dann meine Gemeinde gefunden, im Gebet und Bibelstudium ! Und dabei habe ich für mich erkannt dass ich der adventistischen Lehre nicht mehr folgen kann!
Es ist aber so, dass ich trotz allem was war keinen Groll habe und weiter mit Geschwistern aus der damaligen Adventistengemeinde auch in Kontakt stehe, wir aber auch gegenseitig akzeptieren, das es da gewisse Unterschiede gibt und keiner den anderen umstimmen wird oder kann.
Wir haben uns auf einer Ebene getroffen, die irgendwie gut ist, akzeptieren uns weiter als Geschwister und stimmen zwar in einigen Dingen nicht überein, können aber damit leben.

Auch wenn ich heute manches anders sehe, sehe ich in den verschiedenen Glaubensrichtungen (und da meine ich alle Christen ) trotz Unterschiede im z.b. Taufverständnis, Sabbathaltung etc. Geschwister und einen gemeinsamen Herrn !

Umso schlimmer finde ich, wie hier oft um Kleinigkeiten gestritten wird, wo es echt hoch her geht. :shock:

LG Emily
Nähme ich Flügel der Morgenröte und bliebe am äußersten Meer, so würde auch daselbst deine Hand mich führen und deine Rechte mich halten!
Ps 139,9-10
Benutzeravatar
Emily
Power Member
 
Beiträge: 505
Registriert: Mi 13. Aug 2014, 09:32
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Hanspeter » Do 4. Dez 2014, 21:32

Emily hat geschrieben: wir aber auch gegenseitig akzeptieren, das es da gewisse Unterschiede gibt und keiner den anderen umstimmen wird oder kann.
Wir haben uns auf einer Ebene getroffen, die irgendwie gut ist, akzeptieren uns weiter als Geschwister und stimmen zwar in einigen Dingen nicht überein, können aber damit leben.

Auch wenn ich heute manches anders sehe, sehe ich in den verschiedenen Glaubensrichtungen (und da meine ich alle Christen ) trotz Unterschiede im z.b. Taufverständnis, Sabbathaltung etc. Geschwister und einen gemeinsamen Herrn !


Diese Haltung wünsche ich mir für die Diskussionen im Forum. Selbst wenn man für sich glaubt, die Wahrheit erkannt zu haben, bleibt doch die Aussage Pauli, dass wir nur stückweise Erkenntnis haben. Damit meinte er wir alle, und nicht, dass einige wenige die ganze Erkenntnis haben und alle andern nur stückweise.

Umso schlimmer finde ich, wie hier oft um Kleinigkeiten gestritten wird, wo es echt hoch her geht. :shock:


So geht es mir auch. Beim Streit über Kleinigkeiten verliert man das Wichtige aus den Augen.

Hanspeter
Hanspeter
Wohnt hier
 
Beiträge: 1029
Registriert: Do 24. Apr 2008, 18:27
Wohnort: Raum Bern

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon SunFox » So 11. Okt 2015, 08:34

Matthäus 5,11-12: "Selig seid ihr, wenn euch die Menschen um meinetwillen schmähen und verfolgen und reden allerlei Übles gegen euch, wenn sie damit lügen. Seid fröhlich und getrost; es wird euch im Himmel reichlich belohnt werden. Denn ebenso haben sie verfolgt die Propheten, die vor euch gewesen sind."

2.Petrus 1,19: "Umso fester haben wir das prophetische Wort, und ihr tut gut daran, dass ihr darauf achtet als auf ein Licht, das da scheint an einem dunklen Ort, bis der Tag anbreche und der Morgenstern aufgehe in euren Herzen."
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon firebird » So 11. Okt 2015, 19:16

Lieber SunFox, lieber Johel,

leider musste ich ein paar Posts von Euch löschen. Euer Umgangston miteinander ist eben alles andere als erfreulich. Sicherlich wirft die adventistische Lehre einige Fragen auf. Andrerseits muss auch gesagt sein, dass keine Gemeinde, kein Gemeindeverbund und überhaupt keine Bewegung innerhalb der Christenheit die Wahrheit für sich gepachtet hat. Paulus sagt in 1. Korinther 13, 9 und 10.

Denn wir erkennen stückweise, und wir weissagen stückweise; wenn aber das Vollkommene kommt, wird das, was stückweise ist, weggetan werden.

Da ja das Vollkommene noch nicht gekommen ist, können wir über verschiedene Lehranschauungen durchaus austauschen, aber das bitte sachlich und nicht im Streit.

Für Euer Verständnis vielen Dank.

Firebird
Moderator
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Senior-Moderator
 
Beiträge: 4124
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon SunFox » Do 29. Okt 2015, 00:44

doro hat geschrieben:Hallo zusammen

Ich habe hier einen Beitrag gelöscht und einen anderen editiert. Dies, weil ich sie als OT betrachte. Wie gesagt: die Grundsatzdiskussion ist hier fehl am Platz. Hier geht's um Le_Chef's Abschied.

lg, doro - Admin


Aus besagten Grund in Le Chef sagt: Und Tschüss! gebe ich meinen gelöschten Beitrag in unveränderter Form hier im OT-Thread wieder:

Johelia hat geschrieben:
Hanspeter hat geschrieben:Nein, das stimmt so nicht. Derjenige, der das Wort Reinigung geschrieben hat, hat diese Vertreibung ganz klar als Reinigung von einer nicht erwünschten Glaubensrichtung gesehen, und somit als rechtmässig.


Hallo Leute

Da es ja meine Aussage war die hier als fremdenfeidlich, menschenfeindlich und hetzerisch angeklagt wird möchte ich dazu auch meine Wahrnehmung darlegen.

Die Geschichte ging um eine kleine Insel auf der die Bevölkerung vorwiegend Anglikanischen Glaubens war.
Dann hat eine Adventistische Gruppe von ausserhalb eine Missionskirche gebaut und wollte ihren Glauben verbreiten. Anscheinend hat das den fragilen Sozialen Frieden auf der kleinen Insel so massiv gestört dass die Lokalbevölkeung diese Gruppe wieder von der Insel vertrieb.

Wer sich mit dem Leben auf kleinen Indeln auskennt weiss um den engen Zusammehalt der Bevölkerung (Jeder kennt jedes Detail des anderen) und die extrem Fragilität des sozialen Friedens. Da kann das missionieren einer externen Gruppe das Fass schnell mal zum über laufen bringen.

Wer nun in diesem Forum die intensität der missionarischen Tätikeit der Adventisten beobachtet hat kann sich die Situation auf der kleinen Insel gut vorstellen. Vermutlich hat gutes Zureden nichts gebracht und der Pastor der Anglikaner (eventuel auch Oberster des Inselrats) sah keine andere Möglichkeit als die Vertreibung.


Vermutungen über Vermutungen!

Erstmals ein Adventist Staatsoberhaupt der Fidschi-Inseln: "Jioji Konousi Konrote (67), auch als George Konrote bekannt, ist neuer Staatspräsident der Republik Fidschi. Fidschi ist eine Inselgruppe mit rund 880.000 Einwohnern im Südpazifik und liegt nördlich von Neuseeland sowie östlich von Australien. Das Parlament der Fidschi Inseln wählte ihn am 12. Oktober bei drei Enthaltungen mit 31 Ja- und 14 Nein-Stimmen. Konrote, der nicht dem Grossen Rat der Häuptlinge angehört, der bisher das Staatsoberhaupt stellte, stammt aus der Minderheit der Rotumas und ist Mitglied der Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Seine Amtseinführung ist für den 5. November vorgesehen."

Da hören sich deine Ausführungen über kleine Inseln und den sozialen Frieden als Rechtfertigung doch recht an den Haaren herbeigezogen an!

Es ging der Anglikanischen Kirche vor Ort nur darum, das sie nicht ein paar Schäfchen an die Adventisten verlieren und so haben sie kurzen Prozess gemacht!

Johelia hat geschrieben:In diesem Zusammenhang entstand mein "Reinigungs Statement" und ich stehe dazu.


Mit anderen Worten nennt man das auch Ethnische Säuberung: "Ethnische Säuberung bezeichnet das Entfernen einer ethnischen oder religiösen Gruppe aus einem bestimmten Territorium.
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Johelia » Do 29. Okt 2015, 11:00

Hallo SunFox

editiert von Firebird
SunFox hat geschrieben:Vermutungen über Vermutungen!

Da hören sich deine Ausführungen über kleine Inseln und den sozialen Frieden als Rechtfertigung doch recht an den Haaren herbeigezogen an!


Könnte es sein dass deine Berichterstattung so editiert
war, dass es zu solchen Fehlinterpretaťionen überhaubt kommen konnte?

Zudem:
Der von dir erwähnte Adventist ist Herrsche über alle Fiji Inseln.
Dein Bericht erwähnt nich auf welcher Insel der Vorfall stattfand.
Dein Bericht erwähnt nicht wer das Oberhaupt der betreffende Insel ist
Dein Bericht erwähnt keine vorangegangene Gespräche.

Es ging der Anglikanischen Kirche vor Ort nur darum, das sie nicht ein paar Schäfchen an die Adventisten verlieren und so haben sie kurzen Prozess gemacht!

Das mag ja sein, aber das war sicher nicht grundlos.

Ergo was dein Bericht doch eher polemisch.

Grüsse
Johel
We have the freedom of speech, as long we don't say too much
Nevil Brothers 1990
Benutzeravatar
Johelia
Wohnt hier
 
Beiträge: 1912
Registriert: Di 25. Okt 2011, 10:56

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon SunFox » Do 29. Okt 2015, 11:34

Johelia hat geschrieben:.
Dein Bericht erwähnt nich auf welcher Insel der Vorfall stattfand.
Dein Bericht erwähnt nicht wer das Oberhaupt der betreffende Insel ist
Dein Bericht erwähnt keine vorangegangene Gespräche.


Wer bitte hat diesen Bericht ins Spiel gebracht von der Anglikanischen Kirche? ich?

Ich habe sogar versucht übers Internet darüber etwas in Erfahrung zu bringen und es war mir unmöglich mit verschiedenen Schlagwörtern auch nur annähernd etwas darüber zu finden!

Da kommt bei mir natürlich der Verdacht auf, das das ganze rein Fiktiv ist! Da es aber rein theoretisch dennoch sein könnte, habe ich das bisher nicht erwähnt!
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon SunFox » Do 29. Okt 2015, 11:44

Lieber Johelia,

editiert von Firebird

.......... Ich für mein Teil werde keinen angreifen, aber verteidigen werde ich mich hier und da schon! Das ist ein Grundrecht was einem niemand nehmen kann und ich mir darum auch nicht nehmen lasse!
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon Johelia » Do 29. Okt 2015, 13:52

SunFox hat geschrieben:Wer bitte hat diesen Bericht ins Spiel gebracht von der Anglikanischen Kirche? ich?

Ja, SF.
Ich müsste mich schwer täuschen wenn nicht du es warst der den Bericht von der Vertreibung der STAs von der Insel gebracht hat.

Leider ķann ich ohne PC nur schlecht recherchieren. Vom Smartphone und um den halben Planeten rum bin ich echt eingeschränkt.

Ģruss
Johel
We have the freedom of speech, as long we don't say too much
Nevil Brothers 1990
Benutzeravatar
Johelia
Wohnt hier
 
Beiträge: 1912
Registriert: Di 25. Okt 2011, 10:56

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon firebird » Do 29. Okt 2015, 14:03

Hallo Sunfox und Johelia,

einmal mehr muss man Euch ermahnen doch endlich, endlich, endlich aufhören zu streiten.

So etwas kann doch nicht einfach weitergehen, ohne dass es zu Sanktionen kommt!!


@Sunfox
schon gestern wurdest Du von Bigbird dazu ermahnt aufhören zu streiten. Muss man das bei Dir nun wirklich täglich tun???

Firebird
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Senior-Moderator
 
Beiträge: 4124
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon SunFox » Do 29. Okt 2015, 14:09

Johelia hat geschrieben:
SunFox hat geschrieben:Wer bitte hat diesen Bericht ins Spiel gebracht von der Anglikanischen Kirche? ich?

Ja, SF.
Ich müsste mich schwer täuschen wenn nicht du es warst der den Bericht von der Vertreibung der STAs von der Insel gebracht hat.


Hallo Johelia,

da mußt du dich leider wirklich täuschen und ich bin halt in der Annahme gewesen, das es von dir aufgebracht wurde!

Gruss von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon SunFox » Do 29. Okt 2015, 14:15

firebird hat geschrieben:@Sunfox
schon gestern wurdest Du von Bigbird dazu ermahnt aufhören zu streiten. Muss man das bei Dir nun wirklich täglich tun???

Firebird


Lieber firebird

Wo bitte streite ich hier? Oder aber auch wir?

Ich stelle nur gerade fest, das Johelia von etwas falschen ausgegangen ist und dann in der Folge ich auch!

Festgestellt haben wir es nur durch Gespräch, sonst würden wir noch immer in der falschen Meinung stehen!

Aber von streiten sind wir gerade weit entfernt! ;)

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Thread für OT Beiträge, zum klären oder weiterdiskutiere

Beitragvon SunFox » Do 29. Okt 2015, 15:55

Gut das das Forum eine eigene Suchfunktion hat und so bin ich über das Suchwort anglikanische fündig geworden:

Es geht um einen Beitrag von Reginald vom 22. Sept. 2015 in Verfolgte Christen

Ich hatte mich dort in Folge nur einmal ganz kurz zu Wort gemeldet, es aber dann darauf beruhen lassen, da es ot wurde!

Reginald erwähnte dort die Salomon Inseln und dort dann die Insel Anutan, wo sich das von ihm geschilderte zugetragen haben soll!

Habe mal ein bisschen geschaut und so gibt es auf den Salomon Inseln folgende religiöse Verteilung:

95,8% Christen, davon 31,9% Anglikaner (Church of Melanesia), 19,6% Katholiken, 10,1% United Church (Methodisten/Presbyterianer), 17,1% Südsee-Protestanten, 11,7% Siebenten-Tags-Adventisten, 5,4% sonstige christliche Gemeinschaften); 4,2% indigene Religionen Quelle

Diese 11,7% Siebenten-Tags-Adventisten auf den Salomon Inseln teilen sich auf in 184 Gemeinden, sie unterhalten einige Grundschulen, zwei berufsbildende Schulen, ein Gymnasium, eine Hochschule, ein Krankenhaus, 17 Kliniken und Medienzentrum.

Wenn nun die Anglikaner auf der Insel Anutan gegen Adventisten in massiver Form angegangen sind, so wie von Reginald geschildert, dann wohl wirklich nur, weil sie die Insel wohl als ihr Eigentum betrachteten, bzw. auch um ihre Kirchenmitglieder fürchteten!

So ich hoffe nun, das damit alles gesagt ist und sich das Thema jetzt erledigt hat! Macht keinen Sinn weiter darüber zu la­men­tie­ren!

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Tohuwabohu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste