Der Sabbatweg

Themen im Zusammenhang mit dem jüdischen Glauben an G"tt

Moderator: Thelonious

Der Sabbatweg

Beitragvon Oiner » Mo 13. Apr 2020, 15:05

Servus!

Nachdem ich jetzt ein Bild sah, auf dem orthodoxe Juden in Jerusalem wegen des Nichtbeachtens des Versammlungsverbots verhaftet wurden und gelesen habe, daß das von orthodoxen Juden bewohnte Viertel von Jerusalem abgeriegelt wurde, erinnerte ich mich an Fragen über den Sabbatweg und ich hoffe, daß sie mir hier beantwortet werden können.
Znächst mal ganz allgemein: Ist es auch heute noch so, daß die orthodoxen Juden den Sabbatweg einhalten?
Bedeutet der Sabbatweg, daß man insgesamt nur 2000 Schritte tun darf, oder darf man sich nicht mehr als 1000 Schritte von seiner Wohnung entfernen?
Wie sieht es mit dem Besuch der Synagoge aus? In dem kleinen Dorf (knapp 500 Einwohner), in dem ich wohne, ist die maximale Distanz zwischen Kirche und Wohnhaus schon über 1000 Meter. Ist die Synagogendichte bei den Juden so hoch, daß niemand mehr als 1000 Meter davon enfernt wohnt?
Gelten die Entfernungen auch, wenn die mit Fahrzeugen zurückgelegt werden?

Gruß
Oiner
Der erste Schluck aus dem Becher der Wissenschaft führt zum Atheismus, aber auf dem Grund wartet Gott.
(Werner Heisenberg)
Benutzeravatar
Oiner
Member
 
Beiträge: 185
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46
Wohnort: Bayern

Zurück zu Judentum und Israel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast