Putsch gegen konservative Religionsführer!

Wo sind die Unterschiede, wo die Gemeinsamkeiten?

Moderator: bigbird

Putsch gegen konservative Religionsführer!

Beitragvon Hermann » Sa 16. Jul 2016, 18:20

Es passierte in einem europanahen NATO-Land! Schriftreue, dem Folklore-Bedürfnis des Volkes und dem Gewohnheits-Glauben zugewandte Führer sollten tatsächlich geputscht werden. Sicher, er hatte auch die "Mehrheit" bei Wahlen...da läuft es eben ähnlich, wie in den religiösen Abläufen.
Hier aus tagesschau.de eine Äußerung, wer hinter allem steckt; man hat das Gefühl, dass auch der Islam unter spirituellen Leuten wie User Hermann zu leiden hat. Über Gülen, einen Theologen, der in die USA fliehen musste, lesen wir dies:

Der Geistliche trat vor gut einem halben Jahrhundert mit einer Philosophie hervor, die eine eher mystische als orthodoxe Form des Islams vertritt und diese mit den Ideen von Demokratie, Bildung, Wissenschaft und Dialog zwischen den Religionen verband.

Nochmals: Er spricht sich für den interreligiösen Dialog aus. Na, das ist ja ein Stück aus dem Tollhaus! Kommt dann irgendwann die "Welteinheitstreligion", die Horror-Vorstellung der Fundamentalisten aller Richtungen?
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Daher ist sie bei vielen Menschen so unbeliebt.

G. Weisenborn

"Du hast recht, aber meine Meinung gefällt mir besser". - Links-spiritueller Satiresatz aus einem Gespräch zw. einem spirituellen Menschen und einem Normalchristen.
Hermann
Power Member
 
Beiträge: 768
Registriert: Do 27. Jun 2013, 12:33

Re: Putsch gegen konservative Religionsführer!

Beitragvon Gnu » Mo 17. Okt 2016, 19:54

Was wissen wir sonst noch über Gülen, ausser dass er jetzt von Erdogan ins Exil geputscht wurde?

:?:
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11313
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Putsch gegen konservative Religionsführer!

Beitragvon Gnu » Mo 17. Okt 2016, 20:12

Habe soeben in Wikipedia gelesen, er betrachte die Abwendung vom Islam als Hochverrat, die mit dem Tode zu bestrafen sei. Somit scheint es nicht weit her zu sein mit seiner Dialogbereitschaft.

Just another Khomeiny.

Das Bild auf der Wikipedia Seite mit JP2 macht mir diesen Mann auch nicht unverdächtiger. Das ist Wasser auf die Mühlen der Verschwörungstheoretiker.

:comeon:
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11313
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Putsch gegen konservative Religionsführer!

Beitragvon Gnu » Mo 17. Okt 2016, 20:21

Gnu hat geschrieben:Was wissen wir sonst noch über Gülen, ausser dass er jetzt von Erdogan ins Exil geputscht wurde?

:?:

Korrektur: Scheinbar ging von ihm der Putsch gegen Erdogan aus.

:baby:
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11313
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Putsch gegen konservative Religionsführer!

Beitragvon Hanspeter » Mo 17. Okt 2016, 21:08

Gnu hat geschrieben:
Gnu hat geschrieben:Was wissen wir sonst noch über Gülen, ausser dass er jetzt von Erdogan ins Exil geputscht wurde?

:?:

Korrektur: Scheinbar ging von ihm der Putsch gegen Erdogan aus.

:baby:


Das sagt Erdogan. Gülen dementiert es. Wir wissen es nicht.

Hanspeter
Hanspeter
Wohnt hier
 
Beiträge: 1028
Registriert: Do 24. Apr 2008, 19:27
Wohnort: Raum Bern

Re: Putsch gegen konservative Religionsführer!

Beitragvon Gnu » Mo 17. Okt 2016, 21:49

Wen meint Hermann eigentlich mit seinem Beitragstitel, wenn er schreibt “konservative Religionsführer“?

Erdogan ist zwar ein Führer, gegen den geputscht wurde aber ob er konservativ ist und gleichzeitig Religionsführer, bezweifle ich.

Gegen Gülen hingegen wurde nicht geputscht, weil er schon einige Jahre bevor Erdogan an die Macht kam ins Exil floh.

P.S. Oder ist dies ein Aufruf zum Putsch gegen einen der beiden?

... Verwirrend das Ganze. Ich hasse Politik und Religion ...
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11313
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Putsch gegen konservative Religionsführer!

Beitragvon onThePath » Di 18. Okt 2016, 11:21

Ich folge mal aus dieser vollen Einzelteile-Informationsschublade Hermanns dem Begriff Einheitsreligion. Das ist ja ein Begriff, mit dem die Esoteriker eine Art religiösen Paradieszustand auf Erden bezeichnen. Für Hermann könnte Gülem einen fortschrittlichen Islam in diese Richtung vertreten.


lg, otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 20488
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Putsch gegen konservative Religionsführer!

Beitragvon Hermann » Di 18. Okt 2016, 16:08

Gnu hat geschrieben:Wen meint Hermann eigentlich mit seinem Beitragstitel, wenn er schreibt “konservative Religionsführer“?

Erdogan ist zwar ein Führer, gegen den geputscht wurde aber ob er konservativ ist und gleichzeitig Religionsführer, bezweifle ich.

Gegen Gülen hingegen wurde nicht geputscht, weil er schon einige Jahre bevor Erdogan an die Macht kam ins Exil floh.

P.S. Oder ist dies ein Aufruf zum Putsch gegen einen der beiden?

... Verwirrend das Ganze. Ich hasse Politik und Religion ...


Gülen nimmt Bildung sehr wichtig und bezieht auch die Frauen dabei mit ein: Für einen "Horst Seehofer-auf türkisch/islamisch", so könnte man Erdogan charakterlich einstufen (plus 20% Putin), ist das natürlich eine Provokation. Zudem tendiert er zur Mystik, einer Strömung, die alle Religionen kennen. Vergleichen wir ruhig den Mainstream-Islam mit den beiden Kirchen: Anti-mystisch und konservativ-ordnungs-orientiert sind beide.
Und dass die Putschführer noch die Kurden nicht mehr vollbomben wollten, sondern auf Frieden setzten, das hat fast die Sache erfolgreich gemacht, weil doch erstaunlich viele Türken solche Ideen gut finden.
Auch wenn wir nur vermuten können, dass die "Gülen-Art" eine Rolle spielte, ob er wirklich persönlich beim Putsch die Fäden zog, ist nicht ausgemacht.
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Daher ist sie bei vielen Menschen so unbeliebt.

G. Weisenborn

"Du hast recht, aber meine Meinung gefällt mir besser". - Links-spiritueller Satiresatz aus einem Gespräch zw. einem spirituellen Menschen und einem Normalchristen.
Hermann
Power Member
 
Beiträge: 768
Registriert: Do 27. Jun 2013, 12:33


Zurück zu Christentum und andere Religionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste